1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sicherungskasten "rasselt"

Diskutiere Sicherungskasten "rasselt" im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich habe festgestellt, daß meine Sicherungsanlage öfters mal "rasselt". Habe ich dann zu viele Sachen laufen? Ist das schlimm/bedenklich...

  1. #1 werbemaxe, 29.03.2011
    werbemaxe

    werbemaxe Strippenzieher

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe festgestellt, daß meine Sicherungsanlage öfters mal "rasselt". Habe ich dann zu viele Sachen laufen? Ist das schlimm/bedenklich oder kann das normal sein?
    Das ist eine bticino salvavita mit 6 Einzelsicherungen, 4 haben 16 A, 2 haben 20 A. Insgesamt habe ich im Haus "nur" 6 Kw, was hier (Italien) schon recht viel ist, denn die meisten haben nur 3 Kw. Deshalb kann ich auch Klimaanlage, Waschmaschine und noch die Kaffeemaschine gleichzeitig anhaben, ansonsten würde direkt die Sicherung rausfliegen.

    Ich möchte diese Anlage sowie jetzt mal etwas erneuern und sicherer machen, bin aber zur Miete und der Vermieter sieht keine Notwendigkeit, funktioniert ja alles.
    Wie dick muss denn bei 6 KW das Kabel sein, das vom Stromzähler zu meinem Sicherungskasten geht?

    Und woher kommt dieses Rasseln? Ist das eine Überbelastung?

    danke, marc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jörg67, 30.03.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Sicherungskasten "rasselt"

    Kombination aus FI und 6 Sicherungsautomaten?

    Da hat nichts zu rasseln. Da kündigt sich wohl ein Defekt an. Find doch mal heraus, wer da rasselt. Wenns einer der Automaten ist, mal mehrmals neu einschalten. Dann könnte wieder Ruhe sein. Muß aber raus.

    Vielleicht brizzelt es auch in einer lockeren Klemme. Dann kündigt sich die Feuerwehr an :eek:

    Allzu dick wird das nicht. Wechselstrom oder Drehstrom? Wert der Vorsicherung(en) beim Zähler?
     
  4. #3 werbemaxe, 30.03.2011
    werbemaxe

    werbemaxe Strippenzieher

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sicherungskasten "rasselt"


    Hier ist mal ein Bild des Sicherungskastens. Weiß nicht was FI ist und ob meiner so ist wie du geschrieben hast.

    Lockere Klemme glaub ich mal nicht, habe alle kontrolliert und auch einige Kabel neu gemacht.

    Gruss, marc

    Sicherungskasten.jpg
     
  5. #4 Jörg67, 30.03.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Sicherungskasten "rasselt"

    Moin,

    FI = Fehlerstromschutzschalter, das Ding rechts auf dem salvavita steht, nomen est omen :D

    Fehlerstromschutzschalter

    Der ist ja noch nicht alt.

    Die 6 Automaten links hingegen schauen altertümlich aus. Wenn es wieder Krach macht, schalte die der Reihe nach aus, kann gut sein daß einer davon der Übeltäter ist.

    Was hängt an dem zweipoligen 25A-Automaten? Hast Du nen E-Herd?

    Ich gehe von einem einphasigen Wechselstromanschluß aus. Schau mal was so auf deinem Zähler steht oder mach ein Bild davon. Da muß auch noch eine Sicherung sein, deren Wert interessant ist, falls die frei zugänglich ist.

    Bild vom Verteiler ohne Abdeckung kann auch noch hilfreich sein.
     
  6. #5 werbemaxe, 30.03.2011
    werbemaxe

    werbemaxe Strippenzieher

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sicherungskasten "rasselt"

    Jörg, erstmal danke!

    Fehlerstromschutzschalter, ok, das habe ich verstanden. In der Tat habe ich den vor ein paar Jahren neu gekauft.

    Die Sicherungen links sind mindestens schon 16 Jahre alt, denn so lange wohne ich schon hier. ;-)
    Werde die dann mal der Reihe nach aus machen, wenn Krach da ist, muss aber dann immer erst meinen PC runterfahren...

    Einen E-Herd hab ich nicht, nur Gas, aber ansonsten recht viel mit Strom. Habe folgende Stromfresser im Haus:

    - Amerikanischer Kühlschrank (Philco), recht alt
    - Wasserboiler im Badezimmer (groß, 1200 Watt)
    - kleiner Wasserboiler in der Küche
    - Klimaanlage/Heizung (2000 W)
    - Kaffemaschine (Espressomaschine, ist meist an, 1050 W)
    - Nachts Elektro-Heizung im Schlafzimmer (1200 W)
    - im Büro noch eine kleine Heizung, die hab ich aber nur auf 400W
    - Heizstrahler im Kinderzimmer, aber nur beim Wickeln an
    - Computer (immer an), Fax usw.
    und diverse andere Sachen, wie Wecker, TV, DVD, Uhren, usw.

