1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?!

Diskutiere Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?! im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo zusammen, folgende Situation: Wir haben einen Verteilerkasten im Keller in dem 3 geteilt von links nach rechts: Keller-UV inklusive EDV,...

  1. WIJoe

    WIJoe Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    folgende Situation:

    Wir haben einen Verteilerkasten im Keller in dem 3 geteilt von links nach rechts:
    Keller-UV inklusive EDV, Hausverteilung, Hausanschluss inklusive Zähler untergebracht sind.
    Um den ersten Teil mit der Keller-UV und der EDV geht es.
    Ist es zulässig, dass CAT7 kabel zusammen mit Netzkabeln verbaut werden? Als Patchfeld wurden 6 Cat6 Anschlüsse auf eine Schiene verbaut.
    (Um das Patchkabel anzuschließen, muss man die Blende des Verteilers abnehmen und sieht somit die blanken Kabel und Verteiler, kommt somit beim anschließen des Patchkabels unter umständen mit 230V Netzspannung in Berührung! Nich gut =/)
    Außerdem ist unlogischerweise nichts vorgesehen, um die dann angeschlossenen Patchkabel nach außen zu führen.

    Bei Bedarf gibt es auch noch ein Bild ;)

    Interessant wäre unter Umständen auch ein Verweis auf VDE Richtlinien.

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 27.02.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?!

    Ein Bild wären immer schön :)

    Auf anhieb, so wie es sich anhört ist diese Inst nicht zulässig. Da ein Laie den berührungsschutz aufheben muss und in einem Bereich hantiert der Spannungsführende Betriebsmittel beinhaltet ohne Berührungsschutz.

    Es kann helfen einfach die Hutschienen auf denen die RJ45 module montiert sind anzuheben, so das das ein/abziehen der RJ45 Stecker ohne demontage der abd. möglich ist. Oder es wurde z.B die falsche Version/Bauform verwendet. Näheres kann man evtl anhand eines Bildes bessser erkennen.
    Normal wäre ein Sep. Schrank / abgeschottet wie ihn z.B Hager fertig anbietet der weg....Wobei es immer schwieriger wird in der heutigen Zeit Netzwerk und Stromleitungen in Verteilern völlig zu trennen...z.B wenn man IP Switche verwendet usw. die speise ich in den VT´s z.B nur mit POF ein, somit kann auch im fehlerfall keine Spannung auf das netzwerk gelangen

    Mfg Dierk
     
  4. #3 WIJoe, 27.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2010
    WIJoe

    WIJoe Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?!

    Das Bild ist im Anhang,

    was jetzt nicht zusehen ist, die Patchkabel, welche wieder hinter der Blende verschwinden, laufen direkt an Netzkabeln vorbei und auch die Cat7 Kabel welche aus der Wand kommen laufen im Verteiler direkt an den Schutzschaltern vorbei, das ist der Punkt der mich interessiert, als Physik-Lk'ler hab ich mal was von Induktion etc gehört :rolleyes:

    Bei Bedarf kann ich auch ein Bild liefern, bei dem die Blenden weg sind.

    Mfg Jochen
     

    Anhänge:

  5. #4 Puuhbaer, 28.02.2010
    Puuhbaer

    Puuhbaer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    AW: Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?!

    Hi,
    wie Dierk schon sagte, ein extra Feld wär das Beste.
    Wir bauen in der Regel ein Telekommunikationsfeld mit Lochblech ein.
    Da kann man ein AP Panel installieren. Un noch andere Komponenten wie z.B.
    Router oder TK - Anlage installieren.
    So zu deinem Fall eine Abschottung zu dem oberen Feld sollte bei dir noch montiert werden sofern dies wegen der Kabel möglich ist. Kannst ja mal ein Foto ohne Abdeckungen machen.

    mfg puuhbaer
     
  6. WIJoe

    WIJoe Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?!

    So hier noch ein paar Bilder ohne Blenden.
    Die Patchkabel habe ich so verlegt, da ich sonst keinen anderen Weg aus dem Verteiler gesehen habe.
    Konkret geht es darum, ob wir die Firma die das installiert hat, dazu verpflichten die Cat7 neu auf ein Patchfeld aufzulegen, das in einem schon vorhandenen 19" Wandgehäuse untergebracht wird. Das ganze macht in meinen Augen sonst keinen Sinn, da das eine feste und längerfristige Installation sein soll.

