1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sensoren - F.Spender?

Diskutiere Sensoren - F.Spender? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich weiß jetzt nicht, wohin ich dies genau schreiben sollte. Deswegen schreibe ich es einfach mal in diese Area... Also... ich wollte...

  1. #1 Robert92, 26.06.2008
    Robert92

    Robert92 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiß jetzt nicht, wohin ich dies genau schreiben sollte.

    Deswegen schreibe ich es einfach mal in diese Area...

    Also...

    ich wollte fragen, wie es funktioniert, dass wenn ein Behälter voller (z.B) Wasser leer ist, das er automatisch, via Sensoren, aufgefüllt wird... Und dass wenn er voll ist (Also wenn ein Stromkreis besteht), dass er kein Wasser nachgießt.

    Ich möchte nämlich einen automatischen Futterspender (Trinkspender) für meinen Kater bauen. Es wäre sehr praktisch, da ich leider kaum zu hause bin, und zu den "Mahlzeiten" nicht da bin.

    Also ich habe mir das so vorgestellt:

    [​IMG]


    Geht das? Also ich weiß, das es geht, aber nicht wie...

    Kann mir vll. einer eine Anleitung o.ä schreiben, wie ich das machen kann, mit dem Stromkreis, und Wasserspenden?


    Bitte um hilfe...

    Ihr seit meine LETZTE CHANCE

    MfG,
    Robert W.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Sensoren - F.Spender?

    Technisch nicht ganz so schön aber aüßerst einfach und günstig habe ich sowas mal aus einem ehemaligen Spühlkasten gebaut. Lief Jahrelang in einem Vogelkäfig (Fuljere???).
    Ist günstig und hat fällt auch nicht bei Stromausfall aus ;)
    Grüße T.
     
  4. #3 Robert92, 26.06.2008
    Robert92

    Robert92 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sensoren - F.Spender?

    Hallo,

    und wie hst du das gemacht? Weil im Moment habe ich sogut wie NULL Ahnung von Elektrik...

    Ich wollte damit erstmal ANFANGEN :P

    MfG
    Robert
     
  5. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Sensoren - F.Spender?

    Ist ja eben nicht elektrisch sondern ein Schwimmer.. Fahr mal in einen Baumarkt und schau dir das Innenleben von einem Spühlkasten an. Darin findest du bei den einfachen einen Schwimmer der, wenn er oben (voll) ist den Wasserzulauf blockiert und wenn er unten (leer) ist Wasser wieder einlaufen lässt. Schwimmerarm auf die größe des Napfes angepassen irgendwie an der Wand mit Vorratsbehälter befestigen und glücklich ist der Kater.
    Du kannst natürlich auch was elektrisches zu bauen, aber das ist sehr aufwendig und ich denke auch mal teuer. Wäre auch schade wenn du hinterher aus versehen den Kater unter Spannung setzt.
    Hilft vielleicht einfach ein größerer Wassernapf?? (doofe Frage weiß ich, hast du bestimmt schon dran gedacht aber manchmal sind es die einfachen Dinge an die man zu letzt denkt)
     
  6. #5 Robert92, 26.06.2008
    Robert92

    Robert92 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sensoren - F.Spender?

    Ja daran habe ich auch schon gedacht, jedoch möchte ich etwas EINZIGARTIGES,COOLES,AUßERGEWÖHNLICHES, verstehst du?

    Hm, da ich erst 15 bin, habe ich noch sehr wenig Ahnung, könntest du mir vll. eine Anleitung & Materialliste machen, o.ä... Und schreiben, bzw. erklären, wie ich was zusammen machen soll, oder so...

    Ich weiß, du findest es bestimmt schwierig, einen Elektonik-Anfänger etwas beizubringen...

    Aber ich lerne ziemlich schnell...

    MfG,
    Robert

    PS: Da du dir ja fast das gleiche gebaut hast, hast du ja auch sicherlich Erfahrung ;)
     
  7. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Sensoren - F.Spender?

    Das ist nicht einfach so nebenbei gemacht weder die Steuerung noch die Stückliste noch Schaltpläne und erst recht nicht der Aufbau. Dazu brauchst du echt Grundwissen, Fachwissen von teuerem Material und Werkzeug mal abgesehen. Ich wüsste jetzt nicht mal ob meinen Lehrlingen so eine Anlage einfach so hin kriegen. und wenn dir, dem Kater oder sosnt wem dabei was passiert.... Sry das Risiko ist zu groß. Gooogle mal unter Füllstandsüberwachung oder ähnliches...
     
