Steckdose richtig anklemmmen mit 6 Leitern

Diskutiere Steckdose richtig anklemmmen mit 6 Leitern im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, ich muß eine ca 30 Jahre alte Steckdose durch eine neue ersetzten. Mein Problem ist jetzt folgendes,an der alten Steckdose sind 2...

  1. #1 LeimertPark, 10.07.2020
    LeimertPark

    LeimertPark Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich muß eine ca 30 Jahre alte Steckdose durch eine neue ersetzten.
    Mein Problem ist jetzt folgendes,an der alten Steckdose sind 2 grün/gelbe Schutzleiter und drei schwarze Phasenleiter festgeschraubt gewesen.Desweiteren 1 blauer Nullleiter angeschraubt,wo irgendwie noch ein ca.5 cm langes blaues Nulleiterstück mit festgeschraubt war,was aber nicht aus dem Kabelstrand kam.
    Auf der gegenüberliegenden Seite im anderen Raum befindet sich ebenfalls eine Steckdose (diese ist mit jeweils einem gün/gelben,einem braunen und einem blauen Kabel angeschlossen.Weiter onen drüber ein Lichtschalter.
    Wie genau bekomme ich nun die Steckdose installiert,das das Licht und die beiden Steckdosen wieder funktioneren?Denn die neuen Steckdosen haben ja pro Leiter nur zwei Einsteckmöglichkeiten.

    Ich hoffe ich konnte es einigermaßen Verständlich erklären!Bilder kann ich leider nicht machen.
    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BrunoKreisky, 10.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2020
    BrunoKreisky

    BrunoKreisky Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    53
    Zuerst würde ich Dir raten, einen Elektriker zu holen, der sich das vor Ort anschaut. Das ist nicht teuer, und der hat Werkzeug, Material und Messtechnik, das fix zu lösen und zu Prüfen, ob es dann auch einwandfrei ist. Elektrik ist nix für Heimwerker.

    Falls Du Dich dennoch nicht davon abbringen lassen möchtest und Dir bewusst ist, das Du für Dein Tun persönlich haftest:

    Grundsätzlich kann man das, wenn die Dosentiefe stimmt, mittels WAGO 2273-204 und kurzen Leiterstücken in den passenden Farben lösen.

    Mach am besten mal ein Foto. Anhand Deiner Beschreibung konnte ich erstmal nicht vollständig verstehen, wie das aktuell verdrahtet ist. Welche Aderfarbe geht genau auf welchen Anschluss der vorhandenen Steckdose?

    Falls es 3 x Schwarz (Außenleiter), 3 x Blau (Neutralleiter) und 3 x Grün-Gelb (Schutzleiter) ist, kann man es mittels der WAGO-Klemmen einfach genau so wieder verbinden und die neue Steckdose dann mit anklemmen.

    Wenn da klassische Nullung vorhanden ist (klingt so), sieht das schon ein wenig anders aus.
     
  4. #3 LeimertPark, 10.07.2020
    LeimertPark

    LeimertPark Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon gesagt,Bild machen ist momentan,nicht möglich.Die alte Steckdose gibt es nicht mehr.DIE HATTE auch nur 3 Schrauben,wo die 6 bzw. 7 Adern festgeschraubt waren.
    Aus der Hohlwanddose schauen jetzt heraus:2 x grün/gelbe Schutzleiter 3 x Schwarz (Außenleiter) und 1 x Blau (Neutalleiter) raus.Wago Klemmen habe ich in allen Varianten
    und Leiter und das passende Werkzeug habe ich auch.Nur hat das Kabel keine schwarze Ader,sondern braun.
     
  5. #4 BrunoKreisky, 10.07.2020
    BrunoKreisky

    BrunoKreisky Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    53
    Schade, dass Du vor der Demontage nicht genau aufgeschrieben hast, wie es genau verklemmt war.

    Klingt nach klassischer Nullung. Dann ist der Grün-Gelbe gleichzeitig Neutral- und Schutzleiter ("PEN").

    Was genau der Zweck der blauen Ader ist, kann man so nicht erraten, das muss man verfolgen und messen (wenn alles ordnungsgemäß freigeschaltet ist, kann man das per Durchgangsprüfung verfolgen). Wohin geht die blaue Ader? Schutzkontakt einer Steckdose oder einer der aktiven Kontakte oder sowohl als auch? Oder zu einer Leuchte? Zu gar zu einem Lichtschalter?

    Sieht man, welche Ader genau wohin weiterführt? Kommt das als Einzeladern aus Wellrohr oder sind das Mantelleitungen, die da ankommen?

    Klemme es auf jeden Fall nicht einfach irgendwie wieder zusammen. Falsche Verdrahtung heißt besonders bei klassischer Nullung schlimmstenfalls, dass Du Netzspannung auf dem Gehäuse von Geräten hast. Und keinen FI-Schutzschalter, der Dich davor bewahrt ins Jenseits befördert zu werden. Wenns hart auf hart kommt, hol Dir lieber einen Fachmann.
     
