1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soll LS-Schalter auch N trennen?

Diskutiere Soll LS-Schalter auch N trennen? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Soll LS-Schalter auch N trennen? OK, war nicht die VDE - sondern DIN 18015. "Die Zuordnung von Anschlussstellen für Verbrauchsmittel zu einem...

  1. #21 Hektik-Elektrik, 13.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2015
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    6
    AW: Soll LS-Schalter auch N trennen?

    OK, war nicht die VDE - sondern DIN 18015.
    "Die Zuordnung von Anschlussstellen für Verbrauchsmittel zu einem Stromkreis ist so vorzunehmen, dass
    durch das automatische Abschalten der diesem Stromkreis zugeordneten Schutzeinrichtung (z. B. Leitungsschutzschalter,
    Fehlerstrom-Schutzschalter) im Fehlerfall oder bei notwendiger manueller Abschaltung nur ein
    kleiner Teil der Kundenanlage abgeschaltet wird. Hiermit wird die größtmögliche Verfügbarkeit der
    elektrischen Anlage für den Nutzer erreicht."



    "Grundsätzlich gilt selbstverständlich, dass die Elektroinstallation den zum Errichtungszeitpunkt geltenden gesetzlichen
    und behördlichen Vorschriften, DIN VDE-Normen, DIN-Normen und Technischen Anschlussbedingungen (TAB) der Netzbetreiber
    entsprechen muss."
    Quelle Hagertipp21:
    https://www.google.de/url?sa=t&rct=...sg=AFQjCNHz19Co-aPiZG1LA_UWaP_pXHPsKw&cad=rja

    Spielt ja auch keine Rolle, da die TAB für alle gilt.

    Trotzdem sind 2 RCDs im Einfamilienhaus für mich Pfusch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.059
    Zustimmungen:
    34
    AW: Soll LS-Schalter auch N trennen?

    Ich hab gerade mal bei ebay nachgesehen 1 FI/LS war für 28€ drin wenn man mal von den nicht zugelassenen AC Typen absieht. Und wenn du als Nicht Pfusch Firma für 30€ einen im Großhandel einkaufst, dann verkaufst du ihn für den Preis auch an deine Kunden??
    Und selbst wenn du so Kundenfreundlich bist, und nichts am Material verdienst, kostet dann die Standard Wohnungsverteilung trotzdem 400 anstatt 100€ Und bei den 100€ sind die Prozente für die Firma schon mit dabei.
    Ganz ehrlich, wenn ich in meiner Wohnung sehe, das der FI die letzten 15 Jahre nicht einmal ausgelöst hat, dann kann ich den Sinn an dieser Preisexplosion einer Wohnungsverteilung nicht erkennen. Und die 2pol. Sicherungen hab ich auch nur im Außenbereich. Bei den Pollerleuchten passiert es schon mal, das der FI mal kommt. Und den schwarzen Peter jetzt den Installationsfirmen zuzuspielen, ist die völlig falsche Adresse. Sobald ein Hersteller mal sagen würde ich verkauf die Teile für 5€, dann hätte er auch Stückzahlen bei denen er auch damit Geld verdient und keiner würde mehr etwas anderes einbauen. Selbst bei 10€ wäre das bei der Standard Installation kaum teurer als 2FI + LS. Aber so lange die Preise so hoch sind, kann ich jeden Kunden verstehen, der sowas nicht will, weil ich es auch nicht bezahlen würde in meiner Wohnung.
     
  4. #23 Fuchsi1970, 14.09.2015
    Fuchsi1970

    Fuchsi1970 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Soll LS-Schalter auch N trennen?

    OK. Da steht tatsächlich 'kleiner' Teil in der DIN. Ist mir neu. Wurde das geändert?

    Aber egal. Jetzt sind wir etwas Offtopic . Ging ja um LS mit schaltendem N.


    PS: warum soll im Bad der RCD anteilsmäßig höher zu Auslösungen führen. Ist ja ein Raum wie jeder andere, wenn man die Regeln und Schutzzonen einhält.
     
  5. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.059
    Zustimmungen:
    34
    AW: Soll LS-Schalter auch N trennen?

    Das frag ich mich auch. Wichtiger wäre da eher ein FI für Systeme, die möglichst nicht ausfallen sollen, wie z.B. die Heizung.
     
  6. #25 Jörg67, 14.09.2015
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Soll LS-Schalter auch N trennen?

    Nein. Das stand da immer schon, will nur keiner lesen.
    Ich persönlich halte 3 FI allerdings auch für übertrieben.

    Tut er auch nicht. In meinen Bädern gab es noch nie Auslösungen.
     
  7. #26 Hektik-Elektrik, 14.09.2015
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    6
    AW: Soll LS-Schalter auch N trennen?

    Wenn der RCD für die Heizung (Kühlschrank, Gefriertruhe) auslöst, ist ja was defekt.
    Ich würde nur bei solchen Stromkreisen nichts anderes über den jeweiligen RCD schützen.
     
  8. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.059
    Zustimmungen:
    34
    AW: Soll LS-Schalter auch N trennen?

    Ich will deshalb für die Heizung einen extra FI, weil wenn irgend etwas in deinem Haus den FI auslöst, und das evtl. wenn du bei -10° irgendwo im Winterurlaub bist deine Heizung weiter läuft.
    Wenn du 2 FIs hast und der an dem die Heizung hängt, löst aus, dann hast du als Nichtfachman am Wochenende oder Feiertag ein größeres Problem, welches nicht sein muss. Den Fernseher oder Kühlschrank kann man auch selber per Verlängerung mal im Nachbarzimmer anschließen, bei der Heizung ist das eher schwierig.
     
  9. #28 Fuchsi1970, 14.09.2015
    Fuchsi1970

    Fuchsi1970 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Soll LS-Schalter auch N trennen?

    Und zurück zum Thema: bei 1+N polige LS kann auch eine Laie den Heizungs-Stromkreis wieder in Betrieb nehmen - ohne Verlängerungsleitungen. (Außer der Heizungsstromkreis ist selber der defekte Kreis)
     
  10. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.059
    Zustimmungen:
    34
    AW: Soll LS-Schalter auch N trennen?

    Aber nicht, wenn er im Winterurlaub ist. Und wenn er wieder zu hause ist, dann ist Wasser und Heizung zerfroren.
     
  11. #30 Fuchsi1970, 15.09.2015
    Fuchsi1970

    Fuchsi1970 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Soll LS-Schalter auch N trennen?

    Dann haben andere Gewerke etwas ganz falsch gemacht. Eine Heizung, die nicht in Betrieb ist, dürfte wegen ein paar Tage Minus Grade nicht gleich einfrieren.
     
Thema:

Soll LS-Schalter auch N trennen?

Die Seite wird geladen...

Soll LS-Schalter auch N trennen? - Ähnliche Themen

  1. Unbekannte Zeitrelaisschaltung - wie soll das funktionieren?

    Unbekannte Zeitrelaisschaltung - wie soll das funktionieren?: Hallo Zusammen Ich habe eine Schema eines Zeitrelais auf einem 11Pol-Sockel. Die Belegung der Anschluss-Nummern in beigelegtem Schema verstehe...
  2. 24V Schalter soll Tastimpuls erzeugen

    24V Schalter soll Tastimpuls erzeugen: Hallo, ich will bei einem Feuerwehrfahrzeug 24V ein Blaulicht ansteuern. Die Platine darf aber nur ein Tastimpuls erhalten. Das normale Blaulicht...
  3. 1 taster soll 2 verbraucher einschhalten

    1 taster soll 2 verbraucher einschhalten: hallo ich habe ein taster mit 2 drähten und möchte gern 2 verbraucher ein / ausschalten Stromstoßrelais mit mehreren Schaltstufen ich brauche...
  4. Was soll das (Herbert Grönemeyer)

    Was soll das (Herbert Grönemeyer): auch egal.
  5. Neuer Motor läuft nicht wie er soll bzw. gar nicht

    Neuer Motor läuft nicht wie er soll bzw. gar nicht: Hallo Gemeinde,ich habe folgendes Problem: Mich bat eine Verwandte ob ich doch mal bitte nach ihrer Zuckerwattemaschine schauen könnte. Resultat...