    Mfg Jochen
     

    Anhänge:

  7. #6 Kaffeeruler, 28.02.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?!

    :D da sind wir schon 2

    Da du weder nen Switch, TelVerteiler, IP Switch, Router noch ähnliches in der VT hast was über Netzwerk läuft sehe ich da auch kein grund warum es in die VT gelegt wurde..

    Ob du die Fa. dazu bekommst....
    Was wurde denn gefordert ?

    Du könntest ja auch nen Switch in die VT bauen, z.B die line21/soho lösungen von Rutenbeck
    Voltus Elektro Shop | Reiheneinbau | Datentechnik | Telefon-Datentechnik | Schalterprogramme
    da müsstest du dann nur noch mit deinem DSL Signal in die VT und das verkabeln kann auch ein Laie ohne abd. zu lösen.
    Leitungen verlegen und auflegen macht eh ein Fachmann und als IT ist es in der Ausbildung enthalten, das arbeiten in einer VT, Sicherheitsregeln usw....( so war es jedenfalls in meiner ausbildung )
    Zwar net so umfangreich wie in der ausbildung als E-Inst, aber soweit i es beurteilen konnte war es i.o.

    Mfg Dierk
     
  8. WIJoe

    WIJoe Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?!

    Was gefordert war ist immer eine gute Frage, ich hab ein Patchpanel in Auftrag gegeben, um somit später meinerseits einen Switch inklusive allerlei Netzwerkgeräten anzuschließen. Da das ganze aber außerhalb des VT in einem 19" Wandgehäuse ist, werd ich meinen Elektriker mal fragen wie er sich das gedacht hat :confused:

    Gruß Jochen
     
  9. #8 servicetechniker, 28.02.2010
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?!

    würden die Datenleitungen bis dahin reichen wo jetzt die patchkabel enden? Wenn ja würde ich die Datenleitungen vielleicht da hin ziehen und dort evtl ein halben meter Brüstungskanal montieren und dort ein paar Netzwerkdosen montieren. dort kannst du dann auch deine Netzwerkgeräte an die wand montieren wenn es nicht grade in Flur oder sonst irgendwo ist wo dich der anblick stört aber da du auch einen schrank montieren würdest denke ich mal ist das nicht das ganz große problem mit dem aussehen. somit wären die leitungen nur noch vielleicht 20cm im schrank und dadurch sind evtl störungen auch geringer, und du hast das problem mit den abdeckungen auch nicht mehr.
     
  10. WIJoe

    WIJoe Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?!

    Dein Vorschlag ist exakt das was ich dem Herrn Elektriker auch vorschlagen wollte, denn das ist die einzig logische Lösung. Ist eh alles im Keller.

    Der Grund diese Threads ist ja eigentlich gewesen, dass ich wissen wollte ob die derzeitige Installation überhaupt so sein darf und da hier noch mehr meiner Meinung sind dass dies nicht sehr logisch aufgebaut ist wird wohl bald jemand mit nem Auflegewerkzeug vorbeischauen müssen :D

    Danke euch allen ;)
     
Thema:

Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?!

Die Seite wird geladen...

Signal- und Netzkabel in einem Schaltschrank?! - Ähnliche Themen

  1. Schaltkreise und ersatzspannung

    Schaltkreise und ersatzspannung: Hallo zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen studiere zurzeit witschaftsingenieurwesen im 3Semester und habe eine...
  2. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  3. Sat Splitter und dann weiter?

    Sat Splitter und dann weiter?: Guten Abend, Ich als "leihe" hätte da mal eine Frage, und zwar: Ich bin in einen neue Wohnung gezogen und in der Wohnung befindet sich keine sat...
  4. Speedport und Splitter

    Speedport und Splitter: Hallo, wegen Neuanschaffung biete ich einen Speedport W 920V, Netzteil, Splitter und Kabelsatz an. Ist normal gebraucht und funktionsfähig bis zum...
  5. Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht

    Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht: Hallo liebe Forengemeinde… es Weihnachtet wieder sehr :-) Passend dazu habe ich eine… bzw. zwei Fragen. Ausgangslage: verschiedene LED...