1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Staberder verwenden!?

Diskutiere Staberder verwenden!? im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Staberder verwenden!? Würde mich auch brennend interessieren was ihr zu den Messergebnissen zu sagen habt.

  1. #41 kabelbruch, 18.02.2012
    kabelbruch

    kabelbruch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Staberder verwenden!?

    Würde mich auch brennend interessieren was ihr zu den Messergebnissen zu sagen habt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Nobody768, 18.02.2012
    Nobody768

    Nobody768 Leitungssucher

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    AW: Staberder verwenden!?

    Heute waren kabelbruch und ich nur am messen. Haben keine weiteren Abzweigdosen gefunden, die klassische Nullung war nur sehr begrenzt aufgetreten. Wir kommen leider absolut nicht weiter. Wie kann man denn 52,5 Hertz bekommen???
     
  4. ego

    ego Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    6
    AW: Staberder verwenden!?

    Leute,es kann doch nicht so schwer sein, festzustellen wo da auf dem Weg zur Garage der Schutzleiter unterbrochen ist und das zu reparieren?

    Langsam frag ich mich ob ihr nicht besser mal schaut was in eurer Fussnote steht.
     
  5. #44 Nobody768, 18.02.2012
    Nobody768

    Nobody768 Leitungssucher

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    AW: Staberder verwenden!?

    Glaub mir, wir haben schon fast alles versucht, schon über 20Std gesucht, gemessen und sonstwas gemacht. Eigentlich ein Standardfehler, aber nicht in diesem Fall. Wir haben jede uns bekannte Abzweigdose geprüft, die Erdleitung provisorisch getauscht etc pp... Die VDE Messung hat uns nicht sehr viel neues gesagt, die Werte sahen soweit gut aus, ausser die 90,3 Volt auf dem Schutzleiter und die 52,5Hertz. Mein Kollege ist Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik und ich Elektroniker für Betriebstechnik. Ich hatte schon sehr kuriose Fehler, aber das toppt alles.
    Hat den keiner eine Idee, was es sonst sein könnte? Ich bin momentan fast der Meinung, dass es sich um Induktionsspannung handelt. Und wenn es sich wirklich um Induktionsspannung handelt, wie hoch kann der Wert maximal werden? 90,3 Volt scheint mir schon fast zuviel für Induktion, aber eine andere Erklärung habe ich momentan nicht.
     
  6. #45 Kaffeeruler, 19.02.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.639
    Zustimmungen:
    38
    AW: Staberder verwenden!?

    Die Höhe hängt davon ab was letztlich daneben liegt und wie hoch es belastet ist sowie womit gemessen wird, ich hatte auch schon Werte jenseits der 100V. Und ein Polprüfer geht meist auch erst bei ca. 90-100V los und wenn man die Beiträge mal anschaut wo der schon glimmt wo nix drauf ist ;)

    die 52..Hz würde ich erst einmal net beachten, du wirst sicher weder FU´od Inverter am laufen haben. Somit geh i davon aus das es wohl mit dem Grundfehler zu tun hat welches das Messgerät beeinflusst

    und wo wurde sie angeklemmt ?


    Klemm die Zuleitung in der Garage ab, schnapp dir nen Ring 3x2,5 und legs in der HVT auf und in der Garage. Dann sollte der Fehler weg sein und klar sein das es nur die Zul sein kann wo auch immer sie herkommen mag

    Welches Messgerät hattet ihr denn ? Größer als 6 MOhm bei Riso.. Seltsamer Messbereich


    Mfg Dierk
     
  7. #46 Nobody768, 19.02.2012
    Nobody768

    Nobody768 Leitungssucher

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    AW: Staberder verwenden!?

    Angeklemmt eine Seite im Haus Abzweigdose, andere Seite Abzweigdose Garage. War nur dazu gedacht, um zu schauen ob das Erdkabel defekt ist. Werden demnächst wie du auch schon sagst, die Zuleitung von der HVT direkt abnehmen und in die Garage einspeisen, um zu sehen, ob der Fehler dann weg ist, müsste aber. Dann liegt der Fehler nur noch in zwei Räumen, die eh nicht wirklich benutzt werden, sprich das eine ist eine Abstellkammer, das andere ist ein Raum, wo sich die Katze drin aufhält (Ja, die Katze hat nen extra Raum). Könnte man zur Not die Steckdosen totlegen.
    Wegen des R iso: Messwert war 6, irgendwas Megaohm, hatte das nur abgekürzt. Oder meinst du, dass der Wert an sich komisch ist?
     
  8. #47 Kaffeeruler, 19.02.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.639
    Zustimmungen:
    38
    AW: Staberder verwenden!?

    Nene, ich habs so verstanden das der Endausschlag max. 6 MOhm ist beim Messgerät :D


    Wenn du dann noch schlechte werte hast kann es wenn ich nun net völlig übermüdet bin das Erdkabel nicht die Fehlerquelle sein sondern müsste im Haus liegen

    naja, mal drüber schlafen und evtl hat ja noch jemand einen klaren Kopf.

    Gn8 Dierk
     
  9. #48 Nobody768, 19.02.2012
    Nobody768

    Nobody768 Leitungssucher

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    AW: Staberder verwenden!?

    Ja, der Fehler liegt irgendwo im Haus, das Erdkabel war in Ordnung. Naja, morgen gehts weiter mit dem nachdenken ;).

    Gn8
     
  10. #49 Strippentod, 19.02.2012
    Strippentod

    Strippentod Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Staberder verwenden!?

    Moin ihr Nachtschwärmer.
    Völlig normale Werte bisher. Interessant wäre allerdings der Schleifenwiderstand an letzten Stelle in der Garage gewesen. Warum habt ihr dort nicht gemessen?

    Nicht das beste, aber ok. Wurde denn auch N-PE gemessen?

    An welcher Stelle denn und zwischen welchen Leitern?
    Und lass mich raten, das ganze ist mit 16 A abgesichert. Hier würd ich gar nicht mehr lange rumspielen und mir eher Gedanken über eine neue, dickere Zuleitung machen.

    Ich denke das werden Messgerätetoleranzen sein.
    Da staune ich aber, wie ihr dann die Iso-Messung erfolgreich machen konntet?
     
  11. ego

    ego Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    6
    AW: Staberder verwenden!?

    Die Fremdspannung die das Messgerät bemängelt kommt doch über die kapazitive Einkopplung auf dem Schutzleiteranschluss in der Garage zustande.
     
Thema:

Staberder verwenden!?

Die Seite wird geladen...

Staberder verwenden!? - Ähnliche Themen

  1. Verwenden von induktiven Lasten an Dimmerpacks problematisch?

    Verwenden von induktiven Lasten an Dimmerpacks problematisch?: Hallo, Mein Vorhaben fällt nicht direkt unter Lichttechnik, da ich aber Dimmerpacks aus der Lichttechnik dafür verwenden möchte, versuche ich mal...
  2. Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?

    Alte Bakelitsteckdosen wiederverwenden?: Hallo, ich plane die Sanierung der Elektronik eines EFH, die dann selbstverständlich in Absprache mit der am Ort ansässigen Elektrofachkraft...
  3. elektroauto bremsenery verwenden

    elektroauto bremsenery verwenden: hallo zusammen, bin neu hier. hab da ein kleines problem welches ich noch nicht loesen konnte. also folgendes, ich bau gerade ein e auto mit...
  4. NFF-Dose doppelt verwenden

    NFF-Dose doppelt verwenden: Hallo miteinander ich habe ein Problem mit meinem Hausanschluss! Seit der Umstellung auf einen IP-basierten Anschluss gibt es Probleme mit der...
  5. Reiskocher aus Korea in Deutschland verwenden

    Reiskocher aus Korea in Deutschland verwenden: Liebe Experten, ich habe vor, einen koreanischen Reiskocher zu kaufen und ihn in Deutschland zu nutzen. In Korea sind die Geräte für 220V/60Hz...