1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Status einer LED optisch (!) überwachen

Diskutiere Status einer LED optisch (!) überwachen im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, mein Freund Google hat mich auf dieses Forum aufmerksam gemacht. Nachdem ich jetzt ne ganze Weile hier herumgestöbert und trotz...

  1. Pumbaa

    Pumbaa Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein Freund Google hat mich auf dieses Forum aufmerksam gemacht. Nachdem ich jetzt ne ganze Weile hier herumgestöbert und trotz intensiver Suche keine 100% passende Antwort für mein Problem gefunden habe, frage ich jetzt mal einfach nach.

    Meine Elektrik/Elektronik-Kenntnisse sind mittlerweile völlig verstaubt (> 20 Jahre alt), kann mich aber noch gut dran erinnern, an welchem Ende ein Lötkolben heisst wird ;-) Insofern besteht noch Hoffnung.

    Zu meinem Problem:
    meine Videokamera besitzt an der Front eine LED, die leuchtet, sobald die Kamera aufzeichnet (natürlich wird das auch auf dem Display und im "Sucher" angezeigt). Die Videokamera möchte ich auf dem Motorrad einsetzen, kann aber schlecht nach jedem Aufnahmestart absteigen und kontrollieren, ob ich die Kamera wirklich auf "Aufnahme" geschaltet habe. Mit Handschuhen funktioniert das Einschalten der Aufnahmefunktion aber nicht immer ganz zuverlässig, so dass ich in der Annahme, dass die Kamera aufnimmt, schon einige tolle Strecken gefahren bin, ohne dass die Fahrt in Bits und Bytes gebannt wurde. Das Display der Kamera ist während der Fahrt zwangsläufig zugeklappt, d.h. eine Aufnahmekontrolle darüber ist auch nicht möglich. Es bleibt also faktisch nur die LED an der Kamera-Front. Aufschrauben und direkt an die LED drangehen kann und möchte ich auch nicht, weil es sich ansonsten mit der Garantie der Kamera erledigt hat ;-)

    Meine Idee ist nun, dass ich eine Art "Dämmerungsschalter" vor die Aufnahmekontroll-LED an der Front hänge. Die in der Kamera eingebaute LED ist eine rote 3 mm-LED.

    Schaltungsvorschläge für Dämmerungsschalter habe ich hier bereits gefunden, allerdings nur welche, die ein Relais zum Anziehen bringen. Einen solch "hohen" Strom brauche ich nicht zu schalten, mir reicht eine weitere LED im Sichtbereich. Reichen die normalen Fotowiderstände aus, um so ein bisschen Licht wie das von einer roten 3 mm-LED ausgesandte zu "registrieren"? Oder gibt's dafür besser geeigente Bauelemente?

    Hat jemand vielleicht nen Vorschlag, wie ich mein Problemchen lösen kann? Mir schwebt halt sowas wie "Fotowiderstand vor der LED der Kamera", dann ein "bisschen Elektronik" und als während der Fahrt sichtbare Statusanzeige ne recht helle LED im Cockpit des Motorrads vor.

    Wäre klasse, wenn Ihr mir bei der Problemlösung auf die Sprünge helfen könntet! Danke im Voraus!


    Grüssings
    Armin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sce

    sce Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Status einer LED optisch (!) überwachen

    Wie wäre es damit: LDR, NTC & Co - Sinne der Elektronik

    Die Inverter-Stufe kannst du einfach rausschmeißen, dann hast du genau deine Funktion. Bauteile gibt es bei den üblichen Verdächtigen.

    Alternative Idee: Ein Stück Lichtwellenleiter in Sichtweite anbringen.
    Leiter kannst du den nicht so einfach mit Klebeband gegen die LED kleben, d.h. der Aufbau wird etwas mehr Platz beanspruchen (Biegeradius etc.).
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
  5. #4 NachtHacker, 22.04.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Status einer LED optisch (!) überwachen

    Du meinst dass das ohne Transistor geht?
     
  6. Pumbaa

    Pumbaa Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Status einer LED optisch (!) überwachen

    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die bisherigen Antworten.

    Anhand von Franks Antwort hab ich nochmal Freund Google interviewt, der mir diverse Schaltungsvorschläge herausgefischt hat. Was den ambitionierten Laien erstmal irritiert ist die Tatsache, dass die meisten Fototransistoren nur zwei Beinchen haben (C/E)... aber man kommt ja dahinter, was Sache ist.

    Mein Problem ist in der Tat das, was Norbert andeutet. Eine Schaltung, die nur mit Fototransistor, Vorwiderstand und LED auskommt, kann ich momentan noch nicht nachvollziehen. Schaltungen, die mit einem zusätzlichen Transistor ausgestattet sind, habe ich mehrfach ergoogelt. Ich vermute jedoch, dass dieser Transistor nur benötigt wird, weil mittels dieser Schaltungsvorschläge ein Relais angesteuert wird, welches sicherlich zum Anziehen einen höheren Strom im Steuerkreis benötigt als die von mir erwähnte LED. Aber das ist lediglich eine Vermutung bzw. Halbwissen :D

    Frank, kannst Du mir Elektronik-Doofi erklären, wie ich Deinen Vorschlag verstehen muss bzw. umsetzen sollte? Vcc für die Schaltung ist 12 Volt (Fahrzeugbatterie), die "Last" ist lediglich eine LED.