  8. #7 Robert92, 26.06.2008
    Robert92

    Robert92 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sensoren - F.Spender?

    Ok,

    trotzdem danke ;)
     
  9. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Sensoren - F.Spender?

    Vielleicht denke ich auch nur zu umständlich und irgendwer hat eine einfache und günstige Idee..
    Wenn du Intersse an so etwas hast kann dir sonst nur die Ausbildung in einem Elektroberuf empfehlen..
    Grüße T.
     
  10. #9 Robert92, 26.06.2008
    Robert92

    Robert92 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sensoren - F.Spender?

    :p Bin 15 Jahre alt, und mache noch gute 4 Jahre Schule :P

    Aber ich mchte das ja gerne so schnell wie möglich haben hehe
     
  11. sebra

    sebra Hülsenpresser

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sensoren - F.Spender?

    Wenn du was elektrisches baust, muss man dir ja hoffentlich nicht sagen, dass du AUF KEINEN FALL an die 230V-Steckdose gehen darfst bzw. sollst. Auch wenn du aus irgendeinem Teil einen Schwimmer mit Schalter bekommst, der an 230V betrieben wird, auf keinen Fall verwenden. Kann für den Kater und noch schlimmer für dich lebensgefährlich werden.
    Besser eine oder mehrere Batterien.

    Für den Wasserspender würde ich eine mechanische, keine elektronische Konstruktion anfertigen. Du baust dir einen Schwimmer (z.B. ein Stück Stüropor), das genügend Auftrieb entwickelt, um einen Hebel zu bedienen. Daran befestigst du einen Holzstock oder sowas, der kommt dann durch ein kleines Loch einer (Holz-)Seitenplatte, dann hast du einen Hebel. Dann musst du dir nur noch ein Vetil ausdenken, dass du mit einer Verbindung zum Hebel ansteuerst.

    Wenn du was elektrisches basteln willst, dann solltest du auf folgendes achten:
    Oben hast du folgendes geschrieben:
    Und dass wenn er voll ist (Also wenn ein Stromkreis besteht),.....

    Es ist wesentlich praktischer, dass der Stromkreis im vollen Zustand nicht geschlossen ist, also kein Strom fließt, sondern nur dann, wenn der Behälter leer ist. Sonst würde deine Konstruktion immer Strom fließen, außer wenn gerade nachgefüllt wird.

    mfg
     
Thema:

Sensoren - F.Spender?

Die Seite wird geladen...

Sensoren - F.Spender? - Ähnliche Themen

  1. Mitgründer gesucht (Bereich Sensorentwiclung)

    Mitgründer gesucht (Bereich Sensorentwiclung): Hallo, wir suchen DICH! Welcome Wir möchten ein tragbares medizintechnisches Diagnosegerät entwickeln und suchen dafür noch einen Mitgründer...
  2. Sensoren verkaufen

    Sensoren verkaufen: Hallo, Bin an eine Kiste voll mit Sensoren gekommen ca. 90 Stück. Es handelt sich um Nährungschalter von ipf,ifm,pulsotronic sind alle noch in...
  3. Berührungssensoren

    Berührungssensoren: WIr haben in der Schule die aufgabe bekommen, so ziemlich alles über Berührungssensoren rauszufinden. heißt: das verschalten an der SPS, den...
  4. Erklärung Optische/Induktive Sensoren und Magnetische Sensoren (Hall- / MR Sensoren)

    Erklärung Optische/Induktive Sensoren und Magnetische Sensoren (Hall- / MR Sensoren): Hallo zusammen, keiner mir einer den aufbau und funktionsweise dieser sensoren erklären? in einer sprache, die "nicht-elektrotechniker"...
  5. [V] Schalter/Sensoren/Impulsgeber/Potis

    [V] Schalter/Sensoren/Impulsgeber/Potis: Hallo, liebe Heimwerker/Elektriker :) Ich bin neu hier und habe vllt. das ein oder andere Teil das ihr brauchen könnt. Referenzen kann ich von...