1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht ...

Diskutiere Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht ... im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht . Stimmt darum steht bei mir vEFK.

  1. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    76
    AW: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht .

    Stimmt darum steht bei mir vEFK.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Strippe-HH, 20.12.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    47
    AW: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht .

    Um auf das eigentliche Thema wieder zurück zukommen.
    Vor Jahren musste ich mich mal mit einer Architektin herumstreiten die meine diagonal verlegten Leitungen auf einer Filigrandecke beanstandete die ja in Beton unsichtbar verschwanden und durch anbohren beschädigt werden können.
    Ich hab ihr daraufhin auf die DIN. 18015-1 verwiesen aber zufrieden war sie damit nicht gewesen.
    So landete es als Mangel auf den Schreibtisch meines Chefs und dieser entgegnete das ist zulässig.
    Natürlich sieht es auf manchen Decken wie ein Spinnengewebe aus wenn da alles Kreuz und quer läuft aber es sind immerhin 6 cm. dazwischen wo es bei normalen Bohrungen keine Probleme geben dürfte: IMG_1126 (640x480).jpg

    Bei Ortbetondecken ist das schon was anderes, so würde ich in der Kellerdecke unseres Hauses ungerne Löcher rein bohren, da keiner weis wo so recht was verlegt ist und da hast einen Abstand von höchstens 2 cm.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht .

    Was soll das Theater, die Norm hat sich so oft geändert, das man sich eh nirgends darauf verlassen kann. Zu meiner Lehrzeit hieß es noch waagerecht, senkrecht oder parallel zur Baufront und 15cm entfernt von Rohbauöffnungen. Damals wurde aber noch mit der Hand gestemmt, da hat jeder jede mögliche Fuge auch genutzt. Und zur Deckenleuchte konnte ich da theoretisch auch diagonal durch den Raum gehen, war ja auch waagerecht.
    Ich hab übrigens heute erst gegen die Norm verstoßen, Mein Bruder baut Schlafzimmer um mit Flachbildfernseher an der Wand und Antenne und Steckdose sind normwiedrig dahinter. Und wenn ein Kunde die Steckdosen auf 50cm haben will, weil er sich nicht bücken kann oder will, dann ist mir die Norm genauso egal. Viele brauchen heut eine Steckdose über der Sofalehne fürs Tablet und wenn dann links und rechts von der Couch noch Aktivboxen für den Souroundsound sitzten, wollen die auch keine Leitung bis zur Dose auf 30cm. Und Beamer+ elektrische Leinwand mit Steckdosen an der Decke gibt es da auch nicht. Also wozu der ganze Blödsinn, der von Jahr zu Jahr doch nur der Entwicklung im Heim hinterher hinkt und nicht so eine simple Version wie in meiner Lehrzeit, die sich jeder merken kann und die immer passt?
     
  5. #14 Kaffeeruler, 20.12.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    92
    AW: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht .

    Die DIN schränkt Steckdosen/ Schalter in anderen Höhen nicht ein, sie gibt dir nur die Wege dorthin vor und der ist dann nicht Diagonal

    Mfg Dierk
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht .

    Ja und wenn du nach Kundenwunsch alle Steckdosen auf 50cm machst, gehst du auf 30cm von einer zur nächsten. Auf die blöde Idee kommt dann hinterher kein normal denkender Laie, das zwichen 2 Steckdosen, die 1m auseinander sind die Leitung nicht direkt verlegt ist.
     
  7. #16 Dipol, 21.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2015
    Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht .

    Wenn das normwidrig ist, würde ich gerne wissen gegen welche Norm diese Montageart verstößt? :)
     
  8. #17 Kaffeeruler, 21.12.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    92
    AW: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht .

    Ein Laie kommt evtl. auch selten auf die Idee irgendeine Inst Zone einzuhalten.

    Mfg Dierk
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht .

    Wenn du waagerecht vom Lichtschalter einen meter daneben eine Steckdose setzt, und dazu waagerecht die Leitung verlegst, dann darfst du das zwar in der Küche, aber nicht im Schlafzimmer.
     
  10. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht .

    Entgegen der Formulierung in #15 ist eine Montage der Steckdosen hinter einem Flat also auch normkonform möglich. :)
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht .

    Warum tut es dann keiner? Schau dir doch mal irgend eine Wohnung an, da sitzen alle Dosen treu und brav auf 30cm. Ich hab noch einen Röhrenfernseher und einen Schrank unten drunter, aber die Steckdose, Antenne, Netzwerk und Scart (mein Videorecorder stand damals neben der Couch) und natürlich auch die Lautsprecherdose für den Centerlautsprecher, sitzen über dem Schrank. :D

    PS. Die Fernseherhersteller denken da schon eher mit, an dem Samsung, den mei Bruder an die Wand hängt, ist ein ganz flach abgewinkelter Eurostecker dran, damit es hinter dem Fernseher in der Steckdose keine Probleme gibt.
     
Thema:

Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht ...

Die Seite wird geladen...

Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht ... - Ähnliche Themen

  1. Wofür steht die Abkürzung "Stv."?

    Wofür steht die Abkürzung "Stv."?: Hallo, auf Schaltplänen in der Beschreibung von Klemmen und Verbindungen stehen: Stv. Alcolock Stv. Getriebe Was bedeutet "Stv."?
  2. Welcher Hersteller steht hinter diesem Logo?

    Welcher Hersteller steht hinter diesem Logo?: Hallo, Kann mir jemand sagen, welcher Hersteller hinter dem Logo (FE?) steht (siehe Anhang). mfg Olli
  3. Problem mit 6 poligem Relais (schaltet nur wenn Laststromkreis unter Strom steht)

    Problem mit 6 poligem Relais (schaltet nur wenn Laststromkreis unter Strom steht): Grüß Gott liebe Spezialistengemeinde. Ich habe folgendes Problem mit einem 6-poligem Relais (ELEWAY BE24-1A-H-S), Steuerstromkreis 24 V DC. Das...
  4. 2 Buck-Boost Module, worin besteht der Unterschied ?

    2 Buck-Boost Module, worin besteht der Unterschied ?: Hallo Ich habe ein kleines Problem. Ich möchte mir gern ein kleines Buck-Boost Modul kaufen, das mir unabhängig von der Eingangsspannung eine...
  5. Weihnachten steht bevor- Tauschbörse

    Weihnachten steht bevor- Tauschbörse: Ein freundliches " Ho, ho, ho, an die Forengemeinde! Weihnachten, die Zeit der Muße, der Aufarbeitung div. Projekte, letzte Zeit, Rechnungen zu...