Starkstromsteckdose mit einer Phase beliefern

Diskutiere Starkstromsteckdose mit einer Phase beliefern im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, Ich habe in meiner Wohnung eine Starkstromsteckdose (5 Kontakten) in der Küche, die an drei MBN120 B20 Sicherungen in dem...

Schlagworte:
  1. #1 ababoshin, 18.10.2021
    ababoshin

    ababoshin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe in meiner Wohnung eine Starkstromsteckdose (5 Kontakten) in der Küche, die an drei MBN120 B20 Sicherungen in dem Verteilungskasten angeschlossen ist. Die Sicherungen selber sind nirgendwo hin angeschlossen, da das Haus nicht mit Starkstrom beliefert wird, lediglich eine Phase kommt in die Wohnung rein (so der Verkäufer im Nachhinein).

    Diese Konstellation habe ich so mitgekauft und war nach der Feststellung selber überrascht.

    Dazu habe ich noch zwei Sicherungen des Types MBN 116 B16 für die Küche (normale Steckdosen und Beleuchtung).

    Nun will ich eine Küche mit einem Backofen, einem Kochfeld und einem Geschirrspüler anschaffen. Man könnte zwar übergangsweise diese drei Geräte an die vorhandene Steckdosen anschließen, auf Dauer wäre es natürlich keine Lösung, da alleine der Backoffen über 16A abgesichert werden muss.

    Jetzt endlich meine Frage: wäre es normgerecht, die drei MBN120 B20 Sicherungen an eine Phase anschließen und den Strom über einen 5-Aderigen-Kabel in die Küche zu transportieren oder müssen unbedingt neue Leitungen her?

    P.S. Dass ich das Anschließen nicht selber durchführen darf, ist mir klar, Ich werde für die fachgerechte Ausführung einen Fachmann beauftragen, will mich aber vorher schlau machen.

    Für die Antworte und Tipps wäre ich sehr dankbar.

    VG,
    Andrey
     
  2. Anzeige

  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    106
    Umstellen auf Drehstrom.

    Lutz
     
  4. #3 _Martin_, 18.10.2021
    _Martin_

    _Martin_ Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    78
    Nein!
    das würde zu einer Überlastung des N-Leiters führen.
    Siehe Bild

    !p3p.JPG
     
    toshi gefällt das.
  5. #4 ababoshin, 18.10.2021
    ababoshin

    ababoshin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das verstehe ich nicht ganz. Wenn man einen 3-Phasen-Anschluss hätte, würde es ja genau so aussehen: drei Phasen je 16 bzw. 20 A + ein N-Leiter. Wieso wird er in Falle 3-Phasen-Strom nicht überlastet?
     
  6. #5 Elektro, 18.10.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    388
    Bei Drehstrom
    Im Falle von 3 mal 16A würde durch den N = 0 A fließen.
    Bei anderer Belastung im N nur ein Teilstrom.
    Es fließen Ströme über die Außenleiter untereinander. Also von L1 nach L2 ....
     
    toshi gefällt das.
  7. #6 Elektro, 18.10.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    388
    ababoshin und toshi gefällt das.
  8. #7 _Martin_, 18.10.2021
    _Martin_

    _Martin_ Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    78
    Nein.
    Die drei Phasen sind um 120° verschoben.
    Bei gleichmäßiger Belastung der einzelnen Phasen beträgt der Strom im N-Leiter 0 Ampere.
    Deshalb benötigt ein Drehstrommotor auch keinen N-Leiter.

    Um die Elektrotechnik zu verstehen macht man ja auch eine 3,5 Jahre dauernde Ausbildung.

    Aus Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Dreiphasenwechselstrom
    Dreiphasendrehstrom mit Strangspannungen:
    Dreiphasendrehstrom_mit_Strangspannungen.PNG
    Quelle: Von n8life - Eigenes Werk (Originaltext: Eigenarbeit), Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12815923
     
    ababoshin und toshi gefällt das.
  9. toshi

    toshi Hülsenpresser

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    40
    Hmmm.. In der Küche kommen also von der Verteilung 2x 3x1.5mm2 (Beleuchtung und Steckdosen) und 1x 5x2.5mm2 an (für die Drehstom-CEE Dose)

    Also theoretisch könnte man die 5 Adrige, eine entsprechende Kennzeichnung (z.B. mit farbigem Schrumpfschlauch) vorausgesetzt, zumindest mal umwidmen, um 2x B16 oder 2xB20 (wenn 2.5mm2, je nach Verlegeart) in die Küche zu bringen, falls das Verlegen von neuen Leitungen in die Küche nicht möglich oder nicht gewollt ist.

