1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!!

Diskutiere Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!! im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!! HALLO!!! Was soll denn der Mist? Wird jetzt schon zum fusch angeleitet? Es gibt da SO viele...

  1. #11 ebt'ler, 19.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!!

    HALLO!!!

    Was soll denn der Mist? Wird jetzt schon zum fusch angeleitet?

    Es gibt da SO viele Dinge zu beachten wenn ich eine Notstromversorgung an einen dem öffentlichen Netz angeschlossenen Stromkreis / Leitungssystem betreibe!!!

    Erstmal reichen die Angaben zu Netzt, Installation und Aggregat nicht mal annähend aus um hier Entscheidungen zu treffen.


    Ja toll es wird ja immer besser, soll ich mich noch dazu äußern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hans`

    Hans` Strippenzieher

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!!

    Mich würden Deine besseren Antworten schon Interessieren.

    Schlieslich wollen wir ja alle was von Dir dazulernen:rolleyes:

    und bitte nenn mir ein paar Gründe warum es nicht funktionieren würde.

    Den Schutzschaltern dürfte es egal sein von woher das Netz versorgt wird.

    Schon mal was vom Vier Quadranten Antrieb mit Rückspeisung ins Netz gehört.
    Wahrscheinlich nicht oder?

    mfg.Hans
     
  4. #13 ebt'ler, 19.07.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!!

    Ich habe keine bessere Antwort, da wie schon mal gesagt die Angaben nicht ausreichend sind. Aber deshalb lasse ich mich nicht dazu verleiten irgendwas zu schreiben.

    Ich spiel nicht gerne Oberlehrer oder der gleichen, reite auch nicht gerne auf Normen rum. Aber meine innerliche Grenze war mit der Idee mittels Stecker in eine Steckdose einzuspeisen überschritten.

    Erstmal ist Funktion nicht alles. Es müssen auch bestimmte Grundsätze eingehalten werden. Da es an Angaben mangelt kann ich natürlich eine Funktion nicht ausschließen.:p

    Ja und, hab ich auch nicht behauptet.

    Aber trotzdem würde ich nicht auf einen Stecker (mit berührbaren Kontakten) Spannung geben um dann in einer Steckdose einzuspeisen. :eek:

    usw.

    Mh ja hast recht, wusste noch nicht das man so was als Noteinspeisung bei Netzausfall verwenden kann. :rolleyes:;)


    Noch als Zusatzinfo:


    • kleine Notstromer sind teilweise nur zum Betrieb von einem Verbraucher zugelassen
    • wenn er mit isolierten Sp betrieben wird sollte er nicht im TN- Netz versorgen.
    • immer wieder gut wenn man am VN hängt ist die TAB (jetzt 2007) und in diesen Fall die Richtlinie „Notstromaggregate“ zu kennen.
     
  5. #14 UdoausLu, 19.07.2009
    UdoausLu

    UdoausLu Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!!


    Nee Hans, über Schukosteckdose geht gar nicht!No!

    Die Spannung kommt doch vom Generator - also Deinem Schukostecker!!!

    Das ist lebensgefährlich.

    Wenn Du eine Notversorgung aufbauen willst, geht das nur über feste Installation.
    Die normale Einspeisung muss sicher getrennt sein (Sicherungen raus - abkleben - Warnschild anbringen)

    Weil: Zusammenschalten 2 nicht synchroner Netze macht BUMM!

    UDO
     
  6. Hans`

    Hans` Strippenzieher

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!!

    Naja !

    Ich persönlich würds ja auch nicht machen weil ja zuviele Aspekte zu Berücksichtigen sind.

    1) Die Gefahr einer lösbaren Verbindung über eine Schukosteckdose
    2)Sind Die Verbraucher sicher auf drei Phasen aufgeteilt.
    3)Ist die Zuleitung zur Schuko.mit Sicherheit schnell überlastet.
    4)Weis ich nicht wieviele Verbraucher (Watt) der TE mit diesem Notbetrieb betreiben will
    5)Kenn ich nicht die Leistung von seinem Stromaggregat nicht

    Mein Posting war eher theoretischer gedacht, das es halt funktionieren würde.

    Richtig wärs halt mit einem Dreiphasigen Generator in die Hauptzuleitung mit automatischer oder manueller Umschaltung zwischen Netzbetrieb und Inselbetrieb einzuspeisen.

    mfg.Hans
     
  7. Hans`

    Hans` Strippenzieher

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!!

    Das mit dem BUMM ist bei einem kleinem Generator nicht so problematisch, weil das stärkere Netz das schwächere ohnehin dominiert.
    Da wird halt der Generator zum Motor, merkt man halt nur mit dem cos PHI Messer.

    Bei einem größeren Kraftwerk machts natürlich BUMM:D

    mfg.Hans
     
  8. #17 powerbauer, 03.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2009
    powerbauer

    powerbauer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!!

    Hallo!

    Möchte auch mal wissen, wie denn so ein 220 V- Generator innen beschalten ist. Hat wer einen Schaltplan?

    YouTube - Notstrom Versorgung für Haus/ Emergency power supply

    (Das ist meine Notstromversorgung für mein Haus ). Im Text gibts weitere nfos.

    Die 2 x 110 V, die jemand so gemessen hat, werden wahrscheinlich aus dem amerikanisch/ chinesischen Raum herrühren - und für Europa brauchst halt nur 2 x 110 V in Serie schalten... (vll weiß das wer etwas genauer )

    freundlichen Gruß Thomas
     
  9. #18 samantha72, 21.04.2012
    samantha72

    samantha72 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!!

    Wie hast du das denn gemessen? Wahrscheinlich gibt es da nur von jedem Außenleiter einen Entstörkondensator nach Masse und wenn du mal mit Last misst, bricht die Spannung zusammen.
     
  11. #20 Kaffeeruler, 22.04.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.903
    Zustimmungen:
    60
    AW: Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!!

    Die Frage kommt 3 Jahre zu spät Frank ;)
    Mfg Dierk
     
Thema:

Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!!

Die Seite wird geladen...

Stromerzeuger 1-Phasig, Hilfe!! - Ähnliche Themen

  1. Passende Sicherung für 230v Stromerzeuger

    Passende Sicherung für 230v Stromerzeuger: Hallo Wihr haben einen Stromerzeuger (1 Phasig 230v - kein Drehstrom) mit einer Dauerlast von 4,5KW und einer Spitzenlast für kurzzeitige...
  2. Elektroauto mit stromerzeuger laden

    Elektroauto mit stromerzeuger laden: Ich habe ein selbst umgebautes EV mit einer Reichweite von 70-80 km und suche nach einer Möglichkeit 2 mal im Monat die Reichweite zu...
  3. Dolmar Stromerzeuger mit 2,4 Kw! Musikverstärker anschließbar?

    Dolmar Stromerzeuger mit 2,4 Kw! Musikverstärker anschließbar?: Hallo Der Stromerzeuger hat wohl Aufnahmeleistung 2400 Watt Leistung? Nur dieser Wert steht auf den Typenschild! Habe nun im Netz nachgeschaut...
  4. Hatz Stromerzeuger

    Hatz Stromerzeuger: Hallo, in unserem hatz stromerzeuger (1 phasiger generator) ist eine kleine platine mit 5 steckanschlüssen, zwei dioden un ein rundes etwa...
  5. Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung

    Einphasiger Stromerzeuger liefert zu niedrige Augangspannung: Hallo zusammen, ich habe ein nicht ganz so einfaches Problem und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. In unserem Wohnmobil ist ein Stromerzeuger...