1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Signal aufteilung für Internet und Fernsehen

Diskutiere Signal aufteilung für Internet und Fernsehen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; hallo! Meine Situation: Ich habe bei meinem Internet und Fernsehanbieter (UPC Österreich) die Selbstinstallation gewählt. Ein koaxialkabel kommt...

  1. #1 fangoch, 12.12.2009
    fangoch

    fangoch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo!


    Meine Situation:
    Ich habe bei meinem Internet und Fernsehanbieter (UPC Österreich) die Selbstinstallation gewählt.
    Ein koaxialkabel kommt aus der wand mit einem F-Stecker. Bis jetzt war dieses Kabel direkt an meinem Modem fürs internet angeschlossen, da über das selbe kabel aber auch mein Fernsehsignal kommen muss, muss ich eine verteilerbuchse einbauen.
    Habe mir eine buchse gekauft (hama Antennen-Sat/BK-Dose 75 ohm), und montiere daran das kabel.
    Ich isoliere das Kabel ab, klemme es ein.
    Dann gehe ich mit einem 2 kabel vom Sat-Ausgang meiner buchse wie gehabt in mein modem. Und beim TV ausgang schliese ich ein Antennenkabel an und gehe damit in meinen Fernseher!
    So habe ich es mir zumindest gedacht. Leider funktioniert es allerdings nicht!

    Wo könnten da die fehler sein?
    Bitte um eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Signal aufteilung für Internet und Fernsehen

    Hallo
    Wenn das Internet und Fernsehen über Sat geht brauchst du 2 getrennte Leitungen bis zum LNB bzw. Multiswitch. Wenn UP und Download über Sat geht (kein Telefonanschluß für Internet erforderlich) brauchst du wahrscheinlich auch eine extra Schüssel. Ich denke, das trifft auch für Österreich zu.
     
  4. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Signal aufteilung für Internet und Fernsehen

    Bei Kabel hätte ich jetzt geschrieben: Nennt sich MultiMediaDose.

    Lutz
     
  5. jango

    jango Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Signal aufteilung für Internet und Fernsehen

    Hallo fangoch!

    Hast du das Problem mittlerweile gelöst? Bei mir sieht das im Moment genau so aus wie du das beschrieben hast und ich frage mich ob das mit einem einfachen Splitter zu lösen wäre...

    Vielen Dank!

    http://ecx.images-amazon.com/images/I/41016CgeokL._SS400_.jpg
     
  6. #5 Alex2307, 24.01.2010
    Alex2307

    Alex2307 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Signal aufteilung für Internet und Fernsehen

    geht nur eins von beiden, oder nur des eine oder geht überhaupt nix?

    wie war den vorher die installtion?
     
  7. jango

    jango Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Signal aufteilung für Internet und Fernsehen

    nur eins - jeweils. bis heute zumittag hatte ich keinen fernseher. das problem ist anscheinend dass die chello-typen den fernsehanschluss auf der antennendose benutzt haben. ich hab keinen tau ob die radiobuchse überhaupt belegt ist und wenn ja womit.
    derzeit ist es jedenfalls so dass ich ENTWEDER fernsehen ODER im Internet sein kann (je nachdem ob ich den fernseher oder das modem an den fernseh-stecker der antennendose anschließe)....


    danke!
     
  8. Len

    Len Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    AW: Signal aufteilung für Internet und Fernsehen

    Wie bringe ich einen F-Stecker oder eine Antennendose an einem Koaxialleiter an?

    Die Koaxialleitung, sollte im besten Fall starr sein und nicht flexiebel. (z.B.: Kathrein LCN 95)

    Der innere Leiter darf den äußeren Schirm nicht berühren da es sonst zum Kurzsschluss kommt. Daher vor solchen Arbeiten, die Leitung von Geräten trennen, oder diese vom Netz nehmen.

    Der Mantel der Leitung wird entfernt, ein cm reicht hier vollkommen aus.
    Der Schirm der Leitung, meist ein Drahtgeflächt wird nach hinten über den Mantel geklappt. (Achtung! Beide Leiter werden gebraucht, der Mantel also Außenleiter sowie der Innenleiter!)
    Die Alufolie am Dielektrikum kann dort belassen werden, das Dielektrikum wird nun ebenfalls abgeschnitten, es sollten aber noch ca. 2 mm überstehen.

    Der F-Stecker wird nun mit leichtem Druck auf die vorbereitete Leitung geschraubt. Sieht man das weisse Dielektrikum am Boden des Steckers, in etwa bündig, kürzt man gegebenenfalls noch den Innenleiter bzw. Seele die nicht weiter als 1 mm über den Steckerkopf stehen sollte. Fertig!

    Die Antennendose wird geöffnet, hier wird die Seele eingeklemmt oder gesteckt, der Schirm sollte so aufliegen das der Innenleiter auf keinen Fall berührt wird. Antennendose zu geschraubt. Fertig!

    1. Seele
    2. Dielektrikum
    3. Außenleiter / Schirm
    4. Mantel

    [​IMG]

    Sooo zum Thema:

    @jango

    Auch wenn es sicher gesünder ist entweder zu Fernsehen oder am PC zu hocken (ich spreche natürlich von der Gesundheit deiner E-Rechnung ^^) kannst du einmal folgendes versuchen.

    Bau deine Antennendose aus, mach sie auf und sieh nach ob sich in der Antennendose eine möglichkeit bietet eine Leitung anzuschließen, auf gut Deutsch: Ist da noch ein Ausgang?

    Wenn ja, kannst du dort deinen Fernsehr anschließen, und das Modem wie gehabt an der Buchse. Sieht zwar nicht schön aus, weil du die Antennendose nicht mehr mit Abdeckung einbaun kannst, aaaber es dürfte beides tadellos funktionieren.

    @fangoch

    Dir kann ich gleiches anraten. Es wäre allerdings ebenfalls eine Option einen 2 fach Verteiler einzubaun und von dort beide Geräte zu speisen. (Verteiler EBC 10)

    Beste Grüße!
     
Thema:

Signal aufteilung für Internet und Fernsehen

Die Seite wird geladen...

Signal aufteilung für Internet und Fernsehen - Ähnliche Themen

  1. Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Logo! für zwei verschiedenen Straßen

    Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Logo! für zwei verschiedenen Straßen: Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Ein Kundenparkplatz mit 16 Stellplätzen kann von zwei verschiedenen Straßen aus angefahren werden. Den...
  2. Signaldeckel genormt?

    Signaldeckel genormt?: hi, sind diese Signaldeckel genormt?...
  3. Signalerfassung Schreinereimaschinen

    Signalerfassung Schreinereimaschinen: Gross-Schreinerei Ca. 25 grössere+kleinere Maschinen ,teils mit modernster Steuerung (CNC) bis runter Handschalter (Dahlander,YD,etc),erhält eine...
  4. Wo kommt das Klingel-Signal her? - Siedle HTS 711-0

    Wo kommt das Klingel-Signal her? - Siedle HTS 711-0: Liebe Community, in meiner Wohnung habe ich eine Siedle HTS 711-0 Sprechanlage. Nun möchte ich das Klingelsignal dieser Anlage abgreifen. Nach...
  5. Sensorsignal fällt immer weiter

    Sensorsignal fällt immer weiter: Hallo, es geht um einen kleinen Prüfstand mit dem die Reibleistung einer Welle-Gleitlager-Paarung gemessen wird. Dazu wird die Welle über eine...