Stammtisch

Diskutiere Stammtisch im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Naja ein Üss kan zwar einige ns einige kA ableiten, aber eine Minute 280V 5A und das Teil ist tot. Vermutlich eher nach 10s. Daher die Idee, den...

  1. Darkness

    Darkness Leitungssucher

    Dabei seit:
    11.12.2016
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    21
    Daher die Idee, den ÜSS hinter dem RCD zu positionieren.
    Wenn ein ÜSS Typ 2 (z.b. DG M TNS 275) bei 280V die angenommen 5A ableitet, dann sollte ein 500mA RCD locker auslösen.

    Umschalter über dem Zähler habe ich zwar schon längst. Angeschlossen ist da aber noch nichts.
    Brauch wegen Platzmangel (sowohl an TE als auch an Hutschienenabstand) eh einen neuen Zählerschrank.
    Da brauch ich dann die Schlitzfräse nicht auspacken, wenn eh ein neuer AP Zählerschrank in den Keller kommt.

    Die Kiste ist eine gute Idee.
    Eigentlich sollte ein gutes Aggregat die Anzeigen schon haben, aber k.A. was sich Endress dabei (und dem B50A) gedacht hat.
    Vll. hänge ich den Gerätestecker und eine AP-VT in einen Kasten an der Außenwand, oder vll. bin ich auch faul und schraube das neben den Zählerschrank. Muss ich mir noch überlegen, denn bei den üblichen Stromausfällen bis 20min wird das Teil bei einer Rüstzeit von 15-30min vmtl. nie laufen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Stammtisch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.312
    Zustimmungen:
    676
    Sitzt bei mir links neben dem Zählerschrank
    Notstrom.jpg
    Ich stehe auf Analog, war damals auch viel billiger als etwas digitales für die Hutschiene. Mittlerweile gibt es sowas digitales vom Chinesen aber auch preiswert. Aber für meine Zwecke reicht es und wird sicher in 20 Jahren noch funktionieren.
    Spannungsschwankungen sind aber ehrlich gesagt minimal. Großverbraucher kann ich eh nicht einschalten, von daher auch kein großer Lastwechsel. Aber selbst bei einem Kaffeeautomat kam der Diesel aufgrund seiner Trägheit nicht aus dem Takt und man merkt es auf der Spannungsanzeige kaum. Inverter hat das Teil übrigens nicht. Wie geschrieben, einmal war der Strom 3 Stunden weg, da konnte ich das ausgiebig beobachten.
    Das Einzige, was ich vergessen habe, ist eine Anzeige, das der Netzstrom wieder da ist Und wenn ich die mal einbaue, dann möglichst auch einen Kontakt auf eine meiner Siemens Logos im Keller und dann in der Wohnung mal Licht flackern lassen mit der Logo in meiner Wohnung. Das muss ich noch nachrüsten.
     
    Darkness gefällt das.
Thema:

Stammtisch