1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spielautomat

Diskutiere Spielautomat im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen! Ich bin neu hier, habe eine Frage zur Elektronik. Ich selbst habe davon wenig Ahnung und hoffe auf euere Hilfe. Hoffe auch, dass...

Schlagworte:
  1. #1 elektrisiert, 23.09.2010
    elektrisiert

    elektrisiert Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Ich bin neu hier, habe eine Frage zur Elektronik. Ich selbst habe davon wenig Ahnung und hoffe auf euere Hilfe. Hoffe auch, dass der Beitrag hier nicht falsch positioniert ist.

    Ich will einen Spielautomaten/einarmigen Banditen bauen (ohne Gewinnermittlung usw.). Eigentlich sollte er rein mechanisch laufen, doch verschiedene Lösungswege sind gescheitert.
    Es gibt zwei Vorraussetzungen: es sollte kostengünstig sein und das ganze soll mit Batterien funktionieren.

    Meine erste Schaltzeichnung Plan.jpg
    Also,...um überhaupt mit dem Automaten zu spielen, soll (zum Spaß) eine Kreditkarte bei K1 (siehe Zeichnung) eingeschoben werden. Daraufhin kann man mit dem Hebel an der rechten Seite die drei Trommel in Bewegung setzten. Die Trommel werden von kleinen Elektromotoren angetrieben. An den Trommeln sind Magnete die dafür sorgen, dass das Rad nicht zwischen zwei Symbolen stehen bleibt.
    Jetzt kommen wir zum grössten Problem.
    Zum einen sollten die Räder nacheinander losstarten, zum anderen stelle ich mir die Frage, wie kann ich die Räder zum stehen bringen bzw. aufhören weiter zu drehen?

    Ich kann mir vorstellen, dass mit der Hebel Bewegung die Trommeln starten und das erst mit dem betätigen eines zusätzlichen Knopfes (z.B. S1) der Schaltkreis wieder unterbrochen wird. Aber damit schaffe ich nicht die Räder nacheinander zu drehen und zu stoppen.

    Eine weitere Idee war es, dass die Kontakte zu den Motoren einzeln freigegeben werden. Aber dann wenn man den Hebel nur zur Hälfte zieht, läuft die erste aber nicht die anderen Trommeln.

    Wenn das geschafft ist, wäre es schön, wenn die Kreditkarte drin ist, dass die Trommeln und der Knopf in der Mitte durch LED's beleuchtet werden. Aber es gibt so viele verschieden LED Leuchtdioden, dass ich nicht weiss welche für meine Zwecke geeignet wären.
    So auch die Elektromotoren. Ich habe bei conrad.de nach Modellbau Elektromotoren geschaut, diese sind ja relativ günstig ab 1,95€ zu haben. Doch reichen die? Wie ich gesehen habe sind das auch ganz schön Stromfresser (12V Nennspannung).

    Vielleicht habt ihr Vorschläge oder Ideen wie ich mein Projekt umsetzen kann. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DerAlex, 23.09.2010
    DerAlex

    DerAlex Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spielautomat

    hmm...naja
    also mit den motoren sollte deine spannungsquelle eine alte notstromakku von na telefon oder alarmanlage reichen
    die bringt 12V
    und 7,2Ah

    nun zu den motoren
    das die nacheinander anlaufen sollen ist nicht schwer
    da reichen multifunktionrelais aus kosten aber nen bissel
    so um die 20 euro :)

    und mit der kreditkarte...hmmm nimm doch einfach ein endschalter
    sprich wennde die karte einfürhst den endschalter (kontakt) schlißt

    gruß DerAlex

    edit: aso zu den LED
    kannste nehmen was du willst....muss nur zur spannungsquelle passen ;P
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Spielautomat

    Hallo
    Ich glaub für 20€ wirst du kein Zeitrelais mit ein und ausschaltverzögerung bekommen. Am einfachsten wäre eine Siemens Logo. Die muss aber irgendwer programmieren.
     
  5. #4 DerAlex, 24.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2010
    DerAlex

    DerAlex Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spielautomat

    das besagte logo kosten viel mehr
    ausserdem ist es auch nicht gerade leicht in der handhabung
    (logosystem da wär easy einfacher)

    aber ist auch ne idee

    20 euro bekommst 100%ig 1 multifunktionsrelai
    schonmal bei unielektro nachgesehen?
     
  6. #5 elektrisiert, 24.09.2010
    elektrisiert

    elektrisiert Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spielautomat

    Hi!
    Danke DerAlex für die schnelle Antwort.:)

    Das mit dem Logosystem habe ich auch schon gehört, aber der Preis von mehr als 60,- € hat mich abgeschreckt.
    Doch der Tipp mit den Multifunktionsrelais hört sich interessant an. Brauche ich da je Trommel eins oder läuft das alles über einen Relais (denn erst dann wäre das was)?
    Außerdem gibt es so viele verschiedene. Worauf muss ich beim Kauf eines Relais achten?

    Ich kann mir vorstellen, dass die Motoren eine Nennspannug von je 3 V haben. Sie müssen ja nicht stark sein, schliesslich haben sie nicht viel zu bewegen.

    Das mit dem Kontakt für die Kreditkarte ist ne simple und gute Idee!
     
  7. #6 DerAlex, 24.09.2010
    DerAlex

    DerAlex Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spielautomat

    also wenn du wirklich das so machen willst
    wirds nicht ganz so billig
    leider fällt mir jetzt auch nix anderes ein was man noch machen könnt
    du willst ja eine spannungquelle haben die intern ist (sprich akku)
    das problem:
    so ein akku ist nicht ganzbillig
    so mit 60€ kannst da schon rechnen
    was ich dir da anbieten kann....ich hab noch ein alten hier zu liegen
    ist aber ein kontakt abgebrochen
    ist nicht schlimm kann man anlöten
    es ist ein akku mit 12V und 7ah
    für deine motoren und led gut geeignet

    leider das mit den multifuktionsrelais
    die kosten pro stk. 26 € hab gerade mal nachgesehen

    man kanns auch so machen

    wenn helbel (sagen wa mal S1) betätigt würd
    zieht schütz K1 an und motor M1 dreht sich
    gleichzeitig zieht auch ein anzugverzögertes relai K2 an
    das dann nach sagen wir 2 sek motor M2 startet
    wenn K2 (das relai) angezogen ist
    zieht das relai K3 an und startet den motor M3 auch nach 3sek

    das wären dann 1 hilfsschütz und 2 anzugverzögerte relais
    -->Zeitschalter Zeitrelais 12V Kemo B042 - Lüdeke Elekronic Elektronikhandel
    mit 5.80€ guter preis :)

    was hälste davon?
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Spielautomat

    Die sollen nicht nur unterschiedlich anlaufen sondern auch unterschiedlich stoppen.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Spielautomat

    PS. Eins hab ich noch vergessen. Bei der Logo kannst du das auch per Zufall steuern, wann welche Trommel Startet und anhält.
     
  11. #10 DerAlex, 24.09.2010
    DerAlex

    DerAlex Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Spielautomat

    hä?
    na können se doch
    bzw tuen sie auch....gegenseitig einfach verriegeln
    und zur logo....ich weiss gerade nicht genau läuft die bei einer betriebsspannung von 12V?
     
Thema:

Spielautomat