1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spannung begrenzen !?! Aber wie ?

Diskutiere Spannung begrenzen !?! Aber wie ? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich habe in eurem schönen Forum geschmöckert und finde es sehr ordentlich und der Umgangston ist auch sehr nett. Ich benötige eine...

  1. #1 Tribult, 09.06.2007
    Tribult

    Tribult Guest

    Hallo,
    ich habe in eurem schönen Forum geschmöckert und finde es sehr ordentlich und der Umgangston ist auch sehr nett.
    Ich benötige eine Steuerung und weiß nicht wie ich das verwirklichen kann.
    Ich habe von einem Signalgeber eine Spannung von 0,4 V bis 4,9 V an das Steuergerät. Der Signalgeber ist mit 5 V beaufschlagt.
    Ich möchte nun erreichen, dass das Steuersignal bei 3,6 V die Spannung verharrt und nicht weiter ansteigt. Wenn der Signalgeber unter 3,6 V abfällt soll er die Spannung wieder abfallen lassen.
    Die zweite Variante ist, dass bei steigender Spannung und erreichen der 3,6 V die Spannung auf Null zusammenbricht und bei unterschreiten der 3,6 V die Spannung wieder vorhanden ist.
    Gibt es dafür eine einfache Schaltmöglichkeit ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PatBonner, 12.06.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Spannung begrenzen !?! Aber wie ?

    Hallo und Willkommen im Forum.

    Sorry, wenn die Antwort etwas gedauert hat.

    Es gibt in verschiedenen Elektronicshops sogenannte Festspannungsregler.
    Da ist sicher auch was für dich dabei, und kosten auch nicht viel.


    Grüsse
    Paddy
     
  4. #3 kalledom, 12.06.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Spannung begrenzen !?! Aber wie ?

    Hallo,
    als 2. Variante benötigst Du einen sogenannten Schmitt-Trigger. Der kann mit Transistoren aufgebaut werden, oder mit Operations-Verstärkern = OpAmp.
    Schau mal auf meine Seite Operationsverstärker unter "Schaltungen mit asymmetrischer Spannungsversorgung" die Schmitt-Trigger-Schaltung.
    Als OpAmp nimmst Du den TL082 oder besser den TLC272 (2 OpAmps in einem 8-pol. Baustein).
    Für R3 und R4 zum Einstellen besser ein Poti mit 10...100k.
    Wenn das ganz 'scharf' schalten soll, muß der Mitkopplungs-Widerstand Rmk raus.
     
  5. #4 the orange, 07.11.2008
    the orange

    the orange Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Spannung halbieren?

    Hallo, ich hoffe ich darf mich hier mal einklinken.
    Habe das Forum mal durchstöbert auf der Suche nach einem passenden Thread und der hier scheint vllt. der geeignetste zu sein.
    Ich bearbeite zur Zeit meine Diplomarbeit (Fahrzeugtechnik) in der ich eine selbsttätige Lenkung füür Crashfahrzeuge entwickeln soll. Im Rahmen dessen könnte ich für die vom "Auftraggeber" gewünschte induktive Spurführung eine fertige Lenkantenne bekommen. Problem: diese liefert in Abhängigkeit vom Abstand zum Fahrdraht eine Spannung im Bereich von -10Volt bis +10Volt. An meinem Steuerteil kann ich allerdings nur Spannungen von 0 bis 5Volt messen. Ergo bräuchte ich einen kleinen Wunderkasten der die eingehende Spannung auf zwei Leitungen teilt (vllt. über einen Gleichrichter?) und diese dann idealerweise halbiert um auf die 5 Volt zu kommen, den Anstieg aber nicht gravierend ändert um das Lenksystem gut steuern zu können.

    Hätte da jemand eine Idee dazu? Ich hatte während des Studiums zwar Elektrotechnik, aber irgendwie kamm da so ein Problem nicht vor.:(

    Mit freundlichen Grüßen aus der Bundeshauptstadt
    the orange alias Steffen U.
     
  6. #5 trekmann, 07.11.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Spannung begrenzen !?! Aber wie ?

    Hallo,

    für die -10V würde mir ene Lösung einfallen. Vielleicht weis Kalle was besseres. Ansonten kann ich unseren Prof. Monatag mal fragen.

    Für die -10V einfach einen OP benutzen.

    Operationsverstärker-Grundschaltungen - www.mikrocontroller.net

    Die Schaltung invertiert die Eingangsspannung und mit den Widerständen kannst du die Verstärkung (hier eher Abschwächung) auf 0,5 einstellen.

    Spontan würde mit für den gesamten Spannugsbereich folgendes einfallen:

    Einen OP um aus -10V - 0V --> 0 - 2,5V zu machen und einen OP um aus 0 - 10V dann 2,5 - 5V zu machen (man könnte am Ausgang einfach eine Offsetspannung drauf geben). Beide Spannugsquellen verschaltest du so, das sie ihre Spannung addieren.

    Vielleicht weis Kalle etwas besseres.

    MFg MArcell
     
  7. #6 kalledom, 07.11.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Spannung begrenzen !?! Aber wie ?

    Hallo,
    ich würde das Signal über einen Spannungsteiler 4 : 1 aus 2 Widerständen von -10...+10V auf -2,5...+2,5 reduzieren und einem OpAmp als Addierer (Summierverstärker) mit Verstärkung = 1 zuführen (siehe Operationsverstärker-Grundschaltungen - www.mikrocontroller.net ).
    Wenn die addierte Spannung genau +2,5V beträgt, kommen am Ausgang -2,5...+2,5V + 2,5V = 0...5V raus.
    Für die zu addierende Spannung gibt es SpannungsReferenz-Dioden, die evtl. über einen Spannungsteiler auf 2,5V angepaßt werden müssen.

    Nach der AD-Wandlung ist zwischen 0...2,499V (0...127 / 0x00...0x7F) das höherwertigste Bit NICHT gesetzt, ab 2,5V (128...255 / 0x80...0xFF) ist es gesetzt. Von daher kann zwischen negativem und positivem Wert unterschieden werden.
    Binärwete gelten als negativ, wenn das höherwertigste Bit gesetzt ist. Bei einer Weiterverarbeitung mit vorzeichenbehafteten Werten sollte also berücksichtigt werden, daß es hierbei genau umgekehrt ist.
     
  8. #7 the orange, 07.11.2008
    the orange

    the orange Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spannung begrenzen !?! Aber wie ?

    Danke für die Tipps, so richtig verstehen tu ich die Sache nur noch nicht.
    Also das mit den Spannungsteilern ist mir ja vllt. grad noch klar, so verkleinere ich die Spannung.
    Funktioniert das Ganze auch wirklich, ich meine ich hab ja keine Wechselspannung im eigentlichen Sinne, die Frequenz ist somit sehr klein.
    Irgendwie wünschte ich mir ich hätte in der Vorlesung besser aufgepasst bzw. die Vorlesung wäre spannender gewesen.:stupid:
     
  9. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Spannung begrenzen !?! Aber wie ?

    Hallo,

    ich steige da nicht ganz durch.

    Willst du -10....+10 V wandeln in 0...5 V ?
     
    the orange gefällt das.
  10. #9 the orange, 07.11.2008
    the orange

    the orange Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spannung begrenzen !?! Aber wie ?

    Nicht unbedingt, die Spannung darf maximal 5V betragen. Allerdings kann ich an meinem STG was auch Spannungen messen kann an mehreren Ports messen. Sozusagen könnte ich die Plus und Minus-Spannung der Lenkantenne irgendwie trennen und Plus-Spannung verkleinern und an einen Port leiten und die Minus-Spannung, verkleinern, umpolen und an den anderen Port. Hab mich vllt. etwas unklar ausgedrückt, sorry. ;)
     
  11. #10 trekmann, 07.11.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Spannung begrenzen !?! Aber wie ?

    Hallo,

    was für eine Spannung sind die -10v bis + 10v denn? AC oder DC?

    Danke an Kalle, so ungefähr dachte ich mir das auch ... hatte bloß keine Zeit in der Vorlesung die richtigen Worte zu finden :D.

    MFG Marcell
     
Thema:

Spannung begrenzen !?! Aber wie ?

Die Seite wird geladen...

Spannung begrenzen !?! Aber wie ? - Ähnliche Themen

  1. Spannung für Inverter begrenzen

    Spannung für Inverter begrenzen: Hallo Ich habe ein kleines Problem und hoffe hier kann mir geholfen werden. Und zwar betreibe ich in meinem Auto Inverter für Standlichtringe....
  2. AW: Spannung begrenzen !?! Aber wie ?

    AW: Spannung begrenzen !?! Aber wie ?: hi, Ich möchte ein Servo, welche ausschließlich auf 6V laufen an 12V betreiben (DC) Nun meine frage, kennt jemand servos welche auch an 12V...
  3. Schaltkreise und ersatzspannung

    Schaltkreise und ersatzspannung: Hallo zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen studiere zurzeit witschaftsingenieurwesen im 3Semester und habe eine...
  4. Spannungsregelung am Weidezaun.

    Spannungsregelung am Weidezaun.: Mein weidezaun wird aus einer 12V-Batterie gespeist. Am zaun messe ich 6-8000 V. Ich möchte nur 2- 3000V haben. Ein Regler in der...
  5. Hochspannungsprüfung Stecker

    Hochspannungsprüfung Stecker: Sehr geehrte Experten, ich bin seit kurzem in die Abteilung Betriebsmittel gewechselt, (aus dem Spritzguss) und habe eine Verständnis Frage zur...