1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Strukturierte Antennenverkabelung

Diskutiere Strukturierte Antennenverkabelung im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo Fachfrauen und -männer, ich hätte da ein Anliegen: Ich beabsichtige ein Häuschen für meine Frau und mich zu bauen. Es wird ein Wohnzimmer,...

  1. Speedy

    Speedy Guest

    Hallo Fachfrauen und -männer,

    ich hätte da ein Anliegen:
    Ich beabsichtige ein Häuschen für meine Frau und mich zu bauen. Es wird ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, ein Büro, ein Bad und zwei Kinderzimmer geben. jedes Zimmer soll eine eigene Antennendose bekommen. Soweit so gut. Jetzt die Frage: Welche Geräte brauche ich, wenn ich auf Reciever (ob Sat oder DVB-T ist egal) verzichten kann? Ich möchte möglichst einen zentralen Empfänger, der das Antennensignal in eine Antennenanlage einspeißt. Wie muß ich dann verkabeln?:stupid:
    Ich weiß, daß das zwei Fragenb waren, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heimwerker, 02.11.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: Strucktuierte Antennenverkabelung

    Hallo Speedy, Welcome !

    Wie soll die Anlage denn gespeist werden? BK-Anschluss?

    Warum besprichst du das nicht mit deinem Elektriker, den du ja eh brauchst. Du willst immerhin ein Haus bauen;).
     
  4. Speedy

    Speedy Guest

    AW: Strucktuierte Antennenverkabelung

    Einspeisung soll schon über einen Reciever laufen, jodoch will ich nicht an jedem TV eine extra Box zu stehn haben.
    Ich bin eigentlich mein eigener Elektriker. Ich habe mich auch schon gefragt, aber ich kenne mich leider mit Antennentechnik nicht so gut aus. Wie ich schon sagte : :stupid: !!!!!!
    Wollte eine Meinung von jemanden, der sich auskennt!
    Also wie gesagt, ich möchte einen zentralen Empfänger, das Umschalten soll über den TV geschehen.
     
  5. #4 Heimwerker, 03.11.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: Strucktuierte Antennenverkabelung

    Hallo,

    die Informationen sind etwas dürftig.

    Also hast du ne Sat-Anlage geplant?
    Zentraler Reciever? Wie soll das gehen.

    Zur Planung von Sat-Anlagen lies dir mal den in diesem Unterfroum oben stehenden Thread durch.

    Oder hast du doch einen BK (Breitbandkabelanschluss)? Und meinst einen Verstärker statt Reciever?

    Mit dem "bin [...]mein eigener Elektriker" musst du mir nochmal erklären.
    Wie willst du die VDE-Bestimmungen einhalten? Du kannst doch keinen Neubau errichten, ohne dass zumindest ein Elektriker die grobe Planung und Abnahme macht. ??!!
     
  6. #5 Lötauge35, 03.11.2006
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Strucktuierte Antennenverkabelung

    klar kannst du alles über einen Receiver laufen lassen...
    Du hättest dann aber nur ein Fernsehprogramm anliegen und alle müssten dann den gleichen Sender anschauen...
    :D
     
  7. Speedy

    Speedy Guest

    AW: Strukturierte Antennenverkabelung

    Ich glaube, ich habe mich nicht so richtig ausgedrückt.
    Ich möchte an einer Stelle das Antennensignal einspeisen, Antennenkabel an den Fernseher, und den Tuner des Fernsehers nutzen. Da aber kein Kabelfernsehen verfügbar ist, muß ich auf DVB-T oder Sat zurückgreifen.
    ICH MÖCHTE KEINE SEPERATE SETTOPBOX AN JEDEM TV!!!!
    Der Ansatz meines "Vorschreibers" ist gar nicht so abwegig, aber bitte mehr als nur ein Sender!!!!!!
    Ist das so ungewöhnlich?
     
  8. #7 Heimwerker, 05.11.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: Strukturierte Antennenverkabelung

    Hallo,
    möglich schon.

    Das kostet aber mehrere Tausend Euro.

    Sat-Schüssel m. LNB -> Multischalter ->Sat-Dose (je Geräte eine) -> Reciever -> Endgerät (TV, VHS, DVD, PC etc.)
    http://www.elektrikforen.de/antennentechnik/136-aufbau-planung-und-installation-sat-anlage.html
     
Thema:

Strukturierte Antennenverkabelung

Die Seite wird geladen...

Strukturierte Antennenverkabelung - Ähnliche Themen

  1. Neue Hausinstallation: Wie Antennenverkabelung

    Neue Hausinstallation: Wie Antennenverkabelung: Hallo! Wollte mal fragen wie ihr in einem neuen Haus die Antennenverkabelung machen würdet. Es soll sowohl eine Schüssel als auch Kabel möglich...