1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Strom in den Dachboden

Diskutiere Strom in den Dachboden im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Strom in den Dachboden Schaltplaene düwi Geht direkte Spannung zum Boden oder Geschaltet? Bei direkter Spannung geht Bild 1 oder 2 der PDF

  1. #11 Elektro, 19.09.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Strom in den Dachboden

    Schaltplaene düwi

    Geht direkte Spannung zum Boden oder Geschaltet? Bei direkter Spannung geht Bild 1 oder 2 der PDF
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    57
    AW: Strom in den Dachboden

    Schöne Anleitung nur nicht mehr aktuell. Es fehlt der Hinweis das für Steckdosen ein Fi-Schutzschalter vorgeschrieben ist.
     
  4. #13 Elektro, 19.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Strom in den Dachboden

    Ja der FI Fehlt in der Aufführung. Ist jedoch in der Regel im Verteiler und nicht in dem Teil der Schaltungen zu suchen.

    Sollte ja nur der Schaltplan sein und keine komplette Anleitung.
    Auf den FI wurde in Antworten schon hingewisen


    Aderfarben nicht auf neuen Stand.

    Spannungsfall ist zu berechnen. Strombelastbarkeit Berechnen. Neue Anlage ist nach VDE zu Prüfen mit Geräten die in der Regel nur eine Firma hat ...
    Nicht auf Aderfarben verlassen sondern Prüfen.
     
  5. #14 Elektro, 19.09.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
  6. Jose

    Jose Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strom in den Dachboden


    Also mit Dachbodenausbau meinte ich keine extra Wohneinheit. Dort wird ein Raum entstehen, der zum Spielen oder entspannen dienen soll. Ich wollte auf jede Seite 6 Dosen setzen (gesamt 12). Werden vielleicht ein Notebook sein und zwei Stehlampen und villeicht ein Schachcomputer - das wars...

    Ja, es ist richtig, es liegt ein blaues Kabel - hatte mich geirrt.

    Ich muss auch nicht zwingend das nochmal sichern, falls es nicht geht, dann würde ich es einfach verteilen. Also ein Verteilkasten würde ich setzen. Würde die kommende Leitung aus dem Wohnzimmer auf vier verteilen. Steckdosen rechts, Steckdosen links, Licht vorne und Licht hinten.

    Habe ich detaillierter geantwortet oder fehlt noch etwas?

    Danke und Grüße José
     
  7. Jose

    Jose Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strom in den Dachboden

    Oh ja, das sieht gut aus - sowas habe ich gesucht.
    Also was bedeutet geht direkte Spannung zum Boden. Da Kabel kommt aus dem Boden isoliert heraus :)

    Grüße José
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    57
    AW: Strom in den Dachboden

    Ich stelle mal ein paar Mutmassungen an José.

    Sicherungskasten im Keller - Zuleitung zum Wohnzimmer sicherlich im EG < 18m - dann 5-6m 1,5mm² zum Dachgeschoss - hier werden sicherlich weitere 10m bis bis zur letzten Steckdosen folgen - ergo maximale Länge für 1,5mm² schon überschritten. Aus den Aderfarben resultiert das Haus wurde vor 2007 bzw. 2009 gebaut. Also noch kein Fehlerstromschutzschalter für Steckdosen vorhanden. Sondern für vermutlich nur für Bad bzw. Außensteckdosen.

    Mein Vorschlag neue Zuleitung zum Dachboden sicherlich 2,5mm² und den Fehlerstromschutzschalter nicht vergessen.

    Gruß Torsten
     
  9. Jose

    Jose Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strom in den Dachboden

    Du meinst neue Zuleitung vom Sicherungskasten zum Dach?
    Ooh ne, das bedeutet schLitze hauen Dreck und viel Arbeit. Da muss ich durch frisch renovierte Räume. Das wäre eine Katastrophe.

    ich checke nochmal genau alle Längen und Leitungen...

    Grüße José
     
  10. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    57
    AW: Strom in den Dachboden

    Den Fehlerstromschutzschalter mußt du einbauen. Bei der max. Kabellänge von 1,5mm² kann man auch kleine Sicherungen als 16A einbauen, aber "da beißt sich irgendwann die Katze in den Schwanz".
     
  11. #20 Jörg67, 20.09.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Strom in den Dachboden

    Bei dem, was er da vorhat, reichen doch 10A.

    Die ganze Bude versauen kann er sich ja später immernoch, wenns mal unbedingt mehr sein muß.


    Edit: ich weiß, ist hart an der Grenze, wenn die Länge tatsächlich so ist...
     
Thema:

Strom in den Dachboden

Die Seite wird geladen...

Strom in den Dachboden - Ähnliche Themen

  1. Kondensator hinter einer 12V Batterie um Einschaltstrom abzufangen

    Kondensator hinter einer 12V Batterie um Einschaltstrom abzufangen: Hallo, ich hoffe ich habe halbwegs das richtige Forum gefunden. Ich bin Laie in Sachen Elektrotechnik aber nicht ganz doof und handwerklich gut...
  2. Gibt es Transistoren bei denen die Polung des Steuerstromkreises egal ist?

    Gibt es Transistoren bei denen die Polung des Steuerstromkreises egal ist?: Hallo! Ich bin Adrian (14) und brauche für ein Projekt eine Lösung die am einfachsten mit einem Transistor zu lösen wäre, bei dem es egal ist...
  3. Elektroauto mit stromerzeuger laden

    Elektroauto mit stromerzeuger laden: Ich habe ein selbst umgebautes EV mit einer Reichweite von 70-80 km und suche nach einer Möglichkeit 2 mal im Monat die Reichweite zu...
  4. Wie zeichne ich den Diodenstrom D1 in das Diagramm ein?

    Wie zeichne ich den Diodenstrom D1 in das Diagramm ein?: Huhu Das ist mein erstes Semester Elektronik (3. Semester Elektrotechnik) und irgendwie hab ich ab und zu noch so meine Probleme. Vor allem habe...
  5. Zwei Stromstoßschalter hintereinander, einer betätigt den anderen?

    Zwei Stromstoßschalter hintereinander, einer betätigt den anderen?: Hallo mal wieder, habe heute in meinem Verteilerkasten aus Langerweile rumgeschnüffelt. Mir ist aufgefallen (s. Bild), dass sich dort zwei...