1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Starre Einzeladern in Verteilerschrank

Diskutiere Starre Einzeladern in Verteilerschrank im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; In einem Zählerschrank (Einkundenanlage) mit 6-Reihigen Verteilerfeld soll eine Leitungsverbindung vom 63A-Hauptschalter der sich über dem...

  1. #1 Strippe-HH, 02.03.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.336
    Zustimmungen:
    47
    In einem Zählerschrank (Einkundenanlage) mit 6-Reihigen Verteilerfeld soll eine Leitungsverbindung vom 63A-Hauptschalter der sich über dem Zählerplatz befindet, zum unteren Verteilerfeld geführt werden wo eine 5-Polige Hauptleitungsabzweigklemme zur Abzweigung weiterer Anschlüsse montiert wird.
    Frage dazu: Können starre Einzeladern (H07v-U) dafür verwendet werden, oder muss es unbedingt flexibel sein.
    Eine Alternative wären auch mehrdrahtige 1x16mm² Verbindungen, da vorhanden.
    Kann da leider über aktuelle Bestimmungen nichts drüber vorfinden und da ich es lange nicht gemacht hatte muss ich mal danach fragen.
    :79:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Starre Einzeladern in Verteilerschrank

    Es müsste beides erlaubt sein.
     
  4. #3 andi2206, 02.03.2016
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    4
    AW: Starre Einzeladern in Verteilerschrank

    Hallo
    Es gibt viele örtliche EVU mit abweichenden Vorrschriften.

    Bei mir ist das so geregelt:
    Wenn vor dem Zähler eine Sicherung ist, dürfen die Drähte flexibel sein.

    Ist nur ein Klemmstein ohne Sicherung vor dem Zähler müssen die Drähte Starr sein.
    Grund: Wenn der Zähler unter Spannung gewechselt wird, bleiben Starre Drähte an Ihren Platz.

    Tab vom Örtlichen EVU durchlesen, da steht es drin.

    andi2206
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Starre Einzeladern in Verteilerschrank

    Du meinst doch hinter ihm? IMGP3731.jpg
     
  6. #5 Strippe-HH, 02.03.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.336
    Zustimmungen:
    47
    AW: Starre Einzeladern in Verteilerschrank

    @ Andi
    ich rede aber hier vom Nachzählerbereich (ab Hauptschalter)
    @Zosse
    Hast du richtig erkannt, ist ab Hauptschalter im Nachzählerbereich.

    Es ging mir auch mir auch nur darum ob es noch Normkonform ist, da ich eben noch so ein Draht- und Ösenbieger der älteren Elektrikergeneration bin und ich damit bessere Erfahrungen gemacht hatte als das heutige Flexible mit den Kabelschuhen/Aderendhülsen. Es dauert auch nicht länger und hält auch besser.
     
  7. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Starre Einzeladern in Verteilerschrank

    Da bin ich anderer Meinung. Ein oder zwei K- Adern in Hülsen bzw. Zwillingshülsen schmiegen sich der Klemmengeometrie wesentlich besser an
    als Runddrähte.

    Gruß Gert
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Starre Einzeladern in Verteilerschrank

    Erlaubt ist beides. Aber mit flexiblen Leitungen kann man sich die Hauptklemme in der Regel sparen, weil man Doppeladerendhülsen nehmen kann und das in der Klemme wie 1 Draht zählt.
     
Thema:

Starre Einzeladern in Verteilerschrank

Die Seite wird geladen...

Starre Einzeladern in Verteilerschrank - Ähnliche Themen

  1. Herdanschluss mit 2,5 mm² starrer Aderleitung heutzutage unüblich?

    Herdanschluss mit 2,5 mm² starrer Aderleitung heutzutage unüblich?: Hallo! Ich möchte demnächst in meiner neuen Küche die Kochstelle anschließen. Bisher war in der alten Küche der Herdanschluss mit 5 x 2,5 mm²...
  2. Herd mit 2x N. Einzeladern einziehen oder 7x2,5 legen?

    Herd mit 2x N. Einzeladern einziehen oder 7x2,5 legen?: Hi. Mein Induktionskochfeld braucht 2x L und 2x N. Laut Hersteller ist es vorgesehen, den grauen Leiter einer 5 adrigen Leitung als zweiten N zu...
  3. Einzeladern in altes Rohr?

    Einzeladern in altes Rohr?: Hallo, wir haben noch alte Gebäude mit Rohr in den Wänden.Da wurden die Einzeladern durchgezogen.Alles 2adrig. Mensch, ihr könnt mich jetzt...
  4. Verlegung von Einzeladern

    Verlegung von Einzeladern: Hallo an alle. Ich muss demnächst eine Umbaumaßnahme für einen Betrieb vornehmen, geplant ist von der Trafosekundärseite eine Einspeisung zum...
  5. Zuleitung UV als Einzeladern

    Zuleitung UV als Einzeladern: Hallo, ich will mein Dachgeschoss umbaun, und werde es gleich Zukunftsorientiert für eine extra Wohnung umbaun. Also UV, 16mm² Zuleitung. Meine...