1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen

Diskutiere Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, in den nächsten Wochen wird meine (Natur)-Steinmauer endlich rund um die Terrasse gebaut. An den beiden Außenseiten (in der Flucht mit...

  1. #1 kram5610, 09.03.2014
    kram5610

    kram5610 Strippenzieher

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in den nächsten Wochen wird meine (Natur)-Steinmauer endlich rund um die Terrasse gebaut.

    An den beiden Außenseiten (in der Flucht mit dem Haus) möchte ich Außensteckdosen "unterputz" einbauen lassen. Ich habe soweit folgendes Material ausgesucht (3 x 2,5² Kabel ist an beiden Seiten schon vorhanden und im Zählerkasten angeschlossen).

    Voltus Elektro Shop | Elektroartikel | Gira, Berker, Busch-Jaeger, Merten, Legrand

    Gira 045428 Schuko Steckdose mit Klappdeckel Anthrazit


    Gira 025227 Dichtungsset IP 44 für Schuko Steckdose mit Klappdeckel

    Die Steine sind von Bossamino und die Mauer wird ungefähr so aussehen: http://www.ehl.de/bilder/slider/160...ino-mauersystem-naturgrau-nuanciert-34115.jpg


    Nun meine Fragen:

    1. Das Material oben sollte in Ordnung sein - oder?
    2. Was für eine "Unterputzdose" würdet ihr empfehlen? und wie wird diese Dose im Stein eingebaut bzw. befestigt.

    Im Voraus vielen Dank.

    Gruß

    Morten Hesseldahl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 09.03.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    46
    AW: Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen

    Sag mal, wäre es nicht besser eine sogenannte "Energiesäule" zu verwenden als in solcher Mauer Steckdosen zu integrieren?
    Gibt es doch bei Voltus auch.
     
  4. #3 kram5610, 10.03.2014
    kram5610

    kram5610 Strippenzieher

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen

    Hallo,
    nein das möchte ich nicht. Ich möchte Steckdosen in die Mauer einbauen lassen.

    Hat niemanden eine Idee?

    Gruß

    Morten Hesseldahl
     
  5. #4 süddeutshland_elektriker, 10.03.2014
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen

    > 1. Das Material oben sollte in Ordnung sein - oder?

    Ist ok und kommt gut.

    > 2. Was für eine "Unterputzdose" würdet ihr empfehlen? und wie wird diese Dose im Stein eingebaut bzw. befestigt.

    Standard -UP dose, und da es Naturstein ist gibt es beim Baustoffhandel für diese Steine den Natursteinzement. Macht ein sauberes Erscheinungsbild und hält Jahrzehnte.
    Elektrikergips, Standardzement : macht kein sauberes Ergebnis.
    Also mach es richtig.
    Mechanisch: Mittig in den Stein mit Kernboher (Diamantbohrkrone) ein sauberes kreisrundes 68er plazieren.

    > nein das möchte ich nicht. Ich möchte Steckdosen in die Mauer einbauen lassen.

    Kluge Entscheidung. Habe ich bei mir genauso gemacht. Energiesäule: Sieht immer Sch.... aus im Privatbereich.
    Wie "gewollt, aber nicht gekonnt".
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen

    Die Steine sind sehr uneben. Vieleicht findest du einen Stein, der relativ glatt ist, zusäzlich kann man einen tag vor dem Einbau evtl. um die dose herum mit Silikon noch glätten, sodas die Dichtfläche der Steckdose auch komplett anliegt und dichten kann.
     
  7. #6 Strippe-HH, 10.03.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    46
    AW: Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen

    Na gut, dann mach das, aber denn verwende gefälligst Spritz-und Strahlwassergeschützte Steckdosen der Schutzklasse (!!) mit den entsprechenden UP-Dosen und nicht das was du im Eröffungsposting da vorgestellt hast. IP44-Dosen das kannst du in dein Badezimmer einbauen, aber nicht draußen in freier Natur.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen

    Ip44 kannst du im Freien verwenden, man muss sie nur nach Anleitung einbauen.
     
  9. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen

    Es wird nie vorschriftmässig sein. Unter Putz müssen die Dosen wandbündig sein, das geht hier nicht. Ergo wird auch der Dichtungseinsatz nie richtig dichten.

    Lutz
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen

    Deshalb schrieb ich weiter oben davon, das man erst einmal eine glatte Fläche schaffen muss.
    Und bei vorschriftsmäßig meine ich nicht nur diesen Fall. Ich hab leider oft genug Ap Geräte gesehen, bei denen die Ablauföffnung für das Kondenswasser nicht geöffnet war, Hensel Abzweigdosen, wo die Verschlussstopfen der Befestigungslöcher noch unbenutzt im Deckel klebten oder auch mit dem Messer kreuzweise eingeschnittene Kabeleinführungen bei diesen weichen Abzweigdosen. Manchmal ist es nicht schlecht, wenn man mal auf den Beipackzettel schaut, sind meisst Bilder, auch für Analphabeten geeignet.:D
     
  11. #10 kram5610, 11.03.2014
    kram5610

    kram5610 Strippenzieher

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen

    Hallo,

    Ich hatte so wie so vor die Steine zu glätten (da wo die Steckdosen hinkommen) - mit einem Winkelschleifer oder so was. Gute Idee mit dem Silikon.


    Gruß

    Morten Hesseldahl
     
Thema:

Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen

Die Seite wird geladen...

Steckdosen in eine Steinmauer (außen) einbauen - Ähnliche Themen

  1. Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH

    Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH: Hallo zusammen, ich habe ein Haus von 1960 und erneuere die komplette Elektroinstallation. Ich bin gelernter Energieanlagenelektroniker und den...
  2. Anschluss eines busch jäger 4310/6 Steckdosen Wippschalters

    Anschluss eines busch jäger 4310/6 Steckdosen Wippschalters: Hallo, liebes Forum, erstmal danke für die schnelle Aufnahme. Ich bin in der misslichen Lage diesen oben genannten Schalter austauschen zu...
  3. Zusätzlich Steckdosen an einer Anlage

    Zusätzlich Steckdosen an einer Anlage: Hallo Forum, an einer Anlage sollen zu Servicezwecken, außen zusätzliche Steckdosen angebracht werden. Diese sollen auch dann noch Spannung...
  4. Steckdose kurzzeitig keine Spannung nach Einschalten einer Steckdosenleiste

    Steckdose kurzzeitig keine Spannung nach Einschalten einer Steckdosenleiste: Hoi, folgende Probleme stellen sich. Bisher lief alles reibungslos, leider hatte ich gestern eine Interessante Erscheinung. ;) 1) Im Wohnzimmer...
  5. Licht und Steckdosen ohne ende an einem 1,5mm² 3adrigem Kabel

    Licht und Steckdosen ohne ende an einem 1,5mm² 3adrigem Kabel: Moin Ich möchte bei uns in der Scheune, weitere Steckdosen bzw. Licht legen. Aber die zuleitung ist einfach zu schlecht abgesichert und ich denke...