  6. #5 LeimertPark, 10.07.2020
    LeimertPark

    LeimertPark Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wohin die blaue Ader führt kann ich nicht sagen und Messgerät habe ich leider nicht.So weit reicht mein Equipment für Elektrik dann doch nicht.Aber sagen kann ich,das die Adern aus einer Mantelleitungern kommen.
    Die neue Dose hatter ich,bevor ich hier geschrieben habe folgendermaßen angeschlossen,das die Kabel nicht ungeschützt aus der Hohlwanddose raushängen.
    den blauen Neutralleiter in das erste rechte Steckloch,die 2 grün/gelben Schutzleiter in die zwei Stecklöcher in der Mitte der Dose und 2 der drei schwarzen Außenleiter in die 2 verbleibenden linken Stecklöcher der Steckdose.Das dritte Außenleiterkabel habe ich logischerweise nicht anschließen können.Das die Steckidose so nicht funktioniert,war mit fast klar.Aber auch die gegenüberliegende Steckdose im anderen Raum und die Deckenleuchte funktionieren jetzt auch nicht mehr!Ich weiß ich das man mit jeweils zwei Schutzleiter,zwei Nulleiter und zwei Außenleiter zwei Steckdosen schalten kann,aber in diesem Szenario mit drei Außenleitern und einem Nullleiter,das kenne ich noch nicht.Wobei ich glaube,das das zweite kleine blaue Kabel,was ich oben erwähnte,das die zweite blaue Adern sein sollte,die in meine neue Dose kommen müßte.Aber nur reine Vermutung!
     
  7. #6 BrunoKreisky, 10.07.2020
    BrunoKreisky

    BrunoKreisky Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    53
    Du könntest mal andere alte Steckdosen sichten, um es besser einzuschätzen.

    Gibts da jeweils direkt in der Steckdose eine Brücke zwischen dem Schutzkontakt und einem der aktiven Kontakte (egal ob links oder rechts)? Gibts da jeweils nur Schwarz und Grün-Gelb?
     
  8. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.164
    Zustimmungen:
    63
    Klarer Fall für den Fachmann, hier selber zu fummeln ist fast schon kriminell.

    Lutz
     
    BrunoKreisky gefällt das.
  9. #8 Schlitzeklopfer, 11.07.2020
    Schlitzeklopfer

    Schlitzeklopfer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    8
    Kannst du wenigstens beantworten, ob bei dir eine klassische Nullung vorhanden ist oder nicht?

    Ist ein FI bei dir im Verteilerkasten vorhanden?
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 BrunoKreisky, 11.07.2020
    BrunoKreisky

    BrunoKreisky Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    53
    @LeimertPark: Hier ein lesenswerter Artikel zur klassischen Nullung.

    Kriminell lt. NAV war es ab dem Moment, wo der Schraubendreher die Klemmen geöffnet hat.

    Sträflich war es, sich nicht wenigstens die bisherige Belegung aufzuschreiben und es dann einfach irgendwie wieder anzuschließen und ausprobieren. Und das ohne geeignete Messtechnik.

    Das mutmaßliche dreiadrige NYM mit brauner Ader und das Verklemmen von drei Leitern an einer Klemmstelle, das er da vorgefunden hatte, weckt in mir den Verdacht, dass das nicht die erste unsachgemäße Arbeit an der Anlage ist.

    Der TE ist also gut beraten, und das meine ich wirklich nicht böse oder abschätzig, es ernst zu nehmen und einen Elektriker hinzu zu ziehen. Wer weiß, was da noch an Überraschungen im Verborgenen liegt.
     
  12. #10 wisibre, 13.07.2020
    wisibre

    wisibre Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen.
    Ich bin neu hier und hab beim durchstöbern diese Anfrage gelesen...unglaublich..
    Wenn ich sowas les da frag ich mich wofür der Ersteller die WAGO Klemmen hat wenn er nicht mal ein Messgerät zur Verfügung hat.
    Findet er seine Belegung durch Handauflegen heraus oder überschätzt er sich nur gnadenlos.
    Wenn das erste mal Personen zu schaden kommen ist die Fülle der Ausreden fürs eigene Versagen gross.
    Junge lass die Finger davon wenn du nicht weisst was du tust.
    Und jeder der hier Ratschläge blind abgibt ist kein gutes Vorbild für die Stromerzunft.
    Hoffentlich findet er einen verantwortungsvollen Fachmann der im die Reichweite seines planlosen Tuns klar machen kann.
    Zu Tode gespart....
     
    BrunoKreisky gefällt das.
Thema:

Steckdose richtig anklemmmen mit 6 Leitern

Die Seite wird geladen...

Steckdose richtig anklemmmen mit 6 Leitern - Ähnliche Themen

  1. richtige Installation der Steckdosen und Lichtschalter

    richtige Installation der Steckdosen und Lichtschalter: Kann mir bitte jemand sagen wie ich die Steckdosen richtig anschließe bzw. Den lichtschalter
  2. Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen?

    Zwei Adrige (alte)Verkabelung, Steckdose und Lampe richtig angeschlossen?: Hallo liebe Gemeinde, ich bin ganz neu hier da ich dieses Forum erst über ein paar hilfreiche Beiträge gefunden habe... :-) Zu meinem Problem:...
  3. Lichtschalter und Steckdose ... was läuft da nicht richtig?

    Lichtschalter und Steckdose ... was läuft da nicht richtig?: Guten Abend, wir sind die Tage in unser Haus eingezogen (BJ 1994). Heute hab ich in einem Raum folgendes festgestellt: Es ist ein...
  4. Steckdose + Lichtschalter richtig verkabeln

    Steckdose + Lichtschalter richtig verkabeln: Hallo! Ich habe eine Garage ohne Strom in der ich nun gerne eine Lampe und eine Steckdose installieren wollte. Ich habe schon ein 3adriges kabel...
  5. Krallen für fi steckdose

    Krallen für fi steckdose: Moinsen, gibt es krallenbefestigung zum nachrüsten für fi steckdosen von bj?hab nämlich die schalterdose etwas zu schief eingegipst und natürlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden