1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steckdose messen

Diskutiere Steckdose messen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi Leute, bin seit kurzem neu hier bei euch:) und muss euch auch gleich belästigen :D ich habe bei mir daheim mal die steckdosen gemessen mit nem...

  1. Robi

    Robi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    bin seit kurzem neu hier bei euch:)
    und muss euch auch gleich belästigen :D

    ich habe bei mir daheim mal die steckdosen gemessen
    mit nem 2poligen phasenprüfer.
    jetzt bin etwas verwirrt wegen den ergebnissen,da ich unterschiedliche angaben habe

    mein messergebniss:
    L mit N, 230 Volt = Ok
    N mit PE, 0 Volt
    L mit PE, FI löst aus

    mein schwager(industrieelektriker bei Benz) sagt es ist ok so,
    da ja beim messen zwischen L und PE spannung auf den PE kommt und deswegen der FI auslöst

    jetzt hab ich woanders gelesen und auch gehört,
    das zwischen L und PE auch 230 Volt anliegen müssen,
    und das zwischen N und PE der FI auslösen soll bzw. 0 Volt anliegen sollen
    kann mir einer von euch erklären,
    was jetzt richtig ist.

    Mfg.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 17.07.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Steckdose messen

    Passt soweit.

    Der FI löst jedoch nur aus wenn man mit einer "Lastzuschaltung" misst die einen Fehlerstrom erzeugt.
    Da du von einen 2-Poligen Spannungsprüfer sprichst ist es entwerder einer der generell mit Last prüft oder aber da ist noch eine Taste dran die du betätigst . Normal würde im 2ten Fall auch 230V als ergebnis stehen/ anzeigen ( ohne Lastzuschaltung )



    Auch dies ist eine halbwahrheit.

    Wenn ich zwischen N und PE messe müsssen 0V anliegen, aber der FI wird i.d.r. nicht ausgelöst dabei.
    Aber möglich ist es das der FI ausgelöst werden kann wenn ich den PE und den N verbinde, aber nicht zwangsläufig auslösen muss. Es kommt darauf an wie hoch der Strom gerade im Stromkeis ist und wieviel zufällig über diese Verbindung fließen würde.

    Mir ist jedoch kein Fall bekannt wo man dies mit einem 2poligen Spannungsprüfer geschaft hätte

    Mfg Dierk
     
  4. Robi

    Robi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdose messen

    Vielen Dank für die Antwort,
    du hast mir sehr damit geholfen:)
    Nein eine Taste für Lastzuschaltung ist da nicht dran spannungspruefer_1.JPG ich habe den schwarzen der über dem Benning liegt.
    Mfg.
     
  5. #4 Strippentod, 17.07.2013
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Steckdose messen

    Wenn ich das richtig sehe und das ein Steinel MasterCheck 3.2 ist, dann dürfte der lt. Beschreibung (2,5mA Messkreisstrom) eigentlich zwischen L-PE nicht den FI auslösen.
    Da ist vielleicht noch was anderes faul. Ewentuell es gibt schon grenzwertige Ableitströme und der Messstrom vom Spannungsprüfer gibt dann den Rest zum Auslösen ?
     
  6. #5 Kaffeeruler, 17.07.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Steckdose messen

    Das ist der 3.0,
    der hatte keine Prüftaste und ich hatte auch keine BDA gefunden dazu.. Aber es gibt / gab mal Duspol mit dem man den FI´s auslösen konnte. hatte selbst mal einen in den Fingern.. Billig teil


    Wenn der FI so vorbelastet wäre müsste er oft fliegen.
    Entweder ist der Duspol im ar*** oder macht es generell so aufgrund des Innenlebens was dann wie eine Brücke zwischen N u PE wirkt bzw. wirklich ne Last erzeugt die so hoch ist