    Bei mir ist alles frei zugänglich, anbei zwei weitere Bilder, Verteiler ohne Abdeckung (willst du aber lieber NICHT sehen, sonst rufst du jetzt schon die Feuerwehr!! ;-)
    und der Zähler draussen. Da steht auch drauf, wie viel ich momentan verbrauche (0,7 Kw sieht man im Moment), wie hoch ich max verbrauchen kann (6 Kw), letzter Zählerstand, Kundennummer usw.
    Ist alles digital und mit der Zentrale verbunden.

    Wie erkenne ich einen einphasigen Wechselstromanschluß? Also, ich habe zwei Kabel vom Zähler zum Sicherungskasten im Haus. Recht dicke Kabel, würde mal 8mm tippen (kannst du ja im Bild erkennen). Die habe ich mal vor ein paar Jahren verlegt, da die alten immer durchgeschmolzen sind. Aber auch jetzt ist einer von diesen "neuen" durchgeschmolzen und am Ende haben sich so Bläschen gebildet. Ich habe das Ende abgeschnitten und wieder rein gemacht.

    Gruss, marc

    Sicherungskasten_aussen.jpg Sicherungskasten_offen.jpg


    p.s.: die Sicherung rasselt übrigens nicht, sondern es ist eher ein "Summen". Auch im Moment, aber im Moment nicht ganz so laut. Und bei 0,7 KW kann das ja keine Überlastung sein... Nur ein leises Summen... manchmal ist das aber recht laut..
     
  7. #6 alterlich, 30.03.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Sicherungskasten "rasselt"

    outch......bist du dir sicher das es "rasselt" und nicht schon knistert :eek: . ich würde hier unbedingt mal einen fachmann !! aufräumen lassen, sonst hast du u.u. bald einen kleinen schwedenofen.......

    gruss
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Sicherungskasten "rasselt"

    Hallo
    Ich denke mal, wenn es knistert riecht man das nach ein paar Minuten und nach ein paar weiteren Minuten geht irgend etwas nicht mehr. Das scheint aber nicht der Fall zu sein. Ich denke mal, die magnetische Schnellauslösung eines Automaten wird hier wohl die Ursache sein.
     
  9. #8 werbemaxe, 30.03.2011
    werbemaxe

    werbemaxe Strippenzieher

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sicherungskasten "rasselt"

    nochmal zur genauen Erklärung: es rasselt nicht und knistert nicht, es summt. Und wenn ich den FI etwas bewege, ist das Summen weg!! Ich muss ihn nur ein bisschen nach oben deuen, dann hört das Summen auf. Was kann das sein? Kabel ist fest!
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Sicherungskasten "rasselt"

    Hallo
    Auch im FI ist eine Art Trafo, der nennt sich Summenstromwandler. Alle Trafos, die nicht ordentlich verarbeitet worden sind können unter Umständen summen oder brummen mit 50Hz Netzfrequenz. Ich hab das bei einem FI zwar noch nie gehört, ich hab aber auch noch nie einen italienischen verbaut.
     
  11. #10 Strippentod, 30.03.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Sicherungskasten "rasselt"

    Na deswegen summt der ja auch..:D
    [:Blödmannmodus/: aus]

    Das kann aber um Himmels willen nicht die Endlösung gewesen sein oder?! Die Anlage ist unbedingt vom einem Fachmann überprüfen zu lassen! Ich hätte das mal fotografiert bzw. den Vermieter vor Ort geholt, damit er die Dringlichkeit einer Überprüfung erkennt, auch wenns wieder für eine Weile funktioniert, Sicherheit ist hier bestimmt nicht mehr gegeben.
     
Thema:

Sicherungskasten "rasselt"

Die Seite wird geladen...

Sicherungskasten "rasselt" - Ähnliche Themen

  1. Sicherungskasten alt

    Sicherungskasten alt: Hey Leute erstmal, danke schon mal für die Hilfe. Ich habe zuhause ein Problem mit meinem Uralten Sicherungskasten, wie auf dem Bild zu sehen...
  2. Sicherungskasten Typ Asbach Uralt

    Sicherungskasten Typ Asbach Uralt: Servus miteinander, ich wohne im Altbau in dem leider der Sicherungskasten und die dahinterliegende Elektroinstallation vom Typ Asbach Uralt ist....
  3. Sicherungskasten Chaos!?

    Sicherungskasten Chaos!?: Hallo allseits, bevor ich meine Frage stelle vorab schon einmal ein paar Antworten meinerseits: Ja, ich bin neu hier Ja, ich bin ein Laie Nein,...
  4. 3800€ für neuen Sicherungskasten - Abzocke oder OK?

    3800€ für neuen Sicherungskasten - Abzocke oder OK?: Grüß euch Freunde, bei uns soll der Sicherungskasten erneuert werden, weil die Leitungen laut Techniker schon angeschmort sind. Haus ist von 1970...
  5. Bauteil in Sicherungskasten brummt

    Bauteil in Sicherungskasten brummt: Hallo, seit Beginn der Heizsaison brummt bzw. dröhnt ein bestimmtes Teil in meinem Sicherungskasten, das ich aufgrund mangelnder Kenntnisse...