    Da könnte man z.B. an den Automat 1 schwarz und blau für L und N nehmen und an Automat 2 braun und grau für L und N (die graue natürlich mit blauem Schrumpfschlauch markieren und in den Verteilerdosen / Unterverteilung entsprechende Beschriftung vornehmen). Richtig schön ist das nicht.

    Das ist natürlich immer noch wenig für eine Küche, aber vielleicht besser als nichts. Ob das angeraten ist muß natürlich der ausführende Betrieb nach Beurteilung der der Gegebenheiten vor Ort beurteilen.

    Idealer wäre sicher zu prüfen, ob nicht schon Leitungen für einen 3 phasigen Anschluß der Wohnung liegen und nur entsprechend aufgelegt werden müssen.

    Dann könnte man den Herd zumindest 3 phasig über einen 3xB16 oder 3xB20 anschließen.

    Definitiv muss man sich in der Küche überlegen, was man wann tut.... Kuchen bachen, auf allen Platten kochen, dabei die Spülmaschine und den Wasserkocher laufen lassen wird eher sportlich :)

    Gruß
    Stephan
     
  10. #9 Rockylangohr, 18.10.2021
    Rockylangohr

    Rockylangohr Hülsenpresser

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    66
    ..und der max. Strom im Neutralleiter wäre im Normalfall bei Drehstrom niemals größer als 16A.
    Und dann ist es auch egal, ob man 2 oder 3 verschiedene Phasen anschließt, der Neutralleiter
    wird in beiden Fällen nicht überlastet..

    Gruß Rockylangohr
     
  11. #10 ababoshin, 21.10.2021
    ababoshin

    ababoshin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dann lieber die Sache mit dem Drehstrom abklären oder die Leitungen neuverlegen.
    Ich bin zwar sicher, dass niemand in den nächsten zig Jahren diese Leitungen und Steckdosen anfassen wird, aber für den Fall der Fälle will ich alles einheitlich haben und nicht extra auf Markierung achten zu müssen.

    Ist leider bei mir nicht der Fall. Das ganze Mehrfamilienhaus wird nur einphasig beliefert. Ich bin zwar dabei die Sache mit der Hausverwaltung zu klären und ggfs. in der nächsten WEG-Versammlung abstimmen zu lassen (also das Umstellen auf Drehstrom und die damit verbundene Kosten), das wird aber wohl 1-2 Jahre dauern.

    Ist schon klar :)
     
Thema:

Starkstromsteckdose mit einer Phase beliefern

Die Seite wird geladen...

Starkstromsteckdose mit einer Phase beliefern - Ähnliche Themen

  1. Starkstromsteckdosen ( sicherungsautomaten )

    Starkstromsteckdosen ( sicherungsautomaten ): guten tag !!! muss man jede einzelne starkstromdose über einen 3er sicherungsautomaten laufenlassen oder kann man zwei starkstrom dosen wenn die...
  2. Saunawagen mit Wechslerschaltung für Licht

    Saunawagen mit Wechslerschaltung für Licht: Hallo liebes Forum, Ich lese schon lange mit und habe einige Tipps und Tricks durch euch erfahren dürfen. Jetzt habe ich aber selber ein Problem,...
  3. Mit 42 noch mal Lehre machen?

    Mit 42 noch mal Lehre machen?: Hallo liebe Leute, VORGESCHICHTE (könnt Ihr auch kurz überspringen) ist etwas krass, aber ich habe als Betriebswirt (Studium) und...
  4. Philips Hue Installation mit 4 Kabeln

    Philips Hue Installation mit 4 Kabeln: Hallo zusammen, Ich benötige mal Hilfe: ich installiere bei mir zuhause gerade Philips Hue. Dazu habe ich auch die Wandschaltermodule gekauft,...
  5. Deckenstrahler mit Poti

    Deckenstrahler mit Poti: [GALLERY][GALLERY][GALLERY]Ich habe einen Deckenstrahler, der mit Poti 400 K Ohm gedimmt wurde, das Poti schein nun defekt zu sein und ich möchte...