    Nen Fehler in der Inst würde ich zu 99,9% ausschließen


    Mfg Dierk
     
  7. Robi

    Robi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdose messen


    ja es ist ein 3.0,
    ich denke auch das das er evtl im eimer ist.
    hab ihn von meinem vater bekommen ( den hatte er jahrelang im werkzeugkoffer auf dem bau mit) er ist maler.
    könnte also schon sein das er einen weg hat.
    ich wohne jetzt seit 2 jahren in der wohnung,
    bisher hat der FI nicht einmal ausgelöst.
    verbaut ist ein 30mA FI.
    ich werde mir mal nen neuen Benning besorgen und dann mal berichten.

    danke für die hilfreichen antworten,
    echt super hier:)

    Mfg.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.864
    Zustimmungen:
    88
    AW: Steckdose messen

    Die haben im Eingang einen Thermistor (PTC), welcher den Eingangsstrom begrenzt. Am Anfang ist der Strom dadurch viel höher. Das reicht meist um den FI auszulösen.
     
  9. Robi

    Robi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdose messen

    Hallo zusammen,
    ich habe heute bei einem arbeitskollegen lampen aufgehängt,
    habe die leitungen geprüft(sicherung ein)
    zwischen L und N sind 230 volt vorhanden
    zwischen L und PE auch
    zwischen N und PE ist nichts

    @kaffeeruler,
    bei mir daheim löst der FI zwischen L und PE aus,
    beim kollegen nicht
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.864
    Zustimmungen:
    88
    AW: Steckdose messen

    Hat dein Kollege einen FI? ist der auch fürs Licht? Ansonsten sind auch 30mA FIs nicht alle gleich.
    Außerdem spielt es bei so einem Prüfer eine Rolle wo du zuerst prüfst. Wenn du erst Phase N und dann Phase PE prüfst, kann unter Umständen nicht auslösen, wenn er aber "kalt" ist, und du prüfst zuerst Phase PE löst er den FI aus
     
  11. Robi

    Robi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdose messen

    ja er hat nen Fi, 30 mA,
    ja ist auch fürs licht
    wenn ich ihn abschalte geht nichts mehr,die lampen gehen aus,
    bei mir habe ich an dosen/und auch lampenverkabelung auch L und N geprüft
    und danach L und PE,
    bei mir löst er aus.
    was mir aber aber aufgefallen ist
    bei mir ist der FI vor den sicherungen geschaltet,
    bei meinem kollegen danach,
    zusätzlich hat er nach dem FI eine schraubbare Keramiksicherung
     
Thema:

Steckdose messen

Die Seite wird geladen...

Steckdose messen - Ähnliche Themen

  1. Kann man mit einem Multimeter auch Steckdosenspannungen messen?

    Kann man mit einem Multimeter auch Steckdosenspannungen messen?: Hi, kann man mit einem Multimeter auch Steckdosenspannungen messen bzw. prüfen ob Strom auf der Steckdose ist? Die günstigen 15 EUR Teile können...
  2. Strom von Steckdose über Wechselschalter zur Lampe

    Strom von Steckdose über Wechselschalter zur Lampe: Moin Moin zusammen. Ich möchte wie oben schon beschrieben, Eine Wechselschaltung installieren. Da in dem Raum nur Steckdosen sind und keine Lampe...
  3. Habe verschiedene Meinungen gehört - IP Steckdose Außen

    Habe verschiedene Meinungen gehört - IP Steckdose Außen: Moin Moin ... Ich habe verschiedene Meinungen gehört bezüglich der Schutzklasse ( IP ) für Steckdosen im Außenbereich . Jemand sagte zu mir,...
  4. Steckdose, etc. - Zwischenplatte notwendig? (Gira55)

    Steckdose, etc. - Zwischenplatte notwendig? (Gira55): hi, wo kann ich denn bei Gira55-System erkennen für Für welche Artikelnummern die Zwischenplatte: "028227" notwendig ist? Gira 028427 Gira...
  5. Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH

    Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH: Hallo zusammen, ich habe ein Haus von 1960 und erneuere die komplette Elektroinstallation. Ich bin gelernter Energieanlagenelektroniker und den...