    Grüssings
    Armin
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Status einer LED optisch (!) überwachen

    Schalten kann er 20mA wenn die LED der Kamera hell genug ist. Das muß man halt ausprobieren.
    Ob das funktioniert, hab ich auch noch nicht ausprobiert, sollte aber, wenn der Fototransistor genug Licht bekommt. Die Schaltung wäre dann ganz einfach.
     

    Anhänge:

    • LED.jpg
      LED.jpg
      Dateigröße:
      20 KB
      Aufrufe:
      602
  8. Pumbaa

    Pumbaa Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Status einer LED optisch (!) überwachen

    Hallo Frank,

    na das nenne ich mal ne prompte Reaktion! Vielen Dank!

    Da sieht man mal, was man im Laufe der Jahre verlernt - ich denke, dass man mich auslachen kann (und darf!), wenn ich diese drei Bauelemente als "Schaltung" bezeichne ;) Einfacher geht's ja nun wirklich nicht!

    Das ist eben das Problem mit "LED der Kamera hell genug". Werde zur Abschattung zwischen der Kamera-LED und dem Fototransistor einen kleinen Gummi-Faltenbalg installieren, ist eine Augenmuschel von ner Spiegelreflexkamera. Die "saugt" sich dann an das Gehäuse der Kamera an und verhindert (hoffentlich!) das Eindringen von Tageslicht. Licht Aus

    Nun besorge ich mir den Fototransistor (gehen SFH 309 oder BP 103B ebenfalls, oder sollte es der genannte SMD-Typ sein?) und werde dann mal testen.


    Grüssings
    Armin
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Status einer LED optisch (!) überwachen

    Das war der erste, den ich gefunden hab, der 20mA schalten kann. Die meisten machen nur 0,xx mA , das reicht nicht für eine LED.
     
  10. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Status einer LED optisch (!) überwachen

    LED -> Elektronik -> LED??


    Schon mal an Lichtleiter gedacht? Da gibt es tolle Sachen mit entspr. Linsen usw.
     
  11. #10 NachtHacker, 22.04.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Status einer LED optisch (!) überwachen

    Achte auch darauf, dass der Fototransistor für den sichtbaren Bereich ausgelegt ist. Hier mal eine Tabelle für Wellenlängen:
    Licht ? Wikipedia Es gibt Fototransistoren die einen IR-Filter haben, die sind für deinen Zweck ungeeignet! Zudem sind alle Fototransistoren ohne spezielle Filter immer IR-Empfindlich, auch wenn sie auf blaues Licht reagieren. Der hauptempfindliche Teil liegt immer im IR-Bereich. Das kann zu unvorhersehbare Effekten führen! Daher muss der Fototransistor möglichst optimal an die LED der Kamera angekoppelt werden und muss gegen Fremdlichteinstreuung und IR-Licht, z.B. vor Sonneneinstrahlung, geschützt werden. IR-Licht von der Sonne kannst du z.B. mit Alufolie (Reflexionswirkung) abschirmen.
     
Thema:

Status einer LED optisch (!) überwachen

Die Seite wird geladen...

Status einer LED optisch (!) überwachen - Ähnliche Themen

  1. TV Panasonic TH-42PZ70EA defekt, Status LED Blinkt 7 mal

    TV Panasonic TH-42PZ70EA defekt, Status LED Blinkt 7 mal: Guten Abend Fachmänner :) ich bedarf mal wieder eurer Hilfe. Mein Plasma Fernsehr Panasonic TH-42PZ70EA hat den Geist aufgegeben. Nach dem...
  2. Statussignale per Funk senden

    Statussignale per Funk senden: Hallo Community, sorry wenn ich evtl. im falschen Themenbereich bin. Wusste nicht so genau wie ich mein Problem zuordnen sollte ich brauche...
  3. Suche Doppelschalter mit jeweils 1 Statusleuchte

    Suche Doppelschalter mit jeweils 1 Statusleuchte: Hallo ihr, ich möchte 2-3 24V Leitungen schalten können und brauche zusätzlich 2-3 Statusleuchten. Also quasi wie ein Lichtschalter mit...
  4. Frage zu einer Verkehrsampel

    Frage zu einer Verkehrsampel: Hallo an alle, ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich mir denke, dass ich über das Forum ein paar Antworten auf meine Fragen bekomme. Es...
  5. Klinkgelkabel - möglichst kleiner Durchmesser

    Klinkgelkabel - möglichst kleiner Durchmesser: hi, ich suche ein Klinkgelkabel. 2 Adern reichen. Es soll einen möglichst geringne Durchmesser haben, damit es im Leerrorhr nicht viel Platz...