1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spannungsregulierung für Tontechnik in der Veranstaltungstechnik

Diskutiere Spannungsregulierung für Tontechnik in der Veranstaltungstechnik im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo miteinander, und zwar haben Wir ein Problem. Als Dienstleister der Veranstaltungstechnik haben wir viele Aufträge in Festzelten, hierbei...

  1. #1 Manuel Weber, 21.05.2011
    Manuel Weber

    Manuel Weber Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    und zwar haben Wir ein Problem.
    Als Dienstleister der Veranstaltungstechnik haben wir viele Aufträge in Festzelten, hierbei haben wir gelegentlich Probleme mit der Spannung. Meißtens durch zu lange Zuleitungslängen oder Stromerzeuger hervorgerufen. Man muss sich vorstellen das die Tonanlage bei jedem Bass- Schlag und die Lichtanlage durch dauerndes Ein- Aus hier für Probleme sorgt.

    Nun meine Frage, gibt es möglichkeiten diese Spannungsschwankungen durch Kondensatoren in Verbindung mit Überspannungsableitern zu regulieren. Oder andere möglichkeiten. Ist sehr wichtig das wir hier eine Saubere Spannung von 230 Volt Phase gegen Null haben. Die ganze Regulierungsanlage sollte auf Drehstrom Ausgelegt sein, 32 Ampere. Als Option noch für 16, 63 und 125 Ampere.

    Hoffe auf Zahlreiche Positive Antworten.


    Grüße Manu

    Weber event & media
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Spannungsregulierung für Tontechnik in der Veranstaltungstechnik

    Das Einfachste ist, wenn möglich Licht und Ton getrennt zu versorgen, weil die meißte Energie beim Licht verbraten wird. Die Lichtanlagen sind bei Spannungseinbrüchen auch unkritisch. Ansonsten mit irgendwelchen bezahlbahren Mitteln 32A Drehstrom zu stabilisieren halte ich für unrealistisch. So etwas gibt es in große Rechenzentren, die machen das Teilweise mit Schwungrädern, an denen Motor und Generator angeschlossen ist aber soviel Veranstaltungen könnt ihr gar nicht machen um sowas, noch dazu transportabel zu bekommen. Da ist es einfacher ihr holt euch fürs Licht einen Dieselgenerator der Feuerwehr und lasst den Ton und Rechner usw. übers Netz laufen.
    Die andere Möglichkeit ist, die Geräte selber umzubauen bzw. welche zu kaufen, die Schaltnetzteile mit Weitspannungseingang haben, Die gehen dann in der Regel von 110- 240V ohne Probleme z.B. Notebooknetzteile.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Spannungsregulierung für Tontechnik in der Veranstaltungstechnik

    Eine Möglichkeit, zumindest Mischpult und andere Geräte mit kleinerer Leistung zu versorgen, wäre eine USV, die im onlinebetrieb arbeitet. Da sollte man aber dann auch genau darauf achten, das keine anderen Geräte mit an die USV angeschlossen werden. Wenn der Techniker eine Kaffeemaschine oder einen Halogenstrahler mit da dran hängt, ist sonst die Veranstaltung erst mal vorbei. Man sollte zur Sicherheit dort andere Stecker verwenden.
     
  5. #4 kalledom, 21.05.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Spannungsregulierung für Tontechnik in der Veranstaltungstechnik

    Hallo,
    auch ich empfehle eine Trennung von Sound und Beleuchtung.
    Der Beleuchtung machen Spannungsänderungen nicht viel aus, sie fallen auch kaum auf.
    Die Versorgung für den Sound würde ich stabilisieren.
    Suche mal im Netz nach "Magnetische Spannungskonstanthalter".
    Über welche Leistung reden wir hier beim Sound ?

    Edit: In folgendem Link ist es gut beschrieben: http://www.hilgefort-its.de.dd1320....loadfiles/Datenblatt_Hilgefort-ITS_Test08.pdf
     
  6. #5 Manuel Weber, 21.05.2011
    Manuel Weber

    Manuel Weber Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spannungsregulierung für Tontechnik in der Veranstaltungstechnik

    Danke schonmal, Ton und Licht haben jeweils eine eigene Unterverteilung. Aber gerade bei Zeltveranstaltungen hängen noch mehrere Verbraucher auf der Gesamtzuleitung wie Friteuse, Durchlaufkühler usw. dann kommt noch dazu das die Hauptzuleitung ins Zelt nicht selten über 200m lang ist. Aber ich seh schon das das nicht so einfach wird...

    Gibt es wenigstens etwas um die Spannungsspitzen zu bekämpfen ?
     
Thema:

Spannungsregulierung für Tontechnik in der Veranstaltungstechnik

Die Seite wird geladen...

Spannungsregulierung für Tontechnik in der Veranstaltungstechnik - Ähnliche Themen

  1. HILFE: Netzspannung bei über 250V | Spannungsregulierung

    HILFE: Netzspannung bei über 250V | Spannungsregulierung: Hallo Leute, in meinem Haus kommt aus den Steckdosen teils eine Spannung von 250V ... mein Computer hält aber nur 240V aus. Ich habe jetzt ein...
  2. Für was ist dieses "Kästchen"?

    Für was ist dieses "Kästchen"?: Moin, kann mir jemand sagen für was dieses Kästchen (siehe Bild) oben am Türrahmen ist? Die Wohnung ist schon älter (Baujahr 1959) und der...
  3. YR für Video-Sprechanlage?

    YR für Video-Sprechanlage?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade unsere zukünftige Wohnung und haben uns etwas spät nun doch für eine Video-Türsprechanlage entschieden....
  4. Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13

    Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13: Hallo, ich bin ein elektrotechnischer Laie und benötige Hilfe bei der Auswahl einer Alternative und Beschaffung eines Einschaltstrombegrenzers...
  5. Anschluss eines Motors für Staubabsaugung

    Anschluss eines Motors für Staubabsaugung: Einen wunderschönen guten Tag liebe Forengemeinde, ich bin auf dieses Forum gestoßen da ich derzeit nach einer Lösung bzw. Hilfe für ein DIY...