1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spannungsmesser und Kennwiderstand

Diskutiere Spannungsmesser und Kennwiderstand im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; morgen, ich sitze schon wieder an einer Aufgabe, die ich nicht bewältigen kann. Also, was ein Spannungsmesser ist, das weiß ich mitlerweile :D...

  1. #1 elektrikforen-chris, 15.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.08.2007
    elektrikforen-chris

    elektrikforen-chris Guest

    morgen,
    ich sitze schon wieder an einer Aufgabe, die ich nicht bewältigen kann.

    Also, was ein Spannungsmesser ist, das weiß ich mitlerweile :D
    aber was ist damit gemeint?: Ein Spannungsmesser hat bei einem Messbereich von 150 mV dann Vollausschlag, wenn der Strom durch das Messwerk 20 µA beträgt? Gesucht ist: Kennwiderstand rk.

    Also, was ist mit Vollausschlag gemeint?
    was ist ein Kennwiderstand rk?
    Und wo ist der Messbereich?
    ________________________________________________________________________________________________
    2. Diese Aufgabe habe ich gelöst, aber ich versteh da eins nicht:
    Aufgabe, (braucht ihr nicht lösen)
    Bei einem Spannungsmesser wurde infolge Überlastung der Vorwiderstand zerstört. In der Werkstatt wurden folgende Daten des Messwerks ermittelt: Rm=1,2 kOhm, Vollausschlag bei Im = 0,05mA. Welchen Wert muss der neu einzubauende Vorwiderstand haben, damit wieder 300V gemessen werden können?​

    nun meine Frage:
    Das Voltmeter soll die Spannung 300V ja wieder messen... Aber vor dem Voltmeter ist ja ein Vorwiderstand... D.h. da fällt doch wieder eine Spannung ab.. oder versteh ich das falsch?
    Und wenn dort die Spannung abfällt, dann kann ja das Messwerk nicht Ugesamt (300v) messen oder?
    Also der Vorwiderstand beträgt: 6000 KOhm.. ​

    Haeh ​

    Mit freundlichen Grüßen
    elektrikforen-chris​
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 15.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Spannungsmesser und Kennwiderstand

    Bei Vollausschlag ist der Zeiger auf dem höchsten Anzeigewert, in Deinem Beispiel 150mV; das ist (fast) am Anschlag.
    Wenn 150mV angezeigt werden, fließen 20µA. Damit kannst Du den (Kenn-)Widerstand ausrechnen: R = U / I.
    Stolperfalle sind die µA !
    Wenn Du mit mA rechnest, ist das Ergebnis in KiloOhm,
    wenn Du mit µA rechnest, ist das Ergebnis in MegaOhm.
    Du kannst natürlich auch wie bisher in Ampere rechnen: 20µA = 0,000 020A

    Das 2. Meßgerät hat 1,2kOhm und bei 0,05mA Vollausschlag. Daraus ergibt sich eine Spannung: U = I * R = 0,05mA * 1,2kOhm = 0,06V (Milli = 1/1000 mal Kilo = 1000 ergibt 1).
    Um 300V messen zu können, müssen an dem Vorwiderstand 300V - 0,06V = 299,94V abfallen.
    Dann errechnet sich der (Vor-)Widerstand: R = U / I = 299,94V / 0,05mA = 5998,8kOhm = 5,9988MOhm.
     
  4. #3 elektrikforen-chris, 15.08.2007
    elektrikforen-chris

    elektrikforen-chris Guest

    AW: Spannungsmesser und Kennwiderstand

    okey jetzt fang ich so langsam an zu verstehen.

    Danke kalledom:)
     
  5. #4 kalledom, 15.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Spannungsmesser und Kennwiderstand

    Denk immer an das Ohmsche Gesetz.
    Hatte ich Dir meinen Link noch nicht verraten ? Hier ist er: KHD Formeln
     
Thema:

Spannungsmesser und Kennwiderstand

Die Seite wird geladen...

Spannungsmesser und Kennwiderstand - Ähnliche Themen

  1. Schaltkreise und ersatzspannung

    Schaltkreise und ersatzspannung: Hallo zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen studiere zurzeit witschaftsingenieurwesen im 3Semester und habe eine...
  2. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  3. Sat Splitter und dann weiter?

    Sat Splitter und dann weiter?: Guten Abend, Ich als "leihe" hätte da mal eine Frage, und zwar: Ich bin in einen neue Wohnung gezogen und in der Wohnung befindet sich keine sat...
  4. Speedport und Splitter

    Speedport und Splitter: Hallo, wegen Neuanschaffung biete ich einen Speedport W 920V, Netzteil, Splitter und Kabelsatz an. Ist normal gebraucht und funktionsfähig bis zum...
  5. Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht

    Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht: Hallo liebe Forengemeinde… es Weihnachtet wieder sehr :-) Passend dazu habe ich eine… bzw. zwei Fragen. Ausgangslage: verschiedene LED...