1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SI-Diode / Vorwiderstand / diff.Widerstand

Diskutiere SI-Diode / Vorwiderstand / diff.Widerstand im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Guten Tag, ich brauche dringend Hilfe bei 2 Aufgaben. Die Lösungen habe ich schon (vorgegeben), allerdings habe ich trotzdem meine...

  1. #1 Teetasse, 25.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2011
    Teetasse

    Teetasse Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    ich brauche dringend Hilfe bei 2 Aufgaben.
    Die Lösungen habe ich schon (vorgegeben), allerdings habe ich trotzdem meine Schwierigkeiten beim lösen einiger Teilaufgaben und bitte euch hier um eure Hilfe.

    kleines Update:
    Brauche nur noch Hilfe bei Aufgabe 1 d) und Aufgabe 2 a) und b). Zudem würde ich gerne wissen, ob die Teilaufgaben 1 a) bis c) auch rechnerisch recht zügig gelöst werden könnten.


    1. Aufgabe:
    [​IMG]
    Meine Ansätze:
    a) Linie von If= 0,4 A auf die Kennlinie ziehen, bei Schnittpunkt dann Wert von Uak ablesen. - gelöst
    b) (U1 - Uak) : If = Rv
    (1 V - 0,733V) : 0,4 A = 0,667 Ohm - gelöst
    c) Tangente eingezeichnet, und mit delta Uak / delta I (ablesen) berechnet.
    Ich erhalte hier einen Wert von 0,0752 Ohm, die kleine Abweichung kommt wohl durch´s zeichnen - gelöst
    d) Leider auch hier keine Ahnung, nur einen Ansatz:
    Der differentielle Widerstand ist definiert durch: r = d Uak / d If (also die Änderung der Diodenspannung geteilt durch Änderung des Diodenstroms)
    r ist gegeben. Schwierigkeiten habe ich nun bei der Änderung der Diodenspannung, da laut Aufgabe ja nur die Quellspannung (U1) geändert wird.
    An dieser Stelle bräuchte ich dann mal einen Rat, wie ich auf die Änderung der Diodenspannung komme. Dann muss ich einfach die Formel umstellen und erhalte:
    d If = d Uak / r

    2. Aufgabe:
    [​IMG]
    Meine Ansätze:
    a und b)
    Ich habe mir hier überlegt, zeichnerisch die Diodenspannung zu ermitteln.
    Dazu zeichne ich eine gerade mit dem Y-Achsenabschnitt bei U1/R1 = 1V / 0,5 Ohm = 2 A und X = U1 = 1 V
    Durch die ungünstige Skalierung muss ich den Y-Wert noch durch 2 teilen, erhalte also 1A.
    Die beiden Punkte verbinde ich dann, erhalte dann bei dem Schnittpunkt mit der Kennlinie den Arbeitspunkt.

    Das ganze sieht dann ungefähr so aus:
    [​IMG]
    Grün = Meine Lösung
    Rot = eingezeichnete Werte der vorgegebenen Lösung

    Wie man sieht, komme ich für Uak fast auf den richtigen Wert, ggf. könnte man hier durch zeichnerische Ungenauigkeit + Ablesen noch den richtigen Wert von 0,73V akzeptieren.
    Allerdings liegt mein abgelesener Diodenstrom weit danaben...bei mir ca. 0,51 A, laut Lösung müssten es aber 0,342 A sein.

    Gibt es hier noch eine rechnerische Art die Aufgabe zu lösen?

    c) Werd ich schaffen, wenn a und b gelöst ist.

    d) r = d Uak / d If
    r ist gegeben (zumindest wenn ich die andere Teilaufgabe gelöst hätte) und d If ist gegeben, also nur umstellen und einsetzen:
    0,0909 Ohm * 0,002 A = 0,0001818 V ~ 0,182 mV - gelöst

    Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

SI-Diode / Vorwiderstand / diff.Widerstand

Die Seite wird geladen...

SI-Diode / Vorwiderstand / diff.Widerstand - Ähnliche Themen

  1. 1 LED mit Vorwiderstand und Kondensator

    1 LED mit Vorwiderstand und Kondensator: Hallo ich habe eine Frage, ich habe die Schalterserie Impulse von Busch-Jäger mit der Lichtaura. [ATTACH][ATTACH] Dort sind LEDs verbaut die...
  2. suche passenden vorwiderstand

    suche passenden vorwiderstand: Suche für diese LED http://www.***.de/superhelle-led-10-mm-rot.html den passenden Vorwiderstand. Die batterie die ich benutze hat 9V. Danke...
  3. 12V / Vorwiderstände

    12V / Vorwiderstände: Hallo, bin neu hier und hab mich eben registriert weil ich mich folgendes Frage: Ich möchte eine Lampe bauen die mit 24 LED's und einem 12V...
  4. Vorwiderstand berechnen

    Vorwiderstand berechnen: Hallo zusammen, wie groß muss der erforderliche Vorwiderstand eine Z-Diode ZL 33 sein, die an 60 V unstabilisierter Spannung gelegt werden soll,...
  5. Welcher Vorwiderstand für Farbwechsel-LED?

    Welcher Vorwiderstand für Farbwechsel-LED?: Anfrage an die Elektro-Spezialisten: ich möchte eine Farbwechsel-LED:p im Nachtlicht meiner kleinen Tochter, die bisher im Original DIREKT an zwei...