1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spannungsschwankungen abfangen

Diskutiere Spannungsschwankungen abfangen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, bei einem Messgerät haben wir das Problem das die Netzspannung (220V) nicht stabil ist. Dies wäre aber von nöten. Gibt es eine Möglichkeit...

  1. #1 AcJoker, 16.08.2007
    AcJoker

    AcJoker Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei einem Messgerät haben wir das Problem das die Netzspannung (220V) nicht stabil ist.
    Dies wäre aber von nöten.
    Gibt es eine Möglichkeit die Spannung zu stabilisieren?

    Man merkt scheinbar wenn ein Gerät auf einem anderen Stromkreis Strom zieht, dies stärt die Leitung an dem das Messgerät hängt.

    Ausserdem haben wir wohl noch ein elektrisches rauschen das wohl auch durch die Netzspannung kommt.
    Würde hier ein Ringkernfilter auf der Zuleitung helfen?

    In dem Raum sind rund 10 Stromkreise (nicht alle in Verwendung) die durch einen Kabelkanal verlaufen.

    Gruß
    Joker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 16.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Spannungsschwankungen abfangen

    Hallo,
    Spannungsschwankungen alleine sollten dem Meßgerät aber nichts ausmachen. Ich kenne kein (Meß-)Gerät, das nicht zwischen 210...240VAC einwandfrei funktioniert.
    Wenn Störspitzen von Frequenz-Umrichtern oder Phasenanschnitt-Reglern mit hoher Leistung mit an dem Netz hängen, ist das ein anderes Problem.
    Trotzdem würde ich erst einmal sagen, daß Meßgerät hat ein 'schlechtes' Netzteil.
    Die Art der Störungen sollte erst einmal geklärt werden. Vielleicht sind auch zu viele Schaltnetzteile vorhanden ?

    Es gibt Spannungs-Konstanter. Die waren früher besonders in Italien und Spanien mit stark schwankenden Netzen beliebt, weil das Fernsehbild immer groß und klein wurde :-) Die gibt es aber heute auch noch. Vielleicht kennt hier im Forum noch jemand so etwas.
     
  4. #3 AcJoker, 16.08.2007
    AcJoker

    AcJoker Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spannungsschwankungen abfangen

    Nun es sind mehrere große Geräte im Raum.

    U.a. ein Gefrierschrank, ein Stickstoffgenerator, eine Klimaanlage und ein Massenspektrometer (besser gesagt 2, nur das eine macht Probleme).
     
  5. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
  6. #5 kalledom, 17.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Spannungsschwankungen abfangen

    Das sind aber eigentlich keine Geräte, die schwerwiegende Störungen verursachen, außer vielleicht beim Einschalten der Motoren. Mit einem Netz-Analysator sollten mal die Spannungen überprüft werden. Es könnte sein, daß eine Phase besonders 'versaut' ist.
     
  7. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Spannungsschwankungen abfangen

    Dann könnte ein Netzfilter helfen.

    Lutz
     
  8. #7 AcJoker, 17.08.2007
    AcJoker

    AcJoker Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spannungsschwankungen abfangen

    USV Klasse 1 (Online USV) ist nun geplant.

    Das sollte dann denke ich alle Probleme lösen.

    Auf was sollte man bei Online USV besonders achten?
    Das Gerät hat 1000W (10A).
     
Thema:

Spannungsschwankungen abfangen

Die Seite wird geladen...

Spannungsschwankungen abfangen - Ähnliche Themen

  1. Spannungsschwankungen

    Spannungsschwankungen: Hallo Ich habe seit einiger Zeit Spannungsschwanunkgen (glaube ich) in meinem Zimmer. Das Problem äußert sich durch ein Geräusch meines...
  2. Guter/bezahlbarer Funkdimmer 300-400W gesucht der leichte Spannungsschwankungen

    Guter/bezahlbarer Funkdimmer 300-400W gesucht der leichte Spannungsschwankungen: problemlos abkann. Hi zusammen, ich habe 2 Funkdimmer verbaut. Es hängen jeweils 300 bzw 350 Watt an den Dimmern. Leider haben diese...
  3. Strom-/ Spannungsschwankungen?

    Strom-/ Spannungsschwankungen?: Hallo ich bin neu und hoffe, dass dieser Post in diesen Abschnitt passt. Ansonsten kann er gern auch verschoben werden. Da ich kein Fachmann...
  4. Spannungsschwankungen

    Spannungsschwankungen: Hallo ins Forum. Bei mir gibt es hin und wieder Spannungsschwankungen. Die merk ich hauptsächlich daran, dass das Licht flackert. Manchmal geht...
  5. Spannungsschwankungen gelöst!

    Spannungsschwankungen gelöst!: Hallo, falls es jemand intressiert das Problem mit dem Licht Flakkern /Spannungsabfall ist behoben und das Problem mit dem PEN auch. Der N vom...