1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Strom verlegen (Erweiterung)

Diskutiere Strom verlegen (Erweiterung) im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Strom verlegen (Erweiterung) @el022: Wichtig ist die Länge und der Querschnitt rür die Bemessung des Leitungsschutzschalters. Ist nur ein...

  1. #11 lupussilvae, 30.07.2010
    lupussilvae

    lupussilvae Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strom verlegen (Erweiterung)

    @el022:
    Ist nur ein Teil dessen, was ich gesagt habe. Laut anerkannten Regeln der Technik (VDE 0100) muß ein FI vorhanden sein und der muß auch sauber auslösen können. Und da reicht unter Umständen nicht einfach eine "Strippe" querbeet zu ziehen. Oder willst Du, dass Du bei einem LS B mit 5-fachen Abschaltstrom 0,04s lang mit 80 A (16X5) gebraten wirst?
    Apropos: Kennst Du den Begriff Schrittspannung? Ist in diesem Fall unter Umständen auch zu beachten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.059
    Zustimmungen:
    34
    AW: Strom verlegen (Erweiterung)

    Hallo
    Was soll der Schwachsinn? Der Auslösestrom fließt von L nach N bei Kurzschluss und von L nach Pe bei einem Erdschluß (wenn kein FI vorhanden ist) Der Strom fließt nie über dich.
    Gefährliche Schrittspannung tritt auf, wenn in der Nähe ein Blitz mit einigen KA einschlägt. Was das hiermit zu tun hat ist mir schleierhaft.

    Im Endeffekt ist es doch so. Wenn sie das Licht und die Steckdose der Garage aus der Gartenlaube versorgen will, kann sie das tun, wenn ein 30mA FI vorhanden ist andernfalls muss einer installiert werden.
     
  4. #13 Strippenlump, 30.07.2010
    Strippenlump

    Strippenlump Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strom verlegen (Erweiterung)

    Umso so länger die Zuleitung zur Garage, desto höher die Schleifenimpedanz, desto geringer der Kurzschlussstrom! Im schlimmsten Fall ist der Kurzschlussstrom kleiner als der Abschaltstrom.

    Abschaltzeiten im TN Netz bei Ub<= 230 V sind 0,4s wenn ich mich nicht irre!

    Und der Fragesteller schrieb ja auch, das die Garage angebaut wird. Also ich denke, wir sprechen hier von nur einige wenigen Metern.
     
  5. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.059
    Zustimmungen:
    34
    AW: Strom verlegen (Erweiterung)

    Das ist aber bei Einsatz eines FI uninterressant
     
  6. #15 Strippenlump, 30.07.2010
    Strippenlump

    Strippenlump Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strom verlegen (Erweiterung)

    Aber es geht doch um den Kurzschlussschutz. Da muss die Sicherung doch auf jeden Fall in 0,4s auslösen, egal ob FI oder nicht! Oder bring ich da jetzt was durcheinander?
     
  7. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.059
    Zustimmungen:
    34
    AW: Strom verlegen (Erweiterung)

    Für den Kurzschlußschutz ist die Zeit höher. Ich glaube 5s.
     
  8. #17 Strippenlump, 30.07.2010
    Strippenlump

    Strippenlump Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strom verlegen (Erweiterung)

    Stromkreise größer 32A oder welche die Stromkreisverteiler versorgen haben max. Abschaltzeiten von 5s.
     
  9. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.059
    Zustimmungen:
    34
    AW: Strom verlegen (Erweiterung)

    Diese Abschaltzeiten gelten nicht für den Leitungsschutz sondern für die Schutzmassnahme. Dafür ist in diesem Fall aber der FI zuständig, der schon bei 30mA abschaltet in der verlangten Zeit. Die Sicherung muss nur noch die Leitung schützen nicht den Menschen und die Leitung hält viel mehr aus als du.
     
  10. #19 Elektro, 30.07.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.123
    Zustimmungen:
    25
    AW: Strom verlegen (Erweiterung)


    Die 5 Sekunden gelten im TN im TT 1 Sekunde
     
  11. #20 Strippenlump, 30.07.2010
    Strippenlump

    Strippenlump Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strom verlegen (Erweiterung)

    Das ist korrekt:)
     
Thema:

Strom verlegen (Erweiterung)

Die Seite wird geladen...

Strom verlegen (Erweiterung) - Ähnliche Themen

  1. Stromkabel verlegen zum Gartenhaus

    Stromkabel verlegen zum Gartenhaus: Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht ob ich mit meinem Thema hier richtig bin!? Und zwar möchte ich in meinem Geräteschuppen im Garten Licht...
  2. Strom zur Garage verlegen ca 35 m

    Strom zur Garage verlegen ca 35 m: Hallo liebes Forum Das ist mein erster Theard hier und dann sollte man sich mal ein wenig vorstellen Ich bin Mechatroniker im 3 Lehrjahr bei...
  3. Starkstromleitung an einer Haus-Außenwand entlang verlegen?

    Starkstromleitung an einer Haus-Außenwand entlang verlegen?: Hallo zusammen! Wisst ihr ob was dagegen spricht eine Starkstromleitung an einer Außenwand zu verlegen? Hintergrund ist, dass von einem Raum in...
  4. Strom im Schlafzimmer verlegen

    Strom im Schlafzimmer verlegen: Hi, ich habe einrießen problem beim verlegen des Stomes. Ich will ein Schlafzimmer komplett neu machen und habe nue eine Verteilerdose. in den...
  5. Kurzschlussstromberechnung

    Kurzschlussstromberechnung: Hallöli! Ich habe ein Problem. Und zwar möchte ich gerne den ein- und dreipoligen Kurzschlussstrom an meinem BHKW (Dachs 5.5) und an den...