1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss?

Diskutiere Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss? im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Meine Eltern sind gerad dabei ihr Wohnzimmer zu renovieren. Die Gelegenheite wollte ich nutzen, um die Heizung zu optimieren. Wohn- und Esszimmer...

  1. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    Meine Eltern sind gerad dabei ihr Wohnzimmer zu renovieren. Die Gelegenheite wollte ich nutzen, um die Heizung zu optimieren. Wohn- und Esszimmer sind inzwischen ein großer Raum mit 2 Heizkörpern, an denen jeweils ein ganz normeles Thermostatventil ist. Die wollte ich jetzt druch Stellmotoren ersetzen, dazu noch ein tolles Thermostat, welches die Temperatur zeitabhängig regelt. Alles mit 230V, Kabel sind inzwischen auch schon in der Wand. An den Heizkörpern hab ich knapp 15 cm unter der Ventilen eine Dose in die Wand gesetzt, wo jetzt das Kabel für den Stellmotor raus hängt.
    Technisch ist das alles kein Problem. Ich hab eher ein Optisches.
    Was mache ich jetzt auf die Dose(hier wird das Kabel vom Stellmotor angeschlossen - einfach 2 Wagoklemmen fertig) drauf, damit das Kabel vom Stellmotor auch "schön" aus der Wand rauskommt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss?

    Wie wäre es mit einem Leitungsauslass passend zum Schalterprogramm?
     
  4. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss?

    Klingt gut - als angehender Dipl. Ing. lenrt man sowas einfach nicht :D
     
  5. #4 Eierlein, 22.10.2008
    Eierlein

    Eierlein Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss?

    @ETler

    >>Was mache ich jetzt auf die Dose(hier wird das Kabel vom Stellmotor angeschlossen - einfach 2 Wagoklemmen fertig)<<

    Stelmotor mit 2 Adern? Ist das ein thermischer Stellantrieb, wie er für Fußbodenheizungen verwendet wird?

    Dann hast du nur eine AUF_ZU Regelung. Ist wahrscheinlich schlechter als mit den vorhandenen Thermostaten. Außerdem verbraucht jeder Stellantrieb ca. 5 Watt.

    Am Besten nimmst du Funkthermostate (ELV, Conrad). An einen Thermostaten können bis zu 8 Heizkörper angeschlossen werden.
    Damit wird stufenlos geregelt und du brauchst bei den anderen Zimmern nicht auf die Renovierung zu warten.

    Und vermeidest unter Umständen Ärger mit deinen Eltern. Denn eine Steuerung die bei trägen Fußbodenheizungen funktioniert, ist nicht für normale Heizkörpér geeignet.
     
  6. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss?

    Joa genau die wollte ich dafür missbrauchen. Hatte zuerst auch an so eine Funklösung gedacht, aber die ganzen Steuerungen, die ich so gefunden habe, sah doch alle recht billig aus. Die Tage hab ich in der Bucht recht günstig eine Theben Ramses 812 ersteigert, die wollte ich zur Steuerung nutzen.
    Gibt es denn auch Stellmotoren extra für Heizkörper? Wobei ich das Problem eigentlich nicht so befürchte. Natürlich ist eine Reglnung die nur An und Aus kennt, nicht gerad optimal, aber dafür habe ich doch dann die Steuerung, die entsprechend oft schalten wird, um die gewünschte Temperatur zu halten.

    Btw. In irgendeinem öffentlich Gebäude habe ich das übrings auch schonmal gesehen, das an den Heizkörper solche Stellantriebe montiert waren - da hab ich meine Inspiration her;)
     
  7. #6 Lötauge35, 23.10.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss?

    es giebt thermische Stellantriebe, mit 24V, da geht die Verkabelung dann auch mit Telefonkabel 2x2x0,6
     
  8. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss?

    Und was ist an denen jetzt anders? Bei dem was ich bei google gefunden hab, ist das genau das gleiche...

    Verkabelung liegt übrings schon;) 3 x 1,5 jeweils zur Heizung, 5x1,5 zur Steuerung, und das trifft sich dann alles in einer Dose im Keller.
     
  9. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss?

    Nein, nur Stellantriebe. Das ist kein Motor drin sondern eine Heizung. Suche mal auf http://www.heimeier.comde/index.asp nach EMO T.


    Das wird ein Problem, solche Stellantriebe haben eine Hysterese von 3 min.

    Lutz
     
  10. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss?

    Das mit der Hysterese hab ich auch schon gefunden - ich kann nur nicht einschätzen, wie sich das praktisch bemerkbar machen wird. Der neue Raum hat knapp 45 m^2 und jeweils an 2 gegenüberliegenden Seiten ein Heizkörper. Dank Hysterese werd ich wohl nie eine konstate Temeperatur haben, sondern immer einer die wohl um 1° (?) schwankt - aber merkt man das? Das Thermostat hängt (gememetrisch) gesehen, fast in der mitte vom Raum...
     
  11. R.B.

    R.B. Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss?

    Hallo,
    die Zeit die ein Stellantrieb zum Öffnen bzw. Schließen benötigt ist in der Praxis kein Problem. Eine Heizung ist ein träges System, da geht es nicht um Minuten.

    Richtig abgeglichen hat der Raumthermostat nichts zu regeln. Die Wassermenge wird über voreinstellbare Ventile begrenzt, den Rest macht die Heizkurve in der Regelung des Wärmeerzeugers.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss?

Die Seite wird geladen...

Stellmotoren (Heizung) Wohin mit dem Kabelanschluss? - Ähnliche Themen

  1. Verteilung für Stellmotoren

    Verteilung für Stellmotoren: Hallo, ich habe gehört das es einen extra Stellmotorenkasten geben soll, wo ich die Stellmotoren und die Verkabelung der Raumthermostate...
  2. Stellmotoren für FBH

    Stellmotoren für FBH: Hallo, welche Stellmotoren könnt ihr für meine FBH empfiehlen? Welche Marke ist hier führend und sollten diese stromlos offen oder geschlossen...
  3. Eine Pumpe mit zwei Fühlern steuern (Heizung); ODER-Schaltung

    Eine Pumpe mit zwei Fühlern steuern (Heizung); ODER-Schaltung: Hallo, ich möchte eine Zirkulationspumpe mit zwei Temperaturfühlern steuern können. Also: Fühler A schaltet ein, dann Ventil A betätigen und...