Stromkabel durchgenagt

Diskutiere Stromkabel durchgenagt im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo weiß nicht, ob ich hier richtig bin mit diesem Problem. Seit einiger Zeit toben Siebenschläfer über der Holzdecke. Letzte Woche hat wohl...

  1. #1 snoopi68, 10.10.2018
    snoopi68

    snoopi68 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    weiß nicht, ob ich hier richtig bin mit diesem Problem.

    Seit einiger Zeit toben Siebenschläfer über der Holzdecke. Letzte Woche hat wohl einer ein Stromkabel durchgenagt. Auf jeden Fall fliegt in diesem Stromkreis ständig die Sicherung. Sämtliche Geräte hab ich natürlich schon ausgesteckt.

    Gibt es eine Wundermethode, mit der man eingrenzen kann, wo in dem Stromkreis das defekte Kabel sein könnte. Ansonst müsste ich die ganze Holzdecke entfernen.

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Stromkabel durchgenagt. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 10.10.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    129
    Es gibt hilfsmittel
    z.B wird ein "Tonsignal" auf die leitung gegeben und anhand dessen kann ich deren Verlauf verfolgen..
    Ebenso kann man die Schadhafte Stelle u.u ausmessen

    Aber da kann der Laie nix werden da die Geräte nen bissel was kosten, hier muss dann ne Firma ran die die Gerätschaften hat

    ob sich das ganze überhaupt rentiert ist fraglich wenn ich Nagerbefall habe und ich nur einen kurzen Verlauf dann einsehen kann.
    Messen kann ich nur echte Fehler, kompl. blanke Adern kann ich net erkennen und hier sind weitere Fehler vorhersehbar.

    Ich würde weitere Schadstellen, evtl sogar an anderen Leitungen net ausschließen die da oben verlaufen

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Pavel Chekov, 10.10.2018
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    4
    Und es besteht natürlich maximale Brandgefahr.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.679
    Zustimmungen:
    150
    Naja man kann zumindest erst mal suchen, ob überhaupr der Nager Schuld ist. In unserem Dach vom Wochenendhaus sind auch Siebenschläfer, aber eine Leitung haben die noch nie angeknabbert. Kann natürlich dein, das denen das DDR Kabel nicht schmeckt:D. Übrigens ganz süße Tierchen. Hab vor 2 Jahren mal eine Mamma mit 2 Kindern gesehen.:smile:
     
  6. #5 snoopi68, 11.10.2018
    snoopi68

    snoopi68 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten

    @Kaffeeruler:
    ja, hab ich eben schon befürchtet, dass das ohne direkten Zugang freilegen kaum möglich ist

    @Pavel Chekov:
    aber nicht, wenn die Sicherung des Stromkreises draußen ist, oder? (die sich ja eben schon gar nicht mehr einlegen lässt)

    @bigdie:
    da ich schon alle zugänglichen Fehlerquellen abgesteckt u. überprüft hab, ist die Siebenschläfer-Täter-Wahrscheinlickeit schon sehr hoch. So wie die auch die Balken immer annagen, wart ich nur drauf, dass mal einer durch ist und die Decke runterkommt.

    Ja, süß sind sie auf jeden Fall

    20180912_182714_0653.jpg
     
  7. #6 Strippe-HH, 11.10.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.733
    Zustimmungen:
    70
    Bin aber eher der Meinung, dass es Marder sein können.
    Marder sind Nager, Siebenschläfer aber nicht so, dass diese Leitungen annagen.
    Jedenfalls vergreift sich ein Marder eher an eine Stromleitung, was man auch an Schäden an Autos leider feststellen kann.
    In ländlichen Gebieten kommt der Marder so wie auch in der Großstadt oft vor.
    Bei der diesjährigen Kontrolle und Reinigung meiner Meisennistkästen hatte ich an dreien Marderschäden festgestellt.
    Aber die Tierchen sind niedlich, scheint wohl eine Familie zu sein die du dort hast.
     
  8. #7 Strippe-HH, 11.10.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.733
    Zustimmungen:
    70
    Ich hatte mir auf Google den Marder mal angesehen, die haben auch so einen buschigen Schwanz wie der Siebenschläfer.
    Was mir an den Marder aufgefallen ist, das ist das weiße Bauchfell unterhalb des Halses.
    Siebenschläfer haben das aber nicht.
    Da ich das anhand des Fotos nicht sehen kann, vermute ich aber trotzdem dass es Marderjunge sein können denn die braune Fellfarbe ist üblich bei Mardern
    Und Marder sind Einzelgänger aber hier sehe ich mehrere also eine Familie.
     
  9. #8 Kaffeeruler, 11.10.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    129
    :love: da geb ich dir recht...
    Aber leider zerlegen die Süßen Tierchen auch alles

    Mfg Dierk
     
  10. #9 Strippe-HH, 11.10.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.733
    Zustimmungen:
    70
    Mein Bruder hat seit 1987 ein altes Bauernhaus in der Nordheide.
    Auch dort toben nachts die Marder auf dem Dachboden und teilweise in den Zwischendecken herum.
    Aber ein Elektrokabel hatten sie bis jetzt noch nicht angenagt
    Kann ja auch sein, dass seine Katzen die dann nach einiger zeit jagen wenn die das merken das da jemand auf den Dachboden rumort der da nicht hingehört. Gefangen hatten sie ja schon welche.
     
  11. #10 snoopi68, 11.10.2018
    snoopi68

    snoopi68 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das sind 100pro Siebenschläfer
    Abgesehen davon, dass ich Siebenschläfer ganz gut kenn (sind nicht zum ersten Mal bei mir und haben sehr charakteristische Rufe; bisher interessierten sie sich für Stromkabel aber nicht), lag vor 2 Wochen leider die Mutter der Kleinen auf meiner Terrasse, von meiner oder Nachbarskatze erlegt.
    Die armen sind also Waisen. Vielleicht deshalb das jetzige Interesse an den Kabeln.

    Marder wären mir sicher aufgefallen. Sind um einiges größer als Siebenschläfer und wär auch nicht das erste Mal (zumindest in meinem Garten die letzten Jahre schon welche gesehen, dieses Jahr noch nicht).
     
Thema:

Stromkabel durchgenagt

Die Seite wird geladen...

Stromkabel durchgenagt - Ähnliche Themen

  1. Stromkabel mit Fliesenlack lackiert - problematisch?

    Stromkabel mit Fliesenlack lackiert - problematisch?: *Sorry, hatte das vorher in "Allgemeines" gepostet, aber da passt es wohl nicht. Der Admin möge bitte den anderen Thread löschen. Entschuldigung...
  2. Stromkabel verlängern (anlöten)

    Stromkabel verlängern (anlöten): Ich habe ein simples Problem. Meine Klimaanlage (220V) die an der Wand hängt hat ein Stromkabel, das 10cm zu kurz für die Steckdose ist. Das wurde...
  3. Stromkabel verlegen zum Gartenhaus

    Stromkabel verlegen zum Gartenhaus: Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht ob ich mit meinem Thema hier richtig bin!? Und zwar möchte ich in meinem Geräteschuppen im Garten Licht...
  4. Stromkabel von Steckdosenleiste verlängern

    Stromkabel von Steckdosenleiste verlängern: Hallo mal eine Frage kann man das Stromkabel von einer Steckdosenleiste verlängern ? also nicht mit einer Verlängerungsschnur sondern angenommen...
  5. Garagentorbetätigung mittels Starkstromkabel

    Garagentorbetätigung mittels Starkstromkabel: Hallo, ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe ! Mein Reihenhausnachbar hat eine Garage, die ca. 15m von seinem Haus im Hof steht. Anscheinend...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden