Strahler an Kabel mit 2 Adern

Diskutiere Strahler an Kabel mit 2 Adern im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe einen LED Strahler ohne Kabel geschenkt bekommen. Im Keller fand ich einen Stecker, der allerdings nur zwei Kabel führt. Der...

Schlagworte:
  1. #1 Lollolampe, 30.12.2018
    Lollolampe

    Lollolampe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe einen LED Strahler ohne Kabel geschenkt bekommen. Im Keller fand ich einen Stecker, der allerdings nur zwei Kabel führt. Der Schutzleiter fehlt also. Bisher habe ich die dritte Ader einfach ignoriert, wollte es aber diesmal besser machen. Im Internet stoße ich dann auf die Nullung. Hatte ich auch schon mal davon gehört. Habe mir das also hin gefummelt und vor dem Einschalten auch noch mal das Gehäuse auf Spannung geprüft. Funktionierte auch kurz tadellos, aber nach einer Weile habe ich dann doch eine geballert bekommen. Ev. Hatte ich gerade das mit Metallregal angefasst Kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht habe?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 30.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.121
    Zustimmungen:
    171
    Die aus vielen gründen seit 1973 verboten ist und in Geräten noch nie erlaubt war

    Je nach Gerät/Betriebsmittel ist es eher eine verschlimmbesserung

    Kleine Sünden bestraft der Liebe Gott sofort sagt man so schön ;) Glück gehabt wohl die Fachleute

    Neben das fehlen lassen des PE bzw die Klassische Nullung und somit Roulette Spiel mit der Gesundheit ?

    Viele Möglichkeiten inkl einer defekten Leuchte. Oder einfach den Stecker nur verkehrt herum eingesteckt..

    Suizide Lamp :thumbdown:

    Ich empfehle in Zukunft die Finger von der Elektrik zu lassen

    Mfg Dierk
     
    elo22 gefällt das.
  4. #3 Pavel Chekov, 31.12.2018
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    5
    Nullung bei Zuleitungen mit Stecker war noch nie eine gute Idee.
     
  5. #4 Strippe-HH, 31.12.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    86
    Ein Laie am basteln dessen Ausgang tödlich enden könnte.
    Habe ja das Bild auch gesehen, das ist lebensgefährlicher Leichtsinn was du da gemacht hast.
    Bestimmt war auch kein FI-Schalter in der Anlage, der sonst ausgelöst hätte.
    Also @Lollolampe wie schon gesagt wurde, lass lieber die Finger von elektrischen Strom.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.029
    Zustimmungen:
    185
  7. e4ch

    e4ch Strippenstrolch

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    3
    Wow, das ist ja schlimm. Nullleiter und Erde darfst du nie verbinden. Aus einem Grund gibt es ja verschiedene Leitungen.
    Ich würde vorschlagen du rufst einen Elektriker, der dir FI in der Wohnung einbaut. Das rettet Leben. Wenn er da ist, soll er doch auch gleich die Lampe richtig anschliessen.
    Wenn du doch alles selber machen willst: Die Verbindung unbedingt wieder entfernen. Der deutsche Schuko-Stecker hat leider keine Phasenrichtung (nicht so wie in der Schweiz), das heisst, je nachdem wie herum du den Stecker einsteckst ist Strom auf dem Gehäuse der Lampe so wie es jetzt verdrahtet ist. Richtig wäre es ein neues Netzkabel mit drei Leitungen zu kaufen und dieses dann richtig anzuschliessen (Phase braun oder schwarz, Erde-gelb/grün, Nulleiter blau).
     
  8. #7 Lollolampe, 02.01.2019
    Lollolampe

    Lollolampe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Rückmeldungen und Tipps.
    Tja, ihr habt natürlich recht, wer keine Ahnung von gefährlichen Dingen hat, sollte die Finger davon lassen. Ihr wisst aber sicher auch, dass wer ein altes Haus hat, nicht für jede Kleinigkeit einen Handwerker ins Haus holen kann.... Da gehen die Mittel einfach zu schnell aus. Ich habe auch immer wieder schon verschiedenen, kleinere Elektroinstallationen gemacht (zB Steckdose) , nur habe ich eben den (fehlenden) Schutzleiter stets ignoriert und hatte eigentlich vor mich nun zu verbessern. Nun ging das voll nach hinten los und ich verspreche euch, dass mit der klassischen Nullung ich künftig zu lassen - Ehrenwort :good:
    Ich denke, der beste Tipp (für mich) ist einfach einen "vernünftigen" Stecker mit 3 Kabeln zu kaufen. Das sollte ja dann klappen und das habe ich auch bereits früher gemacht.
    Nun würde ich dennoch gerne wissen was ich falsch gemacht habe (ich bin so einer :rolleyes:).
    Wenn man das Stichwort "klassische nullung" googelt, kommt schon in der Übersicht der Hinweis den ..."PEN-Leiter sowohl als Neutralleiter als auch als Schutzleiter..." zu nutzen. Folgt man dem Link der Feuerwehr Baechingen daneben, habe ich doch die erste Lösung - und damit die richtige - auf den vier dargestellten Bildern genutzt... Kann nicht verstehen was ich falsch gemacht hatte :huh: Im Übrigen wurde im letzten Jahr ein neuer Sicherungskasten im Haus installiert und auch einige Leitungen wurden neu gelegt. Die Steckdose, die ich in dem Moment nutzte, ist auch bereits 3-adrig. Der FI-Schalter wurde dennoch nicht ausgelöst-
    Gesundes Jahr 2019 noch :hello:
     
  9. e4ch

    e4ch Strippenstrolch

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe mal nach dem Bild gegoogelt und wohl auch gefunden. Das Problem ist, dass es nicht so angeschlossen ist. Die Brücke zwischen Nullleiter und Erde ist in dem Bild vor der Steckdose. Du hast das aber im Gerät (Halogenstrahler) innen drin gemacht. Das ist ein riesiger Unterschied. Wenn dann der Stecker andersrum drin ist, dann hast du das Gehäuse mit der "Hinleitung" verbunden. Das ist dann so wie im dritten Bild. Die Nullungsbrücke darf sowieso nicht gemacht werden; so eine Brücke gehört (wenn überhaupt) in den Verteilerkasten bei der Hauseinleitung und sicher nicht in ein Endgerät. Alle Geräte mit einem Metallgehäuse müssen unbedingt mit der richtigen Erde verbunden sein, also mit der gelb-grünen Leitung. Nur Geräte die kein Metallgehäuse haben dürfen mit zwei Leitungen angeschlossen werden. Der Grund dafür ist, dass wenn innen im Gerät ein Defekt vorliegt und das defekte Kabel im Gerät das Gehäuse berührt, dann würde das Gehäuse unter Spannung stehen. Deshalb müssen zwingend alle drei Leitungen (richtig) angeschlossen werden.
     
  10. #9 Kaffeeruler, 02.01.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.121
    Zustimmungen:
    171
    Muss er auch nicht. Der FI mit 30mA löst ab ca. 16mA aus, auch die muss man erst einmal erreichen und auch 10mA sind schmerzhaft bis tödlich

    Nö.. Du hast die KN in die Lampe eingebaut, nicht in die Steckdose wie auf den Bildern dargestellt

    Eine Steckdose hat
    PE in der mitte
    L und N jeweils auf den Pol außen

    bzw bei der KN
    PEN in der Mitte auf PE, dann eine Brücke auf den N Pol
    L auf den anderen Pol
    Das dies auf den Bildern wie üblich falsch dargestellt wurde (PEN auf N und dann auf PE )zeigt das viele das Prinzip der KN nicht verstanden haben

    Du hast nun eine Steckdose ohne KN genutzt, nehmen wir an L war rechts

    Nun hast du einen Schukostecker genommen, L u N angeschlossen und in der Lampe N und PE gebrückt.
    Je nachdem wie herum der Stecker nun eingesteckt wird liegt L auf L und N auf N, drehst du den Stecker liegt L auf N welcher in der Lampe aber auch auf den PE geht und du bekommst ein prickelndes Erlebnis

    Der Stecker ist nicht verpolungssicher in Deutschland

    Mfg Dierk
     
  11. #10 Lollolampe, 02.01.2019
    Lollolampe

    Lollolampe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mensch ihr seid ja wirklich auf Zack hier. Habe den Fehler nun verstanden. Werde mir also einen Stecker mit drei Kabeln kaufen und fertig. Vielen Dank für eure Hilfe. Toller Support !
     
Thema:

Strahler an Kabel mit 2 Adern

Die Seite wird geladen...

Strahler an Kabel mit 2 Adern - Ähnliche Themen

  1. Überbrücken LED Strahler mit Bewegungsmelder. Mit 5 Kabeln

    Überbrücken LED Strahler mit Bewegungsmelder. Mit 5 Kabeln: Hallo. Habe gerade folgendes Problem. Möchte meinen Bewegungsmelder von meinem kleinen LED Strahler überbrücken. Weis nur nicht welches Kabel...
  2. Trafo für Niedervolt Halogen Strahler verkabeln

    Trafo für Niedervolt Halogen Strahler verkabeln: Für den Anschluss von 2 Halogen Strahler habe ich mir diesen Trafo gekauft: Atzert Elektronik | Elektronischer Halogen-Trafo OSRAM "Halotronic...
  3. Leitung für Verkabelung von LED-Einbaustrahler?

    Leitung für Verkabelung von LED-Einbaustrahler?: Hallo, ich möchte mir für meinen Neubau LED-Einbaustrahler zulegen, welche in die abgehängte Rigipsdecke (1,2cm Rigips plus 5cm Lattung)...
  4. 6 Halogenstrahler / Verkabelung inkl. Funkdimmer

    6 Halogenstrahler / Verkabelung inkl. Funkdimmer: [ATTACH] Das Vorhaben dürfte durch die fachlich und kompetente Zeichnung klar sein *lach* Ich habe noch 6 Halogenstrahler zum Einbau in eine...
  5. Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung

    Anfängerfrage - 12V Trafo für Halogenstrahler - Anschluss/Verkabelung: Guten Morgen, ich benötige etwas Hilfe, da ich mich mit dem Anschluss einer solchen Lampentechnick nicht auskenne. Ich beschreibe einfach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden