1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Starkstrom mit 510V ???

Diskutiere Starkstrom mit 510V ??? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem... In einem alten Schuppen habe ich eine Schreinermaschine aufgestellt. Beim Anschluss ans Netz (bzw....

  1. #1 MacGreg, 19.11.2008
    MacGreg

    MacGreg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe folgendes Problem...
    In einem alten Schuppen habe ich eine Schreinermaschine aufgestellt. Beim Anschluss ans Netz (bzw. an die vorhandene Starkstromsteckdose) musste ich feststellen, das sie nicht funktioniert.

    Ich habe darauf hin mal die Phasen mit einem Multimeter gemessen.
    Zwischen den Phasen liegen über 500 Volt an!!!

    Kann es sein, das wegen der hohen Spannung die Maschine nicht funktioniert?
    Wie kommt diese hohe Spannung zu stande und was kann man dagegen tun?

    Für Tipps und Infos wäre ich sehr dankbar!
    schon mal vielen Dank
    gruß
    Macgreg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Starkstrom mit 510V ???

    Frage:
    Antwort:
    Manchmal ist das leben echt einfach :D
     
  4. #3 MacGreg, 19.11.2008
    MacGreg

    MacGreg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Starkstrom mit 510V ???

    na ja... aber 510Volt zwischen den phasen ist doch nicht normal oder?
     
  5. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Starkstrom mit 510V ???

    Ne, die liegen auch nicht an, nur ein Multimeter zeigt das an!
    Damit macht man solche Messungen einfach nicht - liegt am Innenwiderstand.
     
  6. #5 Matze001, 19.11.2008
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Starkstrom mit 510V ???

    Er wollte sagen das man mit Multimetern nur mist misst... nimm mal nen Duspol und staune;)

    MfG

    Marcel
     
  7. #6 MacGreg, 19.11.2008
    MacGreg

    MacGreg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Starkstrom mit 510V ???

    Alles klar...wird gemacht...

    Allerdings noch eine kurze zwischenfrage...
    mit dem Multimeter hab ich Null Spannung zwischen Nullleiter und Phase gemessen...
    Kann das sein? Bzw. könnte hier der Fehler liegen, warum die Maschine nicht läuft?
     
  8. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Starkstrom mit 510V ???

    Das N und ein L gleiches Potential haben, ist auf jedenfall nicht normal!Wenn kein Meßfehler vorhanden ist, dann solltest du mal drigend den Anschluss des Kables überprüfen.
     
  9. #8 Salzstange, 20.11.2008
    Salzstange

    Salzstange Strippenzieher

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Starkstrom mit 510V ???

    Huhu,

    ich würde tippen das dir einfach der N-Leiter fehlt. Wie du beschrieben hast. hast du Spannung zwischen den Phasen aber nicht gegen N.
    Keine Spannung gegen N. Keine laufenden Maschiene. Es sei denn es ist einfach nur ein Motor

    Gruß
     
  10. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Starkstrom mit 510V ???

    Das mit dem Motor gilt aber nur, wenn der auch 3 phasig angeschlossen ist - sonst macht der auch nichts;)
     
  11. #10 MacGreg, 20.11.2008
    MacGreg

    MacGreg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Starkstrom mit 510V ???

    Schon mal danke für eure Antworten.

    Bin leider noch nicht dazu gekommen, das ganze mit einem Duspol zu prüfen.
    (Allerdings müssten die 230Volt zwischen Phase und N ja auch durch mein windiges Multimeter messbar sein...Ich messe aber gar keine Spannung!?!)

    Was mich stutzig macht, ist die Tatsache, das andere Maschinen einwandfrei mit dem Stecker funktionieren. (Schweißgerät, Förderband, Absaugung...)
    Wär es möglich, das dies ohne N funktioniert? (wie man merkt...bin Laie...;-) )

    schon mal danke
    gruß
    macgreg
     
Thema:

Starkstrom mit 510V ???

Die Seite wird geladen...

Starkstrom mit 510V ??? - Ähnliche Themen

  1. Garagentorbetätigung mittels Starkstromkabel

    Garagentorbetätigung mittels Starkstromkabel: Hallo, ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe ! Mein Reihenhausnachbar hat eine Garage, die ca. 15m von seinem Haus im Hof steht. Anscheinend...
  2. *****feld Herdplatte autark an 220V mit 1 Phase, ohne Starkstrom anschließen

    *****feld Herdplatte autark an 220V mit 1 Phase, ohne Starkstrom anschließen: Hallo zusammen! wir haben in unserer Küche seit gut 14 Jahren ein *****feld mit getrenntem Backofen in Betrieb. Beide Geräte sind von Constructa...
  3. Schweißgerät Starkstrom auch mit "Normalstrom" betreiben?

    Schweißgerät Starkstrom auch mit "Normalstrom" betreiben?: Hi, möchte erstmal kurz Hallo sagen, ist mein erster Beitrag hier. Habe abgesehen von Auto - Elektrik sehr wenig Plan von Elektrik. Könnte...
  4. Starkstrom für Zuhause?

    Starkstrom für Zuhause?: Hallo liebe Profis, ich brauche professionelle Beratung zum Thema Starkstromanschluss für Zuhause. 1. Wieviel Watt kann maximal über eine...
  5. Starkstromstecker "verschmolzen" ?

    Starkstromstecker "verschmolzen" ?: Hallo Leute! Ich habe einen ca 10 PS Elektromotor, den ich mit 380 V starkstrom betreibe. Ich habe den Motor (Kabel 16A) mit einem Adapter an...