Störenfried via Trenntrafo eliminieren

Diskutiere Störenfried via Trenntrafo eliminieren im Alternative Energie Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; In der BDA steht > Stellen Sie sicher, dass die Wechselrichter geerdet sind, um Eigentum und persönliche Sicherheit zu schützen. < Für die...

  1. #21 E-Franz, 28.04.2024
    E-Franz

    E-Franz Hülsenpresser

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    21
    In der BDA steht > Stellen Sie sicher, dass die Wechselrichter geerdet sind, um Eigentum und persönliche Sicherheit zu schützen. < Für die AC-Seite ist da ein extra Schraubanschluss dabei, u. wo ist der für die DC-Seite?
    Weiter steht dort > 4. Überprüfen Sie den Scheinwiderstand vom Plus- und Minus-Pol der PV-Anlage (der
    Scheinwiderstand sollte über 25KΩ oder 550KΩ (VDE 0126)). Wenn der Fehler weiter angezeigt wird, kontaktieren Sie Growatt. < Typisch schlechte Übersetzung oder was soll bitte Schein-R heißen, noch dazu mit 2 völlig auseinander laufenden Werten? Die DC-Seite ist bis auf 500V Gleichspannung ausgelegt.
    In der VDE 0126 steht nichts vom DC-Kreis, da bezieht sich alles auf den AC- also NetzBereich.
    Also müsste ja beim Aufbau von PVA-Generatoren, also der Panele, eine Vorgabe zu lesen sein, dass die Module wie deren Strings zu Erden sind? Und dass eine Messung der Verbindung von der DC-Seite zum WR als Überprüfung vorgeschrieben wäre? Habe ich noch nirgends gelesen dass es sowas gibt. Ein DC-Erdschluß kann ja auch nur über eine funktionstüchtige Verbindung ermittelt werden. Alles sehr mysteriös ....
     
  2. Anzeige

  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.297
    Zustimmungen:
    856
    VDE ist auch langsam. So lange keiner daran denkt, macht auch keiner eine Norm
     
  4. #23 shrimps, 09.05.2024
    shrimps

    shrimps Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    13
    So, bin eine Runde weiter:
    Mit Zangenamp. habe ich zwischen N+L ca. 8 mA.
    Sobald sich einer der beiden WR synct, schießt der Wert auf mind. 25 hoch um danach bei ca. 15 stehen zu bleiben.
    Schalte ich also beide WR gleichzeitig an, so fliegt der FI auf jeden Fall.
    Da mir das zu komisch war, habe ich die Strings parallel an einen WR drangehangen.
    Der fährt nun mit ähnlichen Werten hoch.
    Allerdings heute morgen flup, FI down, es war sehr feucht draußen.
    Ab 9:00 lief er dann ohne sorgen bis vorhin.
    Morgen tausche ich ihn gegen den zweiten, der hatte etwas schwächere Werte...
    Samstag kommt ein Filter, mal sehen ob der was bringt.
    Sonntag kommt mein Eli mit nem Oszi und wir schauen uns mal an was fürn Zeugs der WR da reinschmeißt.
    Ist alles Banane tausche ich den WR gegen einen Huawei, den mein Nachbar ohne Probleme mit gleicher Leistung hat.
    Also kommren jetzt nochmal spannende Tage...
     
  5. #24 E-Franz, 09.05.2024
    E-Franz

    E-Franz Hülsenpresser

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    21
    So eine feine Auflösung bekommt man mit so einem groben Meßmittel hin?
    Das kann aber nicht die Ursache dafür sein, oder du hast dich falsch ausgedrückt, nicht zwischen N und L sondern entweder einen Fehlerstrom zwischen dem N nach PE oder L nach PE.
    Das sind die internen Störfilter wgn. EMV von außen nach Innen oder nach Außen die auf den PE ableiten, also ganz normale Bauteile. Da wirst du wohl dem Hersteller seine CE-Zertifizierung mal studieren und den kontaktieren müssen, oder mal das Gerät zerlegen und die Eingangsbescheschaltung ansehen ob die Abnormitäten aufweisst. In einem anderen Forum war darüber auch so ein Verhalten zu lesen, das hat aber im selben Stromkreis eine Türsprechanlage von Siedle ausgelöst.
    Mit dem Oszi wolt ihr wo den messen, auf dem Netz oder in dem WR-Gerät. Also ist die Vermutung mit dem Iso-R der Strings nicht relevant? Man kann ja auch mal probeweise den PE temp. abklemmen ob der WR dann überhaupt noch oder richtig arbeitet, und wenn dann das Verhalten so mal untersuchen.
     
  6. #25 shrimps, 10.05.2024
    shrimps

    shrimps Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    13
    Hallöchen,
    ggf. falsch erklärt:
    Erstens ist es ein Zangenamp mit einer 0.001 bis 2A Einstellung.

    Dann messe ich in der Zange den blauen (N) und Schwarzen(L) zusammen in der Klemme.
    Bei allen anderen Zweigen ist es normalerweise 0.
    Bitte beachten:
    Ich bekomme nur eine Phase via CEE und der Abgang vom Zähler hat gebrückte PE+N.

    Vorhin habe ich dieWR nochmals getauscht, der zweite hat nur die hälfte der angezeigten Messwerte im Peak.
    Mir eigentlich egal wie ungenau das Messinstrument ist, mann sieht auf jeden Falls die kurzfristige Steigerung.
    Jetzt habe ich ein Grundrauschen von ca. 12mA.

    Die Iso-Messung am DC-Strang wollewn wir in den nächsten Tagen abend machen...

    Beste Grüße
    Hardy



     
Thema:

Störenfried via Trenntrafo eliminieren

Die Seite wird geladen...

Störenfried via Trenntrafo eliminieren - Ähnliche Themen

  1. Pumpe via Funk steuern (Hinter Regler)

    Pumpe via Funk steuern (Hinter Regler): Hallo Profis, ich möchte meine Wasserpumpe hinter einem Regler der dafür vorgesehen ist, betreiben. Klappt auch prima. Nun möchte ich die Pumpe...
  2. Erdung von Metall-Lampe via Lüsterklemme?

    Erdung von Metall-Lampe via Lüsterklemme?: Guten Tag zusammen, ich habe eine Frage zum Thema "Erdung" einer Metall-Lampe. Da ich Amateur bin, hoffe ich, alles halbwegs verständlich erklären...
  3. Bascom Kamera via D- Lan

    Bascom Kamera via D- Lan: Test
  4. Garagentor via Türaußenstelle öffnen

    Garagentor via Türaußenstelle öffnen: Hallo Leute, ich hätte ein Anliegen: Kennt jemand ein Produkt, mit welchem man über den Codetaster von der Außenstelle der Haustür zusätzlich...
  5. triviale Frage zu Ampere

    triviale Frage zu Ampere: Hallo liebe Forengemeinde, ich war nie ein helles Köpfchen was Elektrotechnik betrifft, habe aber immer schon Interesse daran gehabt. Mich plagen...