1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spezialfrage an den Eletromeister unter euch

Diskutiere Spezialfrage an den Eletromeister unter euch im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Was passiert wenn man ein Strom Wattmeter ( Ganz normales Ding was man in die Steckdose steckt um den Stromverbrauch zu messen eines Verbrauchers...

  1. #1 starlight260877, 03.07.2012
    starlight260877

    starlight260877 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Was passiert wenn man ein Strom Wattmeter ( Ganz normales Ding was man in die Steckdose steckt um den Stromverbrauch zu messen eines Verbrauchers ) ab den Strom andersherum fliesen lassen möchte.
    Möchte dieses Teil als Messgerät nutzen für meine Solaranlage und will den Strom messen der vom Inverter abgegeben wird in die Steckdose.
    Kann mir evtl. jemand ein Tipp geben was ich mit dem Strommessgerät machen muss damit es funktioniert .. ? Habe es noch nicht probiert den Strom andersherum fliessen zu lassen in die Steckdose und dann das Watt Meter dar zwischen.
    Habe in unzähligen You Tube Filmen gesehen das jeder der eine Solaranlage betreibt so ein Teil darzwischen hat.

    Würde mich freuen über konstruktive Hilfe ..

    Lg. Marcel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 03.07.2012
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Spezialfrage an den Eletromeister unter euch

    Der Strom fließt auch so nicht anders herrum.
    Vom Inverter eine Steckdose anschließen und dann wie gewohnt das Messgerät in die Steckdose.
    Hier wird nur die Steckdose statt vom VNB Netz vom Inverter gespeist.

    Oder ist da keine Steckdose und ein Festanschluß?
     
  4. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Spezialfrage an den Eletromeister unter euch

    Wir haben Wechselstrom. Der Wechselt die Richtung sowiso schon.
     
  5. #4 starlight260877, 03.07.2012
    starlight260877

    starlight260877 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spezialfrage an den Eletromeister unter euch

    Habe hier eine ganz normale Wohnung mit Steckdosen und möchte natürlich Stromsparen und möchte mein Solarstrom über den Inverter einspeisen an meinen Wohnungssteckdose... zwischen den Inveter und meiner Wohnungssteckdose möchte ich solch Verbrauchermessgerät zwischenschalten ... also ganz einfach Stommessgerät / Watt - Meter ( ist von Aldi mit großen Display da wird Watt und Volt angezeigt wenn ich ne Lampe da anschliese.Das dann in die Steckdose stecken und dort dann den Inverter anschliessen .. zeigt mir dann das Watt-Meter von Aldi die Leistung an , die von den Solar Panels in den Inverter eingespeisst wird ? .. Möchte natürlich sehen wieviel Leistung erwirtschaftet wird .. und in mein Stromnetz eingespeisst wird. Sollte ich noch etwas beachten bei so einer Anlage ? Habe die Solapanels bestellt die soll ich paralllel laufen lassen und dann am inverter anschliessen. mhmm brauch ich ne Sicherung oder sowas für den betrieb in Abwesenheit ?

    Danke für die gute Hilfe ..

    Lg. Marcel
     
  6. #5 starlight260877, 03.07.2012
    starlight260877

    starlight260877 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spezialfrage an den Eletromeister unter euch

    der inverter ? oder das Strom watt gerät von Aldi ? .. was mir den normalen Stromverbrauch eines verbrauchers anzeigt..?
     
  7. #6 Elektro, 03.07.2012
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Spezialfrage an den Eletromeister unter euch

    So einfach an die bestehende Anlage anschließen ist nicht.
    Da gibt es genaue vorgaben des VNB.
     
  8. #7 starlight260877, 03.07.2012
    starlight260877

    starlight260877 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spezialfrage an den Eletromeister unter euch

    Mhmm , lassen wir mal Vorschriften sein wo sie sind .. machen ja viele den Strom einspeisen hinter dem Zähler .. an den Steckdosen des eigenden Haushaltes..
    Beschrieben wird das im Netz so das man das einfach an die Steckdose anschliesst .. und los geht es ..
    Kannst mir da Tipps geben ? Und würde das denn jetzt gehen mit dem Strommessgerät von Aldi ? ..
     
  9. #8 starlight260877, 03.07.2012
    starlight260877

    starlight260877 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spezialfrage an den Eletromeister unter euch

    Mhmm , lassen wir mal Vorschriften sein wo sie sind .. machen ja viele den Strom einspeisen hinter dem Zähler .. an den Steckdosen des eigenden Haushaltes..<br>Beschrieben wird das im Netz so das man das einfach an die Steckdose anschliesst .. und los geht es .. <br>Kannst mir da Tipps geben ? Und würde das denn jetzt gehen mit dem Strommessgerät von Aldi ? ..
     
  10. #9 Elektro, 03.07.2012
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Spezialfrage an den Eletromeister unter euch

    Das darf nicht, an die bestehende Analge so Angeschlossen werden!
    Hast du eine vom Versorger Netz getrennte Steckdose?
     
  11. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Spezialfrage an den Eletromeister unter euch

    Bin zwar kein Elektromeister(hoffe das ist kein Problem für dich?), kann dir aber trotzdem den Tipp geben, dass das Einspeisen über die Steckdose alles andere als Zulässig ist. Auch wenn das möglicherweise im Internet vom Verkäufer behauptet wird.

    Der Grund ist auch ganz einfach: Die Sicherung am Anfang des Stromkreises schützt das Kabel und die angesteckten Verbraucher vor überlast, indem sie nur soviel Strom zulässt, wie das Kabel vertragen kann.

    Das funktioniert aber nicht mehr, wenn du an anderer Stelle weiteren Strom auf dieses Kabel speisst, von dem die Sicherung nichts weiss.
     
Thema:

Spezialfrage an den Eletromeister unter euch

Die Seite wird geladen...

Spezialfrage an den Eletromeister unter euch - Ähnliche Themen

  1. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  2. 36v Batterie mit 12v laden?

    36v Batterie mit 12v laden?: Hi allerseits! Ich hab eine kleine 12v Pv Anlage. Nun denke ich darüber nach mir, für mein olles Fahrradl, ein e-Bike Upgrade kit zu kaufen das...
  3. Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?

    Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?: Also welche Wirkung hätte es denn,... den aus 1phasenmotor schaltung (mit 3uF/450V Aufschrift) zugehörigen ****bauteil : CBB60 MKP 3uF +/-5%...
  4. Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Logo! für zwei verschiedenen Straßen

    Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Logo! für zwei verschiedenen Straßen: Parkplatzsignalanlage (Kleinsteuerung) Ein Kundenparkplatz mit 16 Stellplätzen kann von zwei verschiedenen Straßen aus angefahren werden. Den...
  5. 2 getrennte Stromkreise verbinden

    2 getrennte Stromkreise verbinden: Hallo zusammen, mein Name ist Daniel, ich bin neu im Forum, 20 Jahre alt und studiere Maschinenbau im 4. Semester. Von Mechanik habe ich Ahnung,...