Sicherungsautomaten mit Charakteristik „H“ EP Fachbeitrag

Diskutiere Sicherungsautomaten mit Charakteristik „H“ EP Fachbeitrag im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Frei zugänglich Sicherungsautomaten mit Charakteristik „H“ https://www.elektropraktiker.de/nachricht/sicherungsautomaten-mit-charakteristik-h/

  1. #1 Elektro, 23.06.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.636
    Zustimmungen:
    331
    Joker33 und Lasttrennschalter gefällt das.
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    88
    <zitat>und sind erst ab Juni 1978 durch die Charakteristiken B/C/D ersetzt worden.</zitat>
    Echt? Ich bin mir sicher während der Ausbildung Anfang der 80ziger nichts davon gesehen zu haben.

    Lutz
     
  4. #3 Kaffeeruler, 24.06.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.168
    Zustimmungen:
    489
    Wohl auch weil die meisten Betriebe erst einmal überwiegend L verbaut haben... B u Co haben da ja einiges mehr gekostet

    Mfg Dierk
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.771
    Zustimmungen:
    250
    Die Aussage ist doppelt falsch.

    H ist ersatzlos entfallen, und nicht ersetzt worden(das wird wohl 1978 geschehen sein)

    Ersetzt wurden L durch B und G durch C, aber erst mindestens 10 Jahre später.
    Ein dem D LS entsprechende Charakteristik gab is imho nicht, sondern den nach wie vor erhältlichen zwischen G und D liegenden K-Typ.
     
  6. #5 Kaffeeruler, 24.06.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.168
    Zustimmungen:
    489
    B,C und D wurden damals schon für den Hausgebrauch gelistet, 1992 wurde der L dann gestrichen.. Davor ist meine VDE löchrig od ich finde es net wann B u Co dann das erste mal erwähnt wurden..
    Bin mir aber fast Sicher das sie ab ~86 etwa auftauchten.. kann mich net mal mehr daran erinnern als Lehrling großartig L-LSS verbaut zu haben

    Man wird alt :D

    Mfg Dierk
     
  7. #6 Rockylangohr, 25.06.2021
    Rockylangohr

    Rockylangohr Leitungssucher

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    35
    Hallo zusammen,

    interessanter Bericht zu den H-Automaten.

    Laut einem alten Hösl Wälzer durfte der L-Typ nur bis Ende 1990 in Verkehr gebracht werden.
    Dieser wurde allerdings schon 1988 durch den Typ B ersetzt.
    Klar, hier gab es gewisse Übergangsfristen, so dass beide Typen wohl noch einige Zeit lang verbaut wurden.
    Der Typ H ist wohl, wie schon erwähnt, seit 1978 nicht mehr genormt.
    Trotzdem wurde er z.T. ja noch in Altanlagen mit hoher Impedanz verbaut.
    Die L-Typen soll es ja schon seit dem 2.Weltkrieg gegeben haben, verdammt lang her..

    Den Typ D kenn ich eigentlich nur vereinzelt aus der Industrie, womit Trafos oder große induktive Lampengruppen
    abgesichert wurden.
    Ist der Typ überhaupt in normalen Hausinstallationen erlaubt?
    In einem anderen Elektrohandbuch hatte ich mal gelesen, dass dieser Typ von Deutschland eigentlich nie akzeptiert wurde,
    im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern, die Deutschland dann überstimmten und folglich mußte Typ D auch
    in die DIN EN Norm aufgenommen werden..

    Gruß Rockylangohr
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Kaffeeruler, 26.06.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.168
    Zustimmungen:
    489
    Er wurde abgelehnt aber dann doch in die EN 60898 1992 aufgenommen
    Nachzulesen in der VDE

    Mfg Dierk
     
  10. #8 Rockylangohr, 27.06.2021
    Rockylangohr

    Rockylangohr Leitungssucher

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    35
    .
    ..sollte eigentlich heißen, dass Typ L wohl noch einige Zeit verbaut wurde, Typ B ist ja bis dato der aktuelle.. :huh:
     
Thema:

Sicherungsautomaten mit Charakteristik „H“ EP Fachbeitrag

Die Seite wird geladen...

Sicherungsautomaten mit Charakteristik „H“ EP Fachbeitrag - Ähnliche Themen

  1. FI mit A-Charakteristik bei B-Sicherungsautomaten???

    FI mit A-Charakteristik bei B-Sicherungsautomaten???: Hallo Leute, ist es eigentlich schlimm wenn ich einen FI mit A-Charakteristik mit nachgeschalteten B-Sicherungsautomaten nehme oder sollte ich...
  2. Welchen RCD, welche Sicherungsautomaten, Hauserdung und Kabel DLE?

    Welchen RCD, welche Sicherungsautomaten, Hauserdung und Kabel DLE?: Hi, habe hier den folgenden Verteilerkasten. Die ersten 5 Sicherungsautomaten sind 5 einzelne Stromkreise und die letzen 3 Automaten bilden einen...
  3. Blende um Sicherungsautomaten im alten Sicherungskasten

    Blende um Sicherungsautomaten im alten Sicherungskasten: Hallo, ich habe noch einen uralten Sicherungskasten von der Firma ABN. Dort gibt es 6 Hutschienen über denen eine Kunststoffabdeckung angebracht...
  4. Notlicht nach Auslösung des Sicherungsautomaten

    Notlicht nach Auslösung des Sicherungsautomaten: Ich grüße alle Forenteilnehmer und habe folgende Frage: Im Falle einer Auslösung eines Sicherungsautomaten besteht die Möglichkeit, je nach...
  5. Gibt es Qualitätsunterschiede bei Kabel, FI und Sicherungsautomaten

    Gibt es Qualitätsunterschiede bei Kabel, FI und Sicherungsautomaten: Hallo liebe Helferlein Wir sind im Moment dabei in unsere Wohnung die Hausinstallation komplett zu erneuern. Wir sind nicht vom Fach aber haben...