Strom aus Solar für Heizstab

Diskutiere Strom aus Solar für Heizstab im Alternative Energie Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo zusammen, ich habe nun viel nachgelesen und das für und wieder gelesen... Was steht an: Ich möchte mir das Dach mit Solarzellen zupflastern...

  1. #1 shrimps, 18.02.2020
    shrimps

    shrimps Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    12
    Hallo zusammen,
    ich habe nun viel nachgelesen und das für und wieder gelesen...
    Was steht an:
    Ich möchte mir das Dach mit Solarzellen zupflastern um
    a) meine Stromkosten (eigenverbrauch) zu senken
    b) den überschüssigen Strom in meinen Heizungspuffer jagen (nicht einspeisen)

    Nun ein paar Fragen:
    Es gibt ja Messsysteme, welche feststellen, wieviel die Solaranlage gerade anbietet und wieviel ich verbrauche, also den Überschuss. (Wie die das machen würde ich gerne auch wissen)
    Dann könnte ich ja soviel Strom abnehmen wie ohne Zukauf vorhanden ist.
    Kann ich dies mit meinen vorhandenen Heizstäben, welche ich jetzt schon via PWM ansteuere so weiter nutzen ?
    Soweit ich das verstehe, falls die Anlage 2KW Überschuss anbietet, fahre ich meinen Heizstab mit PWM 30% und ziehe somit nur 2KW von 6 möglichen ?!
    Ist das Richtig ?

    Bitte keine Tipps ala nimm Solarthermie etc. Ich möchte nur die elektrische Energie "verheizen"
    egal ob unwirtschaftlich (Ich habe ja alle Komponenten ausser Panels da)

    Gerne lese ich viel Knowhow und Tipps

    PS: Was ich noch nicht verstanden habe, ist PWM bei 50Hz Wechselspannung, wenn ich 20ms ein- und 20ms ausschalte, habe ich 50% aber es liegt doch für die 20ms 6KW an ???
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.599
    Zustimmungen:
    282
    Nö, PWM bedeutet ein und abschalten. Wenn du die Heizung 2kW ziehen lassen willst entnimmst du aber 6kW also 4kW aus dem Netz in der Einschaltphase und speist in der Ausschaltphase 2 kW ein. Und die modernen Zähler zählen das auch so. Und da du für die Einspeisung nichts oder zumindest weniger als für den Bezug bekommst macht das keinen Sinn
    Ist übrigens auch Unsinn mit Solarstrom Wasser warm zu machen. Die Solarpanele haben 15% Wirkungsgrad. Ein Röhrenkollektor 90.
     
  4. #3 shrimps, 20.02.2020
    shrimps

    shrimps Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    12
    Hallo bigdie,
    besten Dank für die PWM Erklärung, habe mir so etwas gedacht aber nun ist es verständlich.
    Zu deiner Unsinntherorie:
    Da du weder die Installation noch die Gegebenheiten für Thermie kennst, ist dein Spruch nicht passend.
    Egal wieviel Verluste ich habe, es wird für Neuanlagen in Kürze kein Geld für Einspeisungen mehr geben (Nicht genug bezogen auf Nebenkosten)
    Nur mit Solarstrom kann ich meinen Eigenverbrauch senken, was soll ich dann noch mit dem meistens Tagsüber anfallen Überschuss machen...
    Batterien sind sinnfrei bezogen auf Wirtschaftlichkeit.
    Dann bleibt in meinem Fall ja nur noch "sinnloses" Restverheizen...
    Besser als Nichtnutzung !
    Also WP oder Thermie schaffe ich mir momentan nicht an.

    Auf gehts in die zweite Runde
    Shrimps
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.599
    Zustimmungen:
    282
    Ganz einfach man kann auch beides installieren. Deine Großverbraucher kannst du mit Fotovoltaik eh nicht versorgen, wenn du nicht zu Hause bist, wenn die Sonne scheint. ergo erzeugt man seinen Standby Verbrauch, also das, was auch am Tag läuft und baut sich noch Solarthermie dazu. letztere Energie kann man auch speichern für mehrere Tage, Da lohnt sich auch mehr m² und mehr Puffer.
    Alternativ kann man aber einen 6kW Heizstab auch umschalten, z.B. so
    6kW Heizungsumschaltung.JPG
    Oder man nimmt einen Stelltrafo wie diesen
    https://www.ebay.de/itm/Drei-Phasen...hash=item52064d2236:m:mEVX0UoAibCMzxsQIN5Z-Cg
    Daran einen kleinen Motor.
     
