1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Strombegrenzung an LED-Panel

Dieses Thema im Forum "Lichttechnik" wurde erstellt von Wattwurm, 11.10.2016.

  1. #1 Wattwurm, 11.10.2016
    Wattwurm

    Wattwurm Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    folgende Situation: In weit über 100 zu bauende Anlagen, werden 6 LED-Panels, ca. 1m x 1,5m, eingesetzt. Diese werden über einen 24 V Trafo 8,5 A und dann über einem Dimmer mit 3 x 2 Ausgängen geschaltet. Der Dimmer hat 3 Tasten mit jeweils 60%, 80% und 100% und ist pro Ausgang mit max. 1,6 A belastbabar. An jedem Strang lassen sich 2 Panels anschließen, die sich den Strom teilen. Das sieht man daran, dass ein Panel heller wird, wenn man das andere absteckt. Die beiden anderen Stränge halten den Strom wohl konstant, denn die werden nicht heller, bzw, dunkler, wenn man am ersten Strang an- oder abklemmt. Soweit sogut.

    Vor dem Einbau sollen diese Panels auf Funktion, bzw Fehler geprüft werden, und das hat man mir aufs Auge gedrückt.

    Die Panels sind so aufgebaut, dass sich links und rechts jeweils ein LED-Strip befindet und durch eine besondere Folientechnik wird die gesamte Fläche gleichmäßig ausgeleuchtet. Fällt ein LED-Strip oder einzelne LEDs aus, ist das unter bestimmten Lichtverhältnissen nicht deutlich sichtbar. Meine Idee war nun, über ein zwischengeschaltetes Amperemeter zu erkennen, ob alle LEDs funktionieren. Geprüft wird immer nur ein Panel. Zuerst hatte ich das Panel direkt an den Trafo angeschlossen. Es wurde schön hell, zog aber über 5 A und der Rahmen wurde zu warm. Also so nicht.

    Dann habe ich den Dimmer dazwischengeschaltet, der leider nur einmal vorhanden ist. Der Prüfstand soll aber zweimal aufgebaut werden und die anderen Dimmer müssen ja eingesetzt werden.
    Über den Dimmer leuchtete das Panel zwar dunkler, auch bei 100%, aber der Strom lag etwas unter 1 A. Also muss ich den Strom begrenzen. Die Frage ist nur wie? Meine Elektronik- und LED-Technik Kenntnisse sind nicht sehr ausgeprägt.

    Kann mir da jeman weiterhelfen oder hat vielleicht sogar eine bessere Lösung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andi2206, 11.10.2016
    andi2206

    andi2206 Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    2
    AW: Strombegrenzung an LED-Panel

    Hallo
    Bevor du jetzt einen teuren Steuertrafo oder was anderes kaufst, wieso kaufst du nicht einen 2. Dimmer, der dann später beim Kunden eingebaut wird.

    andi2206
     
  4. #3 Wattwurm, 11.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2016
    Wattwurm

    Wattwurm Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strombegrenzung an LED-Panel

    Hallo Andi,
    müßte ich mal abklären, wird aber nicht einfach sein, da es bereitgestelltes Material ist. Soweit ich bisher weiß, ist das ein Komplettset, also Panels, Trafo, Dimmer und die darauf abgestimmten Kabelanschlüße. Keine Ahnung, ob man diesen Dimmer daher so ohne weiters einzeln bekommt.

    Aber was wäre denn mit diesem Treiber? Wenn das Panel damit zu betreiben ist, müssen die halt 2 kaufen.

    [FONT=&amp][/FONT]
     
  5. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.409
    Zustimmungen:
    7
    AW: Strombegrenzung an LED-Panel

    Wie wärs denn, wenn Du uns mal zusätzlich zu Deiner Beschreibung Daten mitteilst?

    Gruß Gert
     
  6. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    15.907
    Zustimmungen:
    18
    AW: Strombegrenzung an LED-Panel

    Nach dem Dimmer misst du mit normalen Messgeräten Unsinn. Da PWM. Von daher ist ein Dimmer im Prüfstand eher ungeeignet. Wenn das normale Strips sind, dann sind in der Regel 3, oder bei 24V könnten es auch 6 sein, LEDs in Reihe mit einem Vorwiderstand Und davon sind dann mehrere Gruppen parallel geschalten. Deshalb kann man die auch z.B. nach jeder 3. LED trennen. Ob das jetzt bei deinem Gerät auch so ist, weis ich nicht. Von daher müsste man das erst mal wissen. Ich kann mir allerdings auch nicht vorstellen, das es ohne Widerstände geht, denn dann ist die Parallelschaltung von 2 Leuchten an einen Ausgang fragwürdig.
     
  7. #6 Wattwurm, 13.10.2016
    Wattwurm

    Wattwurm Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strombegrenzung an LED-Panel

    Das Problem ist, dass es sich um bereitgestelltes Material handelt, zudem noch aus chinesischer Produktion, über das vom Auftraggeber nichts zu erfahren ist. Frei nach dem Motto: Hier hast du das Zeugs, bau einfach zusammen.

    Der Originaltrafo ist Rishang (Modell LW200-0240833) und folgendes auf dem Typenschild: P=200W / In U=100-240V In I=2,8A max. / Out U=24V - Out I=8,34A
    Der Dimmer ebenso: LED-Driver (Constant Current) / Input 15-30V 4A max. / Output 12-24V 1,6A x 3 Groups , dazu noch 3 Taster für 60, 80 und 100%.

    Ob das LED Panel auch von Rishang ist, weiß ich nicht, da es darüber keine Datenblätter gibt. Auf einzelnen Panels befindet sich ein Aufkleber des Auftraggebers mit ein paar Angaben
    Power 23W - Voltage 24VDC - und Angaben zur Helligkeit und Lichtfarbe. Demnach dürfte das Panel mal grade knapp 1 A ziehen.

    Ein Dimmer muss bei dem Testaufbau auch nicht sein. Ich habe aber nur darüber das Panel vernünftig betreiben können. Direkt an das 24V Netzteil angeschlossen, zog es über 5 A und wurde schnell ziemlich warm.
    Daher verstehe ich auch den Leistungsaufkleber auf dem Panel nicht. Oder meinen die damit den gedimmten Zustand?

    Wie gesagt, dimmen ist nicht erforderlich. Mir geht es nur darum, das Panel mit einem vernünftigen Strom zu betreiben und über ein A-Meter den Ausfall von einem Strip zu sehen.

    Gruß Heinz
     
  8. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    15.907
    Zustimmungen:
    18
    AW: Strombegrenzung an LED-Panel

    Der Treiber ist ein Konstantstromtreiber. Und daran sollte man nicht 2 Paneele parallel lkemmen. Das Ganze passt also nicht wirklich zusammen.
     
  9. #8 Wattwurm, 13.10.2016
    Wattwurm

    Wattwurm Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strombegrenzung an LED-Panel

    Chinesische Schaltung? Wie gesagt, an dem hängen über 3 Ausgänge jeweils 2 Panels dran, also alle 6. So wird die gesamte Einheit letztendlich auch betrieben.

    Aber unabhängig davon, ich soll ja immer nur ein Panel prüfen. Ohne Dimmer um zu sehen, ob beide Stripes in dem Panel arbeiten. Das sollte sich doch über eine Strommessung machen lassen?
    Könnte ich denn dafür dieses Netzteil nehmen, da ja bei dem der Strom regelbar ist?

    Gruß Heinz
     
  10. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    15.907
    Zustimmungen:
    18
    AW: Strombegrenzung an LED-Panel

    Warum nimmst du nicht sowas
    Regelbares Labornetzger?t QUATPOWER LN-3003, 0...30 V-/0...3 A - Stromversorgung - Netzger?te - - Pollin Electronic
    Stellst die Spannung auf 26V ein und drehst den Strom ganz zurück. Dann schließt du das Paneel an und drehst den Strom auf 0,8A Und anhand der angezeigten Spannung weist du dann ob es geht. Diese sollte dann bei allen paneelen etwa gleich sein. Sie schwankt dann aber temperaturabhängig. sollte also nach ein paar min Betrieb sinken.
     
Thema:

Strombegrenzung an LED-Panel

Die Seite wird geladen...

Strombegrenzung an LED-Panel - Ähnliche Themen

  1. Varistor zur Anlaufstrombegrenzung

    Varistor zur Anlaufstrombegrenzung: Bei meiner Heizungsanlage hängt bei jedem Relais zur Ansteuerung einer Pumpe ein Varistor parallel zu den Schaltkontakten (nicht zur Spule!). Der...
  2. Strombegrenzung nach Netzteil

    Strombegrenzung nach Netzteil: Hallo Leute, ich habe schon einwenig danach gesucht, aber noch keine passende Antwort gefunden, vielleicht habt ihr eine Lösung. Ich habe 10...
  3. Strombegrenzung nach einem Netzteil

    Strombegrenzung nach einem Netzteil: Hallo liebe Expertinnen und Experten, ich habe ein 24V-10A Netzteil, der verschiedenen Verbraucher speist. an den Verbrauchern dürfen aber...
  4. Strombegrenzungsrelais SBR12/SBR61

    Strombegrenzungsrelais SBR12/SBR61: Hallo, wer kennt das nicht. Alle Glühlampen wurden getauscht gegen Energiesparleuchten. Dann freut sich der Kunde und vielleicht schon 2 Tage...
  5. LED-Panel dimmen?

    LED-Panel dimmen?: Hallo zusammen, bräuchte mal einen kompetenten Hinweis bzgl. eines Problems mit einem (mehreren) LED-Panels. Wir sind gerade dabei, mehrere...