1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sparfuchs Halogenersatz

Diskutiere Sparfuchs Halogenersatz im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Habe ein LED Austauschmittel gefunden, mit dem man seine 20 Watt Halogenlampen gegen 2 Watt LEDs tauschen kann und somit 18 Watt spart. Man muss...

  1. #1 Lilithian, 30.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.09.2010
    Lilithian

    Lilithian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Habe ein LED Austauschmittel gefunden, mit dem man seine 20 Watt Halogenlampen gegen 2 Watt LEDs tauschen kann und somit 18 Watt spart. Man muss den Trafo nicht austauschen, die LEDs haben einen geringen Stromverbrauch und eine hohe Lebensdauer.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 30.08.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
  4. #3 Lötauge35, 31.08.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Sparfuchs Halogenersatz

    ein 20Watt Halogen Leuchtmittel hat etwa 300 Lumen, die 2W LED Leuchte nur 160 Lumen
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Sparfuchs Halogenersatz

    Hallo
    Ist eh nur ein Spammer aber die Aussage, das man den Trafo nicht tauschen muss, trifft auch nur auf konventionelle Trafos zu bei elektronischen braucht man eine Mindestlast
     
  6. #5 alterlich, 31.08.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Sparfuchs Halogenersatz

    .....und ein sch... Licht zudem....:D Allerdings kann bei 80lm/W nat. jede Halo einpacken - das ist ja aber schon lange kein Geheimnis mehr. ABER: Das Auge hat sich in Millionen von Jahren an die Sonne gewöhnt, wenn das Umgewöhnen auf RGB-LED genauso lange dauert - laßt uns schleunigst anfangen die Dinger zu kaufen :D:D

    gruss
     
  7. #6 Jörg67, 31.08.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Sparfuchs Halogenersatz

    Dieses LED-Licht ist zum würgen, und wenn noch so viel von "Warmton" draufsteht. Ich hab mal spaßeshalber in einem Raum 5 Halospots damit bestückt. Nun, stromsparend sind die Dinger wirklich. Ich mach die nämlich nie an :p

    Da kriegt man ja die Krätze. Sehen tut man auch nichts. Hätten auch 4 Watt rein gemußt... und schon ist es komplett für'n Eimer, weil die 20W ESL, die ich einfach altmodisch mitten ins Zimmer gehängt habe viel mehr und irgendwie erträgliches Licht produziert.

    Nee nee.. dann mach ich mir lieber ne Kerze an, das ist wenigstens romantisch :D
     
  8. #7 Mr.Fridge, 01.09.2010
    Mr.Fridge

    Mr.Fridge Strippenzieher

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sparfuchs Halogenersatz

    Stimmt meines Erachtens nicht ganz. Gerade konventionelle Trafos benötigen eigentlich Vollast, sonst drohen Sie z.B. zu hohe Spannungen abzugeben.

    Desweiteren gibt es mittlerweile einige Produkte mit denen man recht passabel 20W NV ersetzen kann. Der Vorteil ist das dabei erzeugte akzentuierte Licht, die ESL macht immer so einen diffusen irre langweiligen Lichtbrei.

    Wer im Moment "schön Strom sparen möchte" sollte auf IRC-Technik setzen und auf weitere Entwicklungen im LED-Segment warten.

    GRuß, Fridge :cool:
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Sparfuchs Halogenersatz

    Wenn du einen 300W gewickelten Halogentrafo nimmst, schwankt die Spannung zwichen Leerlauf und Vollast weniger als ein Volt. Bei fast allen elektronichen Trafos ist eine Mindestlast z.B. 20/60W oder 50/105W angegeben wenn die Last kleiner ist flackert das Licht oder die Teile schalten ganz ab.
     
  10. #9 AC DC Master, 01.09.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Sparfuchs Halogenersatz

    wenn das mit der grundlast hin kommt. es gibt einige trafos, die brauchen eine bestimmte grundlast. auch bei elektronischen.
     
  11. #10 alterlich, 02.09.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Sparfuchs Halogenersatz

    stimmt, wenn man Strom des Stromes wegen sparen will. Will man das der Umwelt zuliebe, dann macht der energieraufwendige Prozeß bei der Herstellung des IR-Rflexions-Coatings hier auch einen Strich durch die Rechnung.
    Bleibt bei euren Halos und Glühbirnen. Selbst die Politik hat ja offenbar am Ende noch die Idiotie ihrerer Richtlinie erkannt (.....bzw. mit der Lichtlobby abgestimmt....). Nun gibt es seit einem Jahr keine 100W, seit gestern auch keine 75W Birnen mehr und ab nächstes Jahr keine 60W mehr.....mhm....komisch nur, dass diese Hochwattsegmente sowieso nur die Nischen bedient haben...
    Ist aber schon ein "komischer Zufall" das danach auch nachgefragte Produkte vom Markt wegverboten werden, da die Kollegen aus China anfangen den Subpfennigartikel "Glühbirne"auch tatsächlich zum Subpfennigpreis zu verkaufen.....da ist es doch praktisch, dass wir jetzt "geschützt" werden und auf die teuren Ausweichprodukte der Lichtlobby ausweichen müssen.....

    Gruss
     
Thema:

Sparfuchs Halogenersatz