1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SO Bus Frage

Diskutiere SO Bus Frage im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hi, ich lese immer wieder bei TK-Anlagen z.B. 6 a/b Port und ein interner und ein externer SO Bus. Was muss ich mir mir unter ein externer und...

  1. Menni

    Menni Guest

    Hi,
    ich lese immer wieder bei TK-Anlagen z.B. 6 a/b Port und ein interner und ein externer SO Bus.

    Was muss ich mir mir unter ein externer und ein interner SO bUs vorstellen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias, 20.02.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: SO Bus Frage

    Hallo,
    ein S0-Bus entspricht einer (ISDN-)Datenleitung, auf der mindestens zwei Kanäle mit je 64KBit (Euro-ISDN/ E-DSS1) zur Verfügung steht. Auf diesem Bus können verschiedene Anwendungen laufen, wie z. B. Telefonie/ Video in diversen Qualitäten (z. B. H.263, H.264)/ Audio/ Fax usw.
    Die Anwendungen werden unterteilt in sogenannte Dienste. Ein Dienst ist z. B. Telefonie.
    Jeder Dienst hat einen bestimmten Modus, nach dem die Übertragung erfolgt.
    Um diese Dienste beim Empfänger auseinanderhalten zu können, sendet jeder Dienst seine Dienstekennung mit. Ein ISDN-Sender (Beispiel: Telefon) gibt z. B. den Dienst Telefonie auf die Leitung, außerdem den Empfänger seines Anrufes, seine eigene Kennung (Rufnummer), Datum, Uhrzeit und einige Informationen mehr.
    Am Ende wird diese Sendung zerlegt, die Nutzdaten für den Empfänger von den Transportdaten getrennt, der Empfänger ausgewählt, und ihm werden die Daten in einer für ihn "lesbaren" Form angedient (hier: Sprache).
    Dadurch ist folgendes Szenario möglich: Da es momentan ca. 23 Dienste gibt, kann also folgendes passieren: Eine Telefonanlage hat einen internen S0-Bus (ISDN-"Leitung", an der normalerweise nicht mehr als 8 Geräte angeschlossen sein sollten, von denen jedoch nicht mehr als zwei gleichzeitig genutzt werden können). Jedes Gerät an diesem Bus ist in der TK-Anlage eingebucht mit einer eigenen MSN (Nummer als Kennung), zusätzlich mit einer eigenen Dienstekennung (z. B. Fax/ Telefon/ ISDN-Karte/ Videoanlage/ Audioübertragungsanlage). Wenn nun also eine entfernte Anlage über die externe Leitung (externer S0-Bus) gerufen wird, nimmt die entfernte Anlage den kommenden Ruf an, und selektiert nach Empfänger (z. B. Durchleitung zu interner Rufnummer -11) und Dienstekennung (z. B. Telefonie/ Sprache). Dadurch ist es möglich, auf einem S0-Bus mehrere Geräte mit der gleichen Rufnummer zu betreiben, da ja auch die Aussiebung der Dienstekennung ein zusätzliches routing ermöglicht.
    Der S0-Bus ist relativ aufwendig, aber sehr vielseitig.
    Externer Port: Mindestens zwei ISDN-Kanäle zur Vermittlungsstelle bzw. zur vorgelagerten Anlage/ Kanal = Leitung/ Möglichkeit, jeweils zwei Gespräche abzuwickeln.
    Interner Port: Dto.
    Zusätzlich gibt es einen Kanal, der die zur Kommunikation der Geräte notwendigen Daten abwickelt. Dieser Kanal läuft nebenher, nennt sich D-Kanal. Die Nutzkanäle heißen B-Kanal.
    Ein "normaler" S0-Bus hat in der Regel folgende Kanäle: B+B+D (64KBit+64KBit+16KBit).

    Die Angabe 1x S0 extern/ 1x S0 meint eine Anschlußmöglichkeit für ISDN-Geräte nach intern, und eine Anschlußmöglichkeit (an einen NTBA) nach extern.

    Die Erklärung ist noch lange nicht vollständig.

    Gruß,
    Matthias
     
  4. Menni

    Menni Guest

    AW: SO Bus Frage

    Also kann ich dann an die Eumex 800 z.B. 8 a/b Geräte, so wie 8 ISDN Geräte anschliessen?!
    :stupid:
     
  5. #4 Matthias, 20.02.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: SO Bus Frage

    Hallo,
    wenn die Eumex 8 a/b-Schnittstellen hat, kannst Du 8 analoge Geräte anschließen.
    Wenn zusätzlich ein interner S0-Bus vorhanden ist, kann man (laut Hersteller, geht aber auch mit deutlich mehr Geräten, sofern die Dienste unterschiedlich sind) max. 8 ISDN-Geräte anschließen, wobei man diese Geräte nicht alle aus dem Bus speisen kann. Diese Geräte sollten schon eine eigene Versorgungsspannung bekommen mittels Netzteil.
    Außerdem müssen jeweils am Busende die Abschlußwiderstände (100 Ohm) eingesetzt werden.

    Gruß,
    Matthias
     
  6. Menni

    Menni Guest

    AW: SO Bus Frage

    Ok.
    Danke!

    Mit den 100 Ohm wusste ich schon.
     
Thema:

SO Bus Frage

Die Seite wird geladen...

SO Bus Frage - Ähnliche Themen

  1. Busch Jäger Idock Frage !!!

    Busch Jäger Idock Frage !!!: Hallo zusammen, ist es möglich an das Busch Idock für ein Iphone auch seperat noch ein Ipdad zu laden ? Zum Laden für ein Iphone wird ja 5 Volt...
  2. Frage zu:Anschluss von Busch&Jäger Zeitschaltuhr (1071U - 120 Minuten - Drehschalter)

    Frage zu:Anschluss von Busch&Jäger Zeitschaltuhr (1071U - 120 Minuten - Drehschalter): Ich bin neu in diesem Forum. Kann mir bitte jemand helfen, wie man den o. a. Zeitschalter anschließt? Ich habe folgende Anschlüsse 250V (1), 16A...
  3. Abus Security Center AlarmanlagenVerständnisfrage

    Abus Security Center AlarmanlagenVerständnisfrage: Hallo, ich möchte ein 2 Familienhaus mit einer Alarmanlage versehen. Ich habe mir einige Abus Alarmanlagen angeschaut und dazu Fragen. - Was...
  4. Busch-Jäger MOS-Fet-Einsatz Frage

    Busch-Jäger MOS-Fet-Einsatz Frage: Hallo, habe einen BJ- MOS-Fet Einsatz gekauft um diesen für einen Bewegungsmelder zu benutzen. Dazu laut Großhändler das passende Oberteil....
  5. 2-Draht-Bus Videosprechanlage mit CAT-7-Kabel anschließen?

    2-Draht-Bus Videosprechanlage mit CAT-7-Kabel anschließen?: Hallo zusammen, ich möchte gerne eine 2-Draht-Bus Videosprechanlage installieren. Allerdings steht mir am Hauseingang nur ein CAT-7-Kabel zur...