1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?

Diskutiere Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf? Ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen: Natürlich fällt es dem EVU auf...was ihr macht ist mir...

  1. #31 loug, 05.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2014
    loug

    loug Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?

    Ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen:

    Natürlich fällt es dem EVU auf...was ihr macht ist mir egal, das ist nicht mein Aufgabenbereich. Aber ich kann euch mal darstellen wie sowas bemerkt wird:

    1. Nachbar sieht dich am Zähler hantieren und meldet dich 95% der Fälle

    2. Dein Stromverbrauch muss in einem bestimmten Bereich schwanken z.B +-25%. Aus all den Jahren in denen der Zähler in der Wohnung verbaut war, wird ein Mittelwert gebildet. Weicht dein Verbrauch um z.B -25% davon ab, wird nachgefragt. Dieser Prozentwert ist bei jedem EVU unterschiedlich.

    Einzige Möglichkeit die du hast, wäre deinen Gasverbrauch durch Elektroheizungen zu drücken, das klappt aber nur wenn du Holzöfen/Solaranlage etc. als Argument hast.

    Eine Muffe vor oder nach dem HAK ist die dümmste Idee, ganz einfach: Hast du einmal eine Kabelstörung kommt der Messwagen, welcher alle Leitungen durchmisst. Unter Umständen müssen die auch bei dir ins Haus rein, dann sieht man sowas sofort. Die elegantere Version ist die Manipulation am Zähler...jeder Elektriker weis wie sowas geht, also brauch ich das nicht weiter erläutern...

    Zu den Plomben...darum kümmert sich keiner. Sind die ab werden einfach vom EVU beim Zählerwechseln etc. neue dran gemacht, sofern alles optisch in Ordnung ist

    Strafen gibt es für Privatpersonen so gut wie nicht, aus folgendem Grund: Das EVU muss dem Hausbesitzer bzw dem Zählerbesitzer den Missbrauch nachweisen. Wird nur der Zähler manipuliert, kann dies jeder gewesen sein, wer Zugang zum ZP hat. Wenn die Lage natürlich eindeutig ist, passiert ausser einer Nachzahlung, welche dann geschätzt wird auch nichts.

    Im Normalfall werden die einzellnen Straßenabgänge von den Umspannstationen nicht überwacht, technisch möglich ist es aber. Allerdings ist der Verwaltungsaufwand dafür zu groß.

    Dies stellt keinen Tipp zum Stromdiebstahl dar! Es ist nur die Vorgehensweise wie EVUs arbeiten. Jeder muss sich im klaren sein, dass Stromdiebstahl Illegal ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.726
    Zustimmungen:
    76
    AW: Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?

    Eine Muffe, Abzweig auf einen Schüzt, Schützspule erhält aus der Verteilung nach dem Zähler von einem 3 Phasenüberwachungsrelais die Spannung mit Ein/ Austaster und Selbsthaltung. Möchte gern mal sehen, wie ihr das finden wolltet. Und wenn die Muffe unter Putz oder unter dem Estrich liegt, wird sie auch kaum einer finden.
    Kann man natürlich in einem Mehrfamilienhaus kaum machen.
    Manipolationen am Zähler kommen aber früher oder später immer heraus, die werden ja mehr oder weniger oft abgelesen, und turnusmäßig gewechselt.
     
  4. #33 oberwelle, 05.02.2014
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?

    Moin..

    es werden Muffen im Bereich des Versorgers gemeint sein.
    Also vor dem Übergabepunkt / Hausanschluß.


    OW
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.726
    Zustimmungen:
    76
    AW: Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?

    Das hat er geschrieben.
    Und für so eine Muffe muss ich noch nicht einmal eine Plombe öffnen und Spannungsfrei machen
     
  6. loug

    loug Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?

    Das ist mir schon klar...ich kann auch unter Spannung muffen. Mit dem Schütz wäre ich vorsichtig, viele Messwagen messen mit 1000V um die Fehlerstelle auszubrennen. Darum gehts aber nicht. Eine feste Installation fällt irgendwann auf und dann kannst du dich nichtmehr rausreden. Bei einer Zählermanipulation hingegen schon.

    Im übrigen sind es neben den "Petzern" überwiegend Installatöre (Elektro, Wasser) welche Auffälligkeiten melden.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.726
    Zustimmungen:
    76
    AW: Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?

    Auch 1000V machen den ausgeschaltenen Schützkontakten nichts. und wenn das Kabel im Beton oder in der Wand liegt, wird das wohl kaum jemand freilegen, selbst wenn es mal defekt sein sollte. In letzteren Fall nimmt man das Schlitzgerät und verlegt ein Neues. Zumindest solange ich lebe und das mein Haus ist.
    Die Gefahr bei der Sache ist die wie bei allen linken Dingern, irgendwann übertreibt man es. Bankräuber, die nicht ganz dumm sind, erwischt man auch nicht beim 1.Mal, aber wenn man mal anfängt und alles ging gut, kann man halt nicht genug bekommen. Und wenn der Gasverbrauch jährlich zurück geht, fällt es irgendwann auf und wenn dein Nachbar, der Harz4 bekommt und den ganzen Tag am Fenster sitzt merkt, das du 3 Jahre kein Öl getankt hast, macht der sich auch Gedanken. und wenn das alles nicht passiert, prahlst du dann irgendwann mal im Suff damit oder deine Frau erzählt es beim Frisör. Und so eine Regel wie bei Steuerhinterziehung mit Selbstanzeige gibt es da auch nicht.
     
  8. loug

    loug Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?

    Eben, das sind die Gefahren. Also bei uns müssen so Leute nur den geschätzten Betrag nachzahlen. Eine Anzeige wird sogut wie nie erstattet, man will den Kunden ja weiter behalten...zahlen tut er ja jetzt richtig :D

    Das größere Übel ist, das der Zähler erst wieder freigegeben wird, wenn die Anlage zurückgebaut und durch einen konzessionierten Elektriker abgenommen wird. Ist deine Anlage zu alt, muss sie natürlich auf neuesten Stand gebracht werden. Wird bei uns so gehandhabt, denke mal bei den anderen wirds ähnlich aussehen...
     
  9. #38 Gunter Mund, 06.03.2014
    Gunter Mund

    Gunter Mund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?

    [TD="width: 427"]Loug, kannst Du mal sagen, wen Du mit „uns“ meinst? Das Vorgehen, das Du beschreibst, ist ja so als würde man Rot-Fahrer zur Strafe einfach zurück zur Ampel ziehen und über Grün fahren lassen. Ist der ämtliche/offizielle Apparat Stromdieben („energischen Dieben“ lag mir auf der Zunge) gegenüber so milde? Kennt jemand die Lage in Polen? [/TD]
     
  10. #39 Pavel Chekov, 07.03.2014
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    3
    AW: Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?


    Kann ich bestätigen, wird hier bei "uns" (Stadtwerke) genau so behandelt.
     
  11. loug

    loug Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?

    Beim Rot-Fahren ist es was anderes. Wird der Fahrer bestraft, zahlt er trotzdem noch Steuern in Deutschland (außer er wandert aus). Der Saat kriegt so oder so sein Geld. Wird ein Stromdieb erwischt, ist die Nachzahlung das eine Übel, kommt dann aber noch eine Anzeige hinterher kann der Energieversorger sicher sein, dass der Kunde wechselt. Die Stromanbieter sind ja nicht verstaatlicht und die Staatsanwaltschaft handelt erst (dann auch richtig) wenn Anzeige erstattet wird. Da "Entziehung elektrischer Energie" ein Antragsdelikt ist, kümmert sich auch keiner von staatlicher Seite drum.

    Wie gesagt, ich will keinen dazu ermutigen so etwas zu tuen. Energieversorger arbeiten schließlich auch für das Geld. Es ist für jemand aussenstehendes unvorstellbar wieviel Geld in Trafostationen, Netzwartung, Netzausbau und vieles Mehr gesteckt wird. Allein eine einfache 10kV/1kV Trafostation kommt als Neubau mit Arbeitskosten auf gut 250.000€. Davon gibt es in größeren Städten mehrere tausend.

    Wenn man zu viel Verbrauch hat, muss man ihn dementsprechend reduzieren und nicht über seine Verhältnisse leben.

    Ihr braucht euch aber diesbezüglich keine Angst zu machen, mehr als eine (geschätzte) Nachzahlung habt ihr nicht zu befürchten.

    Anleitung zur Manipulation zu geben ist genauso blödsinn. Als Elektriker weis man wies geht und wie die EVUs den Verbrauch einschätzen und könnte dementsprechend tricksen. Ein aussenstehender, der nur sparen will klemmt sich dann ein Jahr seinen Zähler ab und wundert sich dann über die Nachzahlung.
     
Thema:

Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf?

Die Seite wird geladen...

Stromdiebstahl - Wie fällt sowas auf? - Ähnliche Themen

  1. Stromdiebstahl? StGB § 248c

    Stromdiebstahl? StGB § 248c: Guten Tag alle zusammen, wie mein Neckname schon sagt ich bin kein Elektriker. Brauche aber ganz dringend Hilfe. Top 1 Ich habe vor ca. 6 Jahren...
  2. Wieviel Abstand: Strom zu HDMI-Kabel

    Wieviel Abstand: Strom zu HDMI-Kabel: hi, wieviel Abstand sollte man zwischen Strom- und HDMI bzw. USB- bzw. Cat7-Kabel bzw. SAT-KAbel lassen? Das muss alles in Leerrohre unterputz...
  3. Warum leuchtet eine 70 Watt Halogenglühbirne nicht so hell wie eine 55 Watt, in einer Rundumleuchte?

    Warum leuchtet eine 70 Watt Halogenglühbirne nicht so hell wie eine 55 Watt, in einer Rundumleuchte?: Ich habe mal wieder eine dumme Frage....aber.. Normalerweise ist es ja so, je mehr Watt eine Glühbirne hat, umso heller leuchtet diese, bei 250...
  4. Wie nennt man das?

    Wie nennt man das?: [IMG] Das ist an meinen Netzteil von meinem Samsung le37b530p7w(fernseher), es versorgt die Hintergrundbeleuchtung mit Strom. Ich kenne mich nicht...
  5. Danfoss PTC Wiederstandsmessung

    Danfoss PTC Wiederstandsmessung: Hallo Forum, weiß nicht ob es ein verwandtes Thema schon gibt, leider klappt bei mir die Suchfunktion nicht (Such Fenster schließt sich nach dem...