1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromanlaufproblematik mit Kompressor

Diskutiere Stromanlaufproblematik mit Kompressor im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, als kleine Einführung: im Rahmen meiner Arbeit (bzw. Überprüfe ich die Machbarkeit) baue ich grade eine Gefriertruhe so um das sie mit...

  1. #1 Fabian.B, 02.10.2012
    Fabian.B

    Fabian.B Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    als kleine Einführung:

    im Rahmen meiner Arbeit (bzw. Überprüfe ich die Machbarkeit) baue ich grade eine Gefriertruhe so um das sie mit einem µC (Atmega664p) regelbar ist und sogar heizen kann (nur bis 60°C)...
    Die Beheizung läuft über Phasenanschnittssteuerung einer Heizspindel (aus nem Fön) ... aber hier liegt nicht das Problem.... sondern im Kühlen!


    Ich hab den Thermostat der Gefriertruhe abgeklemmt, und hab den Kompressor über ein Relais an 230 Volt an einem Trenntrafo betrieben..

    Daten zum Kompressor des Gefrierschrankes:
    Hermetic Compressor R600A WV52Y - China Hermetic Compressor,Refrigerator Compressor
    Der Kondensator selbst 4µF. Ich gehe davon aus das, dass ein Anlaufkondensator ist?

    Nach dem Schalten des Relais, flog mir auch prompt die Sicherung des Trenntrafos raus (230 Volt bei einer 1 Ampere Sicherung). Ich dachte laut den Leistungen und der Stromaufnahme des Kompressors sollte ich keine Probleme damit bekommen...

    Als ich Ihn über die Hausleitung betrieb (Bevor der Mahnfinger kommt...es nicht praktisch nicht möglich versehnlich an die Kontakte zu gelangen ), lief der Kompressor an und alles funktionierte.

    Beim Wegschalten der 230V/50Hz und zügigen(<5 Sekunden) wieder Hinschalten (Um mal eine Regelung nachzuspielen) zog er beim 2ten Anlaufen 2,2 Ampere aus der Leitung und es "klackte" nur einmal Innerhalb der Kompressors.. Nach ca 5 Minuten klackte es erneut und er lief wieder... beim erneuten Anlaufen zieht der Kompressor maximal 0,6 A im durchgehenden Betrieb ca 0,3 A

    Klacken = Schaltgeräusch = Relais das über einen NTC geschaltet wird?. Aber warum ist das nicht passiert alls ich die Gefriertruhe ganz normal an der Leitung hatte? Meine Änderung war legendlich die "Überbrückung des Thermostaten"...

    Meine Vermutung ist ja das der Anlaufkondensator der Verursacher ist.. aber wieso gab es diese Probleme nicht schon vorher?

    Vermutlich ist es was ganz simples und ich seh es grad nur nicht.

    Mein Ziel ist es den Kompressor vergleichsweise schnell hin- und wegschalten zu können. Natürlich weiß ich das , dass nicht sehr effizient ist.



    Mit freundlichen Grüßen
    Fabian B.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 syrincsandy, 03.10.2012
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromanlaufproblematik mit Kompressor

    Hallo, so kurze Schaltzeiten verträgt kein Kältekompressor...
    Die Kühlflüssigkeit kann sich dabei auch garnicht entspannen.
    Beim wiedereinschalten bleibt der Motor im Kompressor warsch. stecken.

    mfg Andy
     
Thema:

Stromanlaufproblematik mit Kompressor

Die Seite wird geladen...

Stromanlaufproblematik mit Kompressor - Ähnliche Themen

  1. Neutralleiter mit grauer Farbe

    Neutralleiter mit grauer Farbe: Ich weiß, dass Strom farbenblind ist aber die VDE nicht. Welche Konsequenzen hat es, wenn in einem Kabel 5x2mm² mit...
  2. Schalter mit Kontrollleuchte

    Schalter mit Kontrollleuchte: <p>HAllo, ich habe ein Problem. Ein Schalter in unserem gekauften Haus ist defekt. Nun wollte ich Ihn ersetzen. Ich bekomme ihn aber nicht...
  3. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  4. Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren

    Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren: Hallo, ich möchte eine LED Deckenleuchte mit integriertem Bewegungsmelder in eine bestehende Wechselschaltung so integrieren, dass der...
  5. Miele Dunstabzugshaube DA 90E-1 mit Broko BL220Fi Kontaktschalter

    Miele Dunstabzugshaube DA 90E-1 mit Broko BL220Fi Kontaktschalter: Hallo Alle Elektrofans, Unsere Situation: Wir haben eine Dunstabzugshaube (Miele DA 90E-1) mit 2 x Abluftventilatoren und einer Einbauleuchte....