Str 2003/2

Diskutiere Str 2003/2 im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem:"Seit kurzem bekomme ich ständig ein Pfeiffton in userer Türsprechanlage bzw Haustelefon.Wir sind ein...

  1. #1 sportkrawe, 16.09.2007
    sportkrawe

    sportkrawe Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:"Seit kurzem bekomme ich ständig ein Pfeiffton in userer Türsprechanlage bzw Haustelefon.Wir sind ein 3 familien Haus und haben vorher keine Probleme gehabt. Manchmal hatte es zwar auch gepfiffen, jedoch ging es automatisch wieder weg. Die Kommunikation funktionier einwandfrei, ausser das pfeiffen dabei ist sehr unangenehm.Was könnte der Auslöser sein????????Was ich festgestellt habe, daß Braune Kabel ( M ) wenn ich dieses aus dem HT ziehe pfeifft es nicht mehr, jedoch brauche ich es doch... ( siehe Anhang ) Die Höhrer liegen in der Schale, falls jemand das Problem antworten würde.
    Hier vielleicht noch einige Daten.

    Türstation TE/B

    Verstärker TSM + RTM 1-4

    NH 200TV Anlage

    Wäre Euch sehr danbar für eventuelle Hilfe. Ausserdem möchte ich noch erwähnen, daß ich es sehr gut finde, dass man solche Forum plant.


    MfG

    Sportkrawe:mad:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    218
    AW: Str 2003/2

    Willkommen im Forum!

    In deiner Anlage ist entweder ein TSM oder ein TE/B vorhanden.
    Der TE/B ist ein Einbaulautsprecher für vorhandene Klingeltableaus/Briefkastenanlagen.

    Der TSM ist ein fertiges Lautsprechermodul für Modulrahmen Türstationen.

    Beides gleichzeitig zu betreiben ist ohne Haustürumschalter nicht zulässig.

    Wenn nur ein TE/B vorhanden ist solltest du den abstand zum Sprechgitter kontrollieren/ändern/vergrössern, Rückkopplungen sind oft ursache von falsch montierten Lautsprechern.

    PS.: Der Verstärker sitzt im NH 200TV.
     
  4. #3 sportkrawe, 17.09.2007
    sportkrawe

    sportkrawe Guest

    AW: Str 2003/2

    Hallo ego,danke der raschen Antwort.Ich habe folgenedes festgestellt:"Wenn ich ein Tempo an meiner Hörmuschel des HT halte, dann ist der Pfeiffton 98% weg.Da allerdings die anderen 2 Hausteilnehmer das gleiche Problem haben, müsste ich an der Türstation etwas ändern. Du hast geschrieben den Abstand vergrössern,ändern. wie genau kann ich dies machen.Ich habe gestern die Abdeckung der Türstation abgenommen und festgestellt, das der Rahmen an dem der Lautsprecher bzw. Hörtaste befestigt ist, lose hängt. Seitens der Vergangenheit hatte schon mal ein Elektriker etwas ausgetauscht und wahrscheinlich geklebt, da ich Silikonspuren oder ähnliches festgestellt habe.Ich denke, wenn ich an der Türstation etwas ändern kann, müsste es klappen.

    Hoffentlich bekomme ich noch eine Antwort von Dir.

    Gruß

    Sportkrawe
     
  5. #4 ego, 17.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2007
    ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    218
    AW: Str 2003/2

    Ja! Bekommst du!


    Versuche den TE/B vernünftig mit etwas abstand (wenige mm) zum Sprechgitter zu befestigen. Eventuell Moosgummi unterlegen.

    Viel Erfolg, und melde obs geholfen hat.
     
  6. #5 sportkrawe, 17.09.2007
    sportkrawe

    sportkrawe Guest

    AW: Str 2003/2

    Ich werde es ausprobieren und melde mich...

    Gruß

    Sportkrawe
     
  7. #6 sportkrawe, 19.09.2007
    sportkrawe

    sportkrawe Guest

    AW: Str 2003/2

    Hallo Ego, ich habe die Anlage ausgebaut und sie sieht so ( siehe unten ) aus. Soll das eventuell die Dichtung sein, wo das Sprech bzw.Hörmodul aufsitzt? Soll ich trotzdem Moosgummi unterlegen?

    Gruß

    Sportkrawe
     

    Anhänge:

  8. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    218
    AW: Str 2003/2

    Ändert sich denn das Fehlerverhalten wenn du mal den Lautsprecher/bzw. Microabstand zum Sprechgitter änderst?
     
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Lötauge35, 19.09.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    9
    AW: Str 2003/2

    das Pfeiffen kommt durch eine akkustische Rückkopplung.
    Um dies zu verhindern veringert man einfach am Verstärker die Lautstärke vom Lautsprecher.
    Alternativ kann man auch versuchen am Wohntelefon das Gehäuse zwischen Mikrofon und Hörer mit etwas Schaumstoff zu dämmen.
     
  11. #9 sportkrawe, 21.09.2007
    sportkrawe

    sportkrawe Guest

    AW: Str 2003/2

    Hallo, habe ich getan und es funktioniert.Danke noch einmal..........
    Gruß

    Sportkrawe
     
Thema:

Str 2003/2

Die Seite wird geladen...

Str 2003/2 - Ähnliche Themen

  1. str ht 2003/2 austauschen

    str ht 2003/2 austauschen: Hallo zsammen, Leider hört bei meiner Sprechanlage der Außenstehende nicht was ich in den Hörer spreche. Da man den Hörer nicht alleine kaufen...
  2. Siedle HT411-02 nach STR HT2003/2 oder nach STR HT3003/2 tauschen

    Siedle HT411-02 nach STR HT2003/2 oder nach STR HT3003/2 tauschen: Hallo zusammen, ich möchte wie schon im Betreff geschrieben einen Siedle HT411-02 austauschen. Da mir die STR Geräte vom Preis ganz gut gefallen,...
  3. Notstromaggregat

    Notstromaggregat: Hallo Ich heiße Felix und komme aus NÖ in Österreich. Ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage. Ich bin am überlegen mir ein...
  4. Drehstromzähler als Zwischenzähler geht das ?

    Drehstromzähler als Zwischenzähler geht das ?: Hallo, kann man folgendes bauen: Leitung kommt vom HV von einen 3 Phasen Automaten mit Neutralleiter auf einen Drehstromzähler der als...
  5. Lampe brennt nicht - trotz Strom - und ist definitiv ok

    Lampe brennt nicht - trotz Strom - und ist definitiv ok: Hallo zusammen, mein Thema habe ich in diversen Foren bereits gefunden, doch leider nie genauso wie bei mir vorhanden: Eine Deckenleuchte ging...