Taster 3-Adrig anschließen?

Diskutiere Taster 3-Adrig anschließen? im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Ich habe morgen Zwischenprüfung und wollte mal fragen wie das mit dem anschließen von tastern ist. Wir machen das oft auf der arbeit mit...

  1. #1 homer092, 09.05.2011
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Ich habe morgen Zwischenprüfung und wollte mal fragen wie das mit dem anschließen von tastern ist.

    Wir machen das oft auf der arbeit mit 3-ADriger Leitung. Also braun Phase und Blau zum Stromstoßschalter zurück. Aber das ist ja eigentlich nicht zulässig oder?

    Also wir haben es immer gelernt in der Schule, dass wir blau nur als schalt-/Tastdraht nehmen dürfen wenn keine verwechslungsgefahr besteht. Und sobald in einer ABzweigdose noch ein N (z.B. von Lampe) benötigt wird ist dies nicht mehr gegeben und blau darf nicht getastet werden.

    WIe ist das denn genau? Kann ich in der Prüfung blau schalten oder lieber 5 adrig legen?
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 09.05.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.201
    Zustimmungen:
    193
    AW: Taster 3-Adrig anschließen?

    Wenn der blaue in der Abzweigdose auf braun geht besteht kaum verwechslungsgefahr.
    Wenn du aber in ner Dose x- Schalterleitungen u N hast wirds dann langsam verwirrend ;)

    I denke net das du in der Prüfung deshalb probleme bekommen wirst, dann wohl eher wenn du 5*xx legst od. so

    Mfg Dierk
     
  4. #3 homer092, 09.05.2011
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    1
    AW: Taster 3-Adrig anschließen?

    also da in der Materialliste 2x Abzweigdose und 2x Taster 1x Leuchte steht denke ich mal die eine Dose hat nur einen Taster + Verbindung zur 2. und an der 2. dann Leuchte + 1 Taster. Uns wurde halt immer gesagt, sobald der N noch für was andres wie Lampe gebraucht wird besteht die Gefahr dass man den blauen dann für einen N hält und somit ist es nicht zulässig. Aber habe es so bisher immer gemacht und auch bei anderen so gesehen.
     
  5. #4 kurtisane, 09.05.2011
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Taster 3-Adrig anschließen?

    Hallo!
    Anscheinend ist das bei Euch so üblich dass wenn irgendwo ein Kabel abgeht, sofort wenn sich irgendwo ein freier "Blauer" anbietet dieser sofort zum "geschaltenen" umfunktioniert wird ?
    Und hernach wird erst nachgedacht ob das unter Umständen zulässig ist.
    Normal gibt es ja schon vorher einen Plan wo was gewünscht wird u. nach dem wird dann verkabelt oder werden bei Euch am Bau keine Schläuche sondern immer nur mehr fertige Kabel verlegt.

    Wenn man es weiss zieht man zu einem Schalter normal ja auch keinen Ge/Gn weil der da nicht benötigt wird, oder vielleicht dann sicherheitshalber doch, es könnte dann ja auch mal ein Wechselschalter eingesetzt werden.

    Verweise auf die DIN VDE 0293-308 u. da sind alle alten u. neuen Kabel angeführt, u. Du klemmst es nur nach der neuen Art an !
    Ob Du es dann doch mal anders machst, das müssen sie Dir dann erst mal beweisen.

    Es ist immer schwierig hinter Jemanden "nachzuarbeiten" der nicht die Vorschriften beachtet hat.
    "Blau" ist für mich der "Nullleiter" u. sollte immer so sein, nicht mal Farbenblinde ausgenommen, man kann ja auch nachfragen welche Kabelfarbe man gerade in der Hand hat !
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.204
    Zustimmungen:
    215
    AW: Taster 3-Adrig anschließen?

    Es gibt nach wie vor keine Vorschrift, die verbietet, den blauen als Schaltdraht zu verwenden wenn in der Leitung kein N gebraucht wird. Und mal ehrlich, wenn man mal in Ö arbeiten muß und hat in den Schläuchen alle Farben von Lila über Rot bis schwarz, vereinfacht das die Sache auch nicht unbedingt. Messen muß man so oder so, wenn man irgendwo dran herumklemmt. Die Vorschriften Ändern sich alle Jahre und selbst wenn ich weiß, wann die Anlage errichtet wurde, bin ich ja kein Lexikon, das ich genau weis, was damals gerade erlaubt oder verboten war.
     
  7. #6 kurtisane, 09.05.2011
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Taster 3-Adrig anschließen?

    Hallo@bigdie !

    Bin zwar kein gelernter Eli aber alleine wenn Du in einen VT der Wessis nachguckst, sieht man eindeutig, dass der "Blaue" meist
    auf der "Nullleiterschiene" angeklemmt ist.
    Also hat sich schon mal wer dabei was gedacht dass davon auszugehen ist dass dieser nicht für den "Stromführenden" oder "geschaltenen" unbedingt auch verwendet werden sollte !

    Aber vielleicht gibt es deshalb weniger "Ossis" als "Wessis" weil diese blauäugig einen "Blauen" als anscheinend nicht so sehr "gefährliches" Kabel in der Hand hatten ? ;-))

    Du hattest x sowas Ähnliches mit einem Föhn in der Badewanne als "Natürliche Auslese" bezeichnet !

    Übrigens das war ein Asylant !
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.204
    Zustimmungen:
    215
    AW: Taster 3-Adrig anschließen?

    Der Blaue kann auf der N Schiene sein, oder auch auf der PEN Schiene, auf der Spule eines Stromstoßrelais, ebenso auf einem Treppenhausautomaten und das alles wiederspricht nicht der Vorschrift, und sollte es mal irgendwann der Vorschrift wiedersprechen, kannst du dich trotzdem nicht darauf verlassen, weil es 100 Jahre erlaubt war. Übrigens werden auch DC Steuerstromkreise in Verteilungen dunkelblau verdrahtet, wenn also eine SPS in der Verteilung ist, mußt du auch noch zwichen Dunkel und Hellblau unterscheiden. Und das alles gilt im gesamten Gebiet der BRD und hat sich auch nach der Wende in der DDR nicht geändert. Im Ösiland kenn ich mich nicht so aus, aber viel anders werden die Vorschriften dort auch nicht sein.
     
  9. #8 kurtisane, 09.05.2011
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Taster 3-Adrig anschließen?

    Das ist alles richtig was Du schreibst !

    Nur wenn ich es weiss dass da ein ganz "banaler" Aus-Schalter geplant ist, verkabeln wir o. ich, da keinen blauen Draht, als geschaltenen zu einer Lampe oder einem Relais. Vorplanung ist, egal für was, 50% im u. vom Leben.
    Wenn ich jetzt schreib, nehmen wir den Ge/Gn als Alternative regst Du Dich noch mehr auf, der ist aber besser zum "Sehen" !

    Aber anscheinend werden in gewissen Gegenden nur mehr fertige Kabel "eingemauert" wo es hernach keine Möglichkeit mehr gibt, anschliessend wenn was umgeplant wird, nachträglich was zu ändern. Und bevor dann aus der "Geiz ist Geil" Methode ein
    5-adriges Kabel mit Reserve hergenommen wird, wird meist immer nur das "billigste" Kabel verlegt.
    Manche Fa. machen das gezielt so, wegen div. "lukrativer" Nacharbeiten !

    Aber deshalb kann dann manchmal nur mehr die "Kupfer=Kupfer-Methode" angewandt werden u. zwangsläufig muss dann alles verwendet werden, was sich dann gerade noch so anbietet !
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.204
    Zustimmungen:
    215
    AW: Taster 3-Adrig anschließen?

    In meinem Haus gibt es auch nur 5 adrig. Wenn Homer aber seine Prüfung macht, auf einer Holztafel eine Ausschaltung mit Lampe und Schalter aufbauen soll, und es ist nur ein Bund Nym 3x1,5 da, soll er dann sagen mache ich nicht? und wenn ich z.B. bei jemandem Licht in einen alten Schuppen bauen soll, und der besorgt im Baumarkt 50m 3x1,5, eine Dose einen Schalter und eine Lampe, dann werde ich den nicht nochmal in den Baumarkt schicken um 50m 5x1,5 zu holen, von denen ich 1,5m brauche mal ganz abgesehen von der Tatsache, das das 5x mehr als doppelt so teuer ist.
     
  12. #10 kabelmafia, 09.05.2011
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    5
    AW: Taster 3-Adrig anschließen?

    Moin,

    ah ! Auch nach ÖVE ist das jetzt fachlich pauschal falsch.
     
Thema:

Taster 3-Adrig anschließen?

Die Seite wird geladen...

Taster 3-Adrig anschließen? - Ähnliche Themen

  1. WippTASTER-Einsatz mit Kontrolleuchte

    WippTASTER-Einsatz mit Kontrolleuchte: Hallo liebes Forum, nachdem ich nun über's Wochenende alle Beiträge durchforstet habe, erlaube ich mir ein neues Thema zu öffnen. Die...
  2. Relais für Taster 12V (Funktion wie Stromstoßrelais)

    Relais für Taster 12V (Funktion wie Stromstoßrelais): Hallo alle zusammen! Ich bin neu hier und hoffe, dass ich hier richtig bin. Ich suche folgendes: Ein 12V Relais, das funktioniert wie ein...
  3. Funkfernbedienung für ein Garagentor durch Codetaster möglich?

    Funkfernbedienung für ein Garagentor durch Codetaster möglich?: Hi Elektronikfreakz, ich habe eine Frage. Über mein Grundstück geht ein Wegerecht meines Nachbarn, mit dem ich (wie üblich in solchen Fällen) im...
  4. Licht + Rollo in einem Schalter/Taster

    Licht + Rollo in einem Schalter/Taster: Hallo zusammen, gibt es von GIRA einen Schalter/Taster mit dem man Licht (Wechselschalter) und Rolladen Taster/Schalter in einem Einsatz umsetzen...
  5. Warum nur Taster bei Motorgruppensteuerung

    Warum nur Taster bei Motorgruppensteuerung: Moin Moin, ich bin gerade am Umbauen und da dachte ich die elektrischen Rolläden mit einem Motorgruppensteuergerät zusammenzufassen. Leider wird...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden