1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Symmetrische Signalübertragung

Diskutiere Symmetrische Signalübertragung im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hey, habe kein audio-forum gefunden, von daher schreiben ich jetzt mal hierrein: Wenn ich beispielsweise in einem "Homestudio" alles über...

  1. #1 Drehstromer, 15.01.2012
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Hey,

    habe kein audio-forum gefunden, von daher schreiben ich jetzt mal hierrein:

    Wenn ich beispielsweise in einem "Homestudio" alles über Mikrofone aufnehme, die jeweils 2 Mikros pro Tonquelle dann so mim Panoramaregler abstimme, dass ich Stereoklang habe, ist die halbe Miete ja schon getan. Dauert eben etwas bis der gewünscht Klang usw. erreicht ist. Das mit dem Aunehmen an sich ist auch kein Problem. Entweder Alle Mikros aufeinmal oder Instrument für Instrument jew ne einzelne Spur. Nun stellt sich mir allerdings eine Frage. Die XLR-Verbindung zwischen Mikrofon und Mischpult sind ja symmetrisch. Die Ausgänge des Mischpultes sind Monoklinken. Also benötige ich praktisch 2 Klinkenkabel um "Links" und "Rechts" zum PC zu leiten wo dann auch aufgenommen wird. Am PC wird dann entweder ein Interface oder eine passende Soundkarte hängen, dass ich mit Klinke oder XLR an dem PC komme um nicht mit Chinch arbeiten zu müssen. Nun die Frage :rolleyes:: Woran erkenne ich, ob die 6.3mm Kline-Ausgänge symmetrisch/"balanced" sind, bzw. können Mono-Klinkenanschlüsse überhaupt symmetrisch/"balanced" sein?

    Falls sie nicht symmetrisch sind, gibt es dann auch Mischpulte mit symmetrischen Ausgang, der sich für störungsfreie Aufnahmen eignet?

    MfG
    Drehstromer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Symmetrische Signalübertragung

    Mono Klinken können nicht symetrisch sein. Wozu soll das auch gut sein? Erstens macht man das nur bei niedrigen Signalpegeln wegen der Einkopplung von Störungen und an der Stelle sind die Pegel hoch und die Impedanz niedrig und 2. hab ich noch nie eine Soundkarte mit symetrischem Eingang gesehen.
     
Thema:

Symmetrische Signalübertragung

Die Seite wird geladen...

Symmetrische Signalübertragung - Ähnliche Themen

  1. Suche symmetrisches Steckernetzteil mit +/-9V

    Suche symmetrisches Steckernetzteil mit +/-9V: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem symmetrischen Stecker-Netzteil, welches +9V/ -9V 0,8A (oder mehr) ausgibt. Ich habe das...
  2. Unsymmetrische Motorstroeme

    Unsymmetrische Motorstroeme: Hallo Forum, ich haette gerne eine Zweitmeinung (zu meiner eigenen). An einem 4kW in stern geschalteten Motor (Sternpunkt intern und nicht...
  3. TV-Signalübertragung

    TV-Signalübertragung: Die CATVsolution FO von R&M ist kompatibel zu HDTV. Die Glasfaser- Lösung dient zur Fernsehübertragung für Distanzen bis zu 2000 m ohne...