  6. #5 shrimps, 20.02.2020
    shrimps

    shrimps Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    12
    Hmm, einiges Verstanden, anderes verwirrt:
    Wenn ich Thermie nicht installiere, müsste ich nach deiner Theorie den überschüssigen Strom aus PV "ungenutzt" lassen !?
    Oder halt mit dem Stelltrao oder ggf. etwas elektronischeres runterregeln.
    Wie kann man überhaupt feststellen, ob man mehr Leustung in der PV zur Verfügung hat als man gerade abnimmt ?
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.599
    Zustimmungen:
    282
    Mit einem Zähler für Erzeugung und einen für Eigennutzung.
    Wenn beide z.B. einen S0 Anschluss haben könnte man z.B. mit einer Siemens Logo die 2 Leistungen berechnen und bei Überschuß den Verbrauch erhöhen, bis es wieder passt. S0 Anschluss liefert aber halt nur Impulse und keine Angabe zur Energieflussrichtung, deshalb 2 Zähler. So eine Kleinsteuerung wie eine Siemens Logo ist mit 100€ zwar preiswert, dafür aber eingeschränkt mit anderen Protokollen. Elektronische Zähler vom Energieversorger können die Infos auch liefern über optische Schnittstellen, aber diese versteht die Siemens Logo nicht. Diese könnte aber z.B. die 7 Relais in dem Plan auch direkt ansteuern, sodas man das Diodengrab weglassen kann. oder aber auch z.B. einen Stellmotor für den Trafo vor und rückwärts laufen lassen. Auch ein Mischbetrieb ist theoretisch möglich also ein Einphasentrafo, der 2 kW steuern kann. Der ist wesentlich billiger.
    und 2 Relais zum zuschalten der beiden anderen Phasen. Dann steuerst du bis 2 kW rein mit dem Trafo und bei 3 kW ist dann die 2. Phase zugeschaltet und der Trafo für die 1. Phase steht auf halbe Leistung. Möglich ist also vieles, nur fertig zu kaufen bekommt man wenig. Musst ja auch daran denken, die Heizung abzuschalten bevor der Boiler kocht. All das kann man in so eine Kleinsteuerung einprogrammieren. Allerdings ist das auch ein sehr ambitioniertes Anfängerprojekt sowas zu programmieren.
     
  8. #7 shrimps, 20.02.2020
    shrimps

    shrimps Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    12
    Hinweiss in eigener Sache:
    Bin seit 30 Jahren Programmierer und kenne z.Bsp. SPS und C++ auf ESP32 etc.
    Also Sachen zusammenbasteln ist das eine aber programmiert bekomme ich die alle.
    Ich würde daher Stromzähler mit RS485 nehmen damit ich "echte" Werte bekomme und nicht Impulse...
    Aber das mit den zwei Zählern habe ich n.n. verstanden:
    Mein Denkfehler: Die Zähler geben doch nur einen Wert raus, wenn Sie von Strom durchflossen werden !
    Wie kann ich nun am Paneel-Wandler ohne was abzunehmen erkennen, wieviel Leistung ansteht ?
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.599
    Zustimmungen:
    282
    Deine Anlage häng am Netz. Du hast einen Stromzähler vom Energieversorger. Danach spaltest du auf in Verbrauchsanlage 1 Zähler zu deiner Verteilung und ein weiterer Zähler zählt das, was dein Wechselrichter liefert. Am S0 port kommen z.B. 1000 Impulse / kwh. Verbrauchst du 600W sind das also 600 Imp/h in der Minute also 10 imp.
    Deine Solaranlage liefert gerade 1200W. Also bringt der Zähler 20 Imp/ min. Ergo erhöhst du die Eigenleistung um 600W und die Impulse der beiden Zähler sind gleich. Bei kleinen Leistungen muss man auch nicht zwingend 1min warten, bis man einen Wert hat Man kann auch die Periodendauer zwischen 2 Impulsen messen Dann ist das Aktualisierungsintervall kürzer.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.599
    Zustimmungen:
    282
    PS. S0 ist definiert mit 20ms Impulsbreite. Deshalb haben die meisten Hutschienenzähler nur 1000 oder 2000 Imp/ kWh. Der Zähler, den mir mein Versorger letztes Jahr in den Keller gehängt hat, hat eine optische Schnittstelle. Der macht 10000 Imp/kWh mit 1ms Impulsbreite. Damit geht das also viel genauer. Der hat auch noch eine bidirektionale optische Schnittstelle mit irgend einem Protokoll. Darüber bekommst man alles Mögliche heraus bestimmt auch die Energieflußrichtung. Aber wie gesagt, sowas bekommst du nicht in die Logo.
    Einen Anschluss um da irgend etwas anzuklemmen hab ich an dem Teil aber nicht gesehen. Ich hab letztens mal probiert mit Photodiode und Operationsverstärker. Die Impulse kann ich auch da abfangen Das will ich bei mir mal machen einfach so als Spielerei. Bei dem Gaszähler ist das auch möglich.
     
  12. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.988
    Zustimmungen:
    169
     
Thema:

Strom aus Solar für Heizstab

Die Seite wird geladen...

Strom aus Solar für Heizstab - Ähnliche Themen

  1. Wiederanlauf Raspi4 nach Stromausfall

    Wiederanlauf Raspi4 nach Stromausfall: Hallo zusammen, ich habe einen Raspi4 mit Ethercat am laufen und der soll hinter einer USV hängen. An die USV-Infos komme ich ggf. nicht ran....
  2. Starkstrom aus 3x Lichtstrom

    Starkstrom aus 3x Lichtstrom: hallo, habe eine Frage ob man das so machen kann/darf bzw sinnvoll ist. Habe in einem Altbau seitens Energieversorger nur eine Phase...
  3. Samsung RS19FHNS nach kurzem Stromausfall Problem

    Samsung RS19FHNS nach kurzem Stromausfall Problem: Hallo zusammen, bei meinem Kühlschrank muss ich, wenn auch nur kurz der Strom ausfällt, die Tasten Power Freeze und Power Cool gleichzeitig für...
  4. Ausgleichströme

    Ausgleichströme: Hallo Frage wenn man von Ausgleichströmen redet spricht man dann von 2 Spannungsquellen bzw. das ist der Strom der auf Grund von...
  5. Messstrom herausfinden

    Messstrom herausfinden: Ich brauche Hilfe.Ich blicke bei dieser Schaltung nicht durch. Wo finde ich hier den Rg oder wo muss ich hier anfangen zu gucken um den Messstrom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden