1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sony PSP mit Bleigel-Akku laden

Diskutiere Sony PSP mit Bleigel-Akku laden im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo Zusammen Ich habe ein technisches Problem und wäre sehr froh, wenn mir jemand von euch helfen könnte: Ich fahre in gut 10 Tagen mit...

  1. #1 Maloney, 14.11.2009
    Maloney

    Maloney Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Ich habe ein technisches Problem und wäre sehr froh, wenn mir jemand von euch helfen könnte:

    Ich fahre in gut 10 Tagen mit dem Car nach Madrid, was eine 25-Stunden-fahrt bedeutet. Damit ich die Zeit gut rumbringe, wollte ich meine Sony PSP mitnehmen. Damit ich während der Fahrt auch genügend Strom habe, hatte ich vor einen 12V Bleigel-Akku mit 28 Ah(welchen ich schon seit einiger Zeit besitze) zum Laden zu verwenden.

    Ich habe mir deshalb dieses Adapterkabel Conrad Electronic - Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und Technik und ein PSP Ladekabel speziell für den Zigarettenanzünder gekauft ( und dachte, das müsste eigentlich funktionieren.

    Wenn ich aber nun die Klemmen an die Batterie anschliesse und dann die PSP per Ladekabel verbinde, leuchtet zwar am PSP-KFZ-Ladegerät die rote LED, aber laden tut die PSP nicht. Ich habe es dann auch mal im Auto ausprobiert und dort geht es. Also scheint das PSP-KFZ-Ladegerät grundsätzlich zu funktionieren.

    Meine Frage nun: Habe ich einen grundlegenden Überlegungsfehler gemacht oder müsste das eigentlich grundsätzlich funktionieren?

    Mein Bleigel-Akku ist ein Panasonic LC-X1228AP: http://www.panasonic.com/industrial/battery/oem/images/pdf/Panasonic_VRLA_LC-X1228P_LC-X1228AP.pdf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 servicetechniker, 14.11.2009
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Sony PSP mit Bleigel-Akku laden

    Hast du vielleicht an der Batterie Plus und Minus vertauscht. Ansonsten wo ist das problem während der Fahrt die PSP am Auto zu laden.
     
  4. #3 Maloney, 14.11.2009
    Maloney

    Maloney Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sony PSP mit Bleigel-Akku laden

    Nein, also Polung stimmt schon. Das Problem ist, dass es kein Auto, sondern ein Car ist. der wohl (ausser vorne beim Fahrer) kein Lademöglichkeit bietet.

    Aber ich gehe schon richtig in der Annahme, dass es eigentlich funktionieren müsste, oder?
     
  5. #4 kalledom, 14.11.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Sony PSP mit Bleigel-Akku laden

    Wie voll ist der 28Ah-Akku ?
    Bei einem leeren oder "schlappen" Akku bricht nämlich die Spannung zusammen.
    Du solltest den 28Ah-Akku mal messen, wieviel Volt an den Klemmen anliegen, sonst kann Dir wohl kaum jemand helfen.

    Bedenke, eine Autobatterie hat bei laufendem Motor bis zu 14V.
    Die Ladespannung für einen 12V-Akku beträgt 13,8V .
     
  6. #5 Maloney, 14.11.2009
    Maloney

    Maloney Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sony PSP mit Bleigel-Akku laden

    Vielen Dank für die ersten Antworten!

    Den Akku habe ich eigentlich frisch geladen. Der Akku ist eigentlich auch erst 1 Jahr alt und ich habe immer darauf geachtet, dass er sich nicht vollständig enlädt.

    Am 12 V- Elektro-Aussenboarder (wofür ich ihn eigentlich gekauft habe) funktioniert er auch noch einwandfrei. Leider habe ich aber keinen Spannungstester.

    Könnte es vielleicht daran liegen, dass es das PSP-KFZ-Ladegerät relativ Schrott ist und eine hohe Spannung (über 12V) brauch um zu funktionieren, obwohl das Ladegerät ja nur eine Ausgangsspannung von 5V generieren muss, da die PSP diese braucht.

    Kann es auch damit zusammenliegen, dass der Akku nicht genug Spannung liefert, weil der Krokoklemmen-Anschluss für einen M5-Schraubanschluss nicht ganz optimal ist? Beim Aussenboarder habe ich Kabelschuhe angebracht. Kann es sein, dass durch die Krokoklemmen Spannung verloren geht?
     
  7. #6 servicetechniker, 14.11.2009
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Sony PSP mit Bleigel-Akku laden

    Eine lockere Klemme könnte als Fehler möglich sein.
     
  8. #7 kalledom, 14.11.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Sony PSP mit Bleigel-Akku laden

    Hast Du im KFZ (wo es funktioniert) den Zigaretten-Anzünder benutzt ?
    Dann solltest Du es dort mal mit dem neuen Kabel ausprobieren !
     
  9. #8 Maloney, 14.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2009
    Maloney

    Maloney Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sony PSP mit Bleigel-Akku laden

    So, ich habe jetzt den Akku nochmals neu geladen, die Klemmen bestmöglich befestigt und plötzlich geht es... Ich hoffe es lag wirklich nur an den Klemmen und nicht am Akku. Es wäre kein gutes Zeichen für den Akku, da dies bedeutet, dass da irgendwie (viel zu früh) die Spannung abbricht.

    Könnte man da irgendetwas tun um den Akku zu retten? Der ist erst etwas mehr als ein Jahr alt und ich habe ihn meiner Meinung nach immer gut "gewartet" (ist ja eigentlich ein wartungsfreier Bleiakku) - alle 3-4 Monate neu geladen und nie leer laufen lassen.

    Nachtrag: Die PSP lädt kaum eine Stunde bevor es wieder abbricht... Der Akku ist wohl beschädigt oder das Ladegerät braucht eine viel höhere Spannung als 12 V. Was meint ihr?
     
  10. #9 kalledom, 14.11.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Sony PSP mit Bleigel-Akku laden

    Was soll man denn sagen, ohne die Spannung des Akkus zu wissen :confused:
     
Thema:

Sony PSP mit Bleigel-Akku laden

Die Seite wird geladen...

Sony PSP mit Bleigel-Akku laden - Ähnliche Themen

  1. Sony KL-50W2

    Sony KL-50W2: Ich brauche dringend Hilfe wegen eines Ersatzteil von einen Sony KL-50W2, ich weiß leider nicht wie es heißt deshalb habe ich zwei Bilder mit...
  2. Sony Verstärker geht immer aus!

    Sony Verstärker geht immer aus!: Hallo,kürzlich habe ich ein Sony Verstärker geschenkt bekommen,der aber manchmal nicht angeht wenn er dann ab erst einmal an ist geht er manchmal...
  3. Diodensperrpspannung Brückengleichrichter

    Diodensperrpspannung Brückengleichrichter: Hallo, ich habe mal eine Frage zu dem beigefügten Bild. Und zwar. Mal angenommen, ich habe einen Wechselspannungseingang (Uv0) von 10V Spitze...
  4. Verkaufe Buch "PSPICE - Einführung in die Elektroniksimulation"

    Verkaufe Buch "PSPICE - Einführung in die Elektroniksimulation": Hallo allerseits Fälschlicherweise habe ich zwei Exemplare von "PSPICE - Einführung in die Elektroniksimulation" bestellt und möchte ein noch...
  5. EM-Tippspiel speziell für Handwerker

    EM-Tippspiel speziell für Handwerker: Kennen sich Handwerker aus der Elektrobranche im Fußball besser aus als andere? Oder haben doch Handwerker aus dem Bau die Nase vorn? Beim...