1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telefonanlage (analog) um einen weiteren Signalgeber erweitern.

Diskutiere Telefonanlage (analog) um einen weiteren Signalgeber erweitern. im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo erstmal zusammen. Ich hoffe, hier eine Antwort auf mein Problem zu bekommen, das ich recht komplex finde... Zu allererst worum es geht:...

  1. #1 Wetterfreak, 11.02.2010
    Wetterfreak

    Wetterfreak Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal zusammen.

    Ich hoffe, hier eine Antwort auf mein Problem zu bekommen, das ich recht komplex finde...

    Zu allererst worum es geht:
    Meine Oma hat eine analoge Telefonanlage. Desweiteren befindet sich zum Garten hin eine Klingel die mit einer Spule angetrieben wird.
    Meine Oma ist nun etwas schwerhöriger geworden und ich dachte (da die Leitung zur Klingel durch die Wohnung geht) greife ich einfach ein Teil des Stromes ab und schließe einen Summer an.
    Gleichrichter dazwischen und Z-Diode angeschloßen, da die Spannung bei eingehendem Telefonsignal ansteigt und im "Leerlauf" auf einen Wert von ca. U=40V fällt.

    Soweit so gut.
    Wenn ich jetzt anrufe klingelt die Spulenklingel nur mehrmals mit dem Summer alle paar sekunden etwa 5-7 mal. Ein Telefonsignal zum eigentlichen Telefon kommt nicht an, erst wenn ich den Summer trenne läuft alles wieder normal.

    Auch bei einer LED (statt eines Summers) mit entprechenden Vorwiderstand ist das Problem vorhanden.

    Weiß einer was ich falschmache oder was ich noch brauche? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    Help
    Der Mechatroniker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Telefonanlage (analog) um einen weiteren Signalgeber erweitern.

    Hallo
    Gebe mal bei Conrad Keine Transportpauschale* zu Fasching bei Conrad.de bei der Suche Anrufsignalgeber ein da findest du passende Geräte. Das Klingelsignal ist Wechselspannung, beim Aufbau einer Verbindung (Hörer abheben) fließt ein Gleichstrom. Wenn du den Summer nicht durch zwichenschalten eines Kondensators Gleichstrommäßig abtrennst, fließt immer ein kleiner Gleichstrom, der der Anlage oder dem Amt signalisiert, das der Hörer abgehoben und somit besetzt ist. Der Summer muß zudem ziemlich hochohmig sein, damit der Strom, der durch den Kondensator (1-2µF) fließt auch für den Summer reicht. Alternativ kannst du auch so etwas basteln wie hier beschrieben: http://www.elektrikforen.de/netzwer...-um-einen-weiteren-signalgeber-erweitern.html und eine Batteriebetriebene Klingel z.B. Westminster-Gong 148487 :: Pollin Electronic GmbH anschließen.
     
  4. #3 Matze001, 11.02.2010
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
  5. #4 Damien, 11.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2010
    Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    AW: Telefonanlage (analog) um einen weiteren Signalgeber erweitern.

    Hi.

    Kommst du mit den vorhandenen Leitung zur Klingel nah an die Telefondose des besagten Telefons ran? Wenn ja: Schließ die Leitung mit auf der TAE an und ersetz die Klingel gegen ein Tonruf-Zweitgerät. Das Schließt du auf 2 (Lb) und 3 (W) der TAE-Dose mit an.

    Preis ca. 40 Euro für so ein Gerät.
     

    Anhänge:

  6. #5 Wetterfreak, 11.02.2010
    Wetterfreak

    Wetterfreak Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Telefonanlage (analog) um einen weiteren Signalgeber erweitern.

    Danke für Antwort.
    Wie soll ich den Kondensator dazwischen Schalten? In Reihe zur Z-diode bzw Summer?
    Ich habe auch vor insgesamt 2 Summer zu installieren.

    Danke auch für den Tipp für Conrad.
    Problem -> Mir liegen nur 2 Leitungen vor. 1mal die Klingeleitung und einmal Masse(?).
    Kann ich durch was umbasteln diese Zusatzklingeln auch daran anschließen?

    MFG Gerrit
     
  7. #6 Wetterfreak, 11.02.2010
    Wetterfreak

    Wetterfreak Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Telefonanlage (analog) um einen weiteren Signalgeber erweitern.

    Das ist ein ebenfalls vorhandenes Problem.
    Die Leitung ist vl. 30 Jahre alt. Sie geht irgendwo in die Wand...das wars und niemand weiß wo die Leitung wieder erscheint. Ein Suchen blieb erfolgslos.. Die Leitung wird vermutlich die Leitung 3 (W) verlängern.
    Die Telefonbuchse selbst ist etwa so am anderen Ende des Hauses.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Telefonanlage (analog) um einen weiteren Signalgeber erweitern.

    Die Klingelleitung hängt an einem separaten Ausgang der Telefonanlage wenn ich das richtig verstanden habe?
    Wenn da so ist, dann setze neben die Telefonanlage so ein Teil :Conrad Electronic - Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und Technik schließe es an den Anschluß der Telefonanlage wo jetzt die Klingel angeschlossen ist. Dann kannst du mit diesem Teil eine separate Spannung z.B. von einem Klingeltrafo auf die Klingelleitung schalten und daran mehrere normale Klingeln oder Summer anschließen. Dieses Teil von Conrad kannst du dir auch selber basteln. Hier findest du einen Plan: http://www.elektrikforen.de/elektronik-allgemein/9614-nutzbarmachen-des-singnals-telefonanlage.html
     
  10. #9 Wetterfreak, 11.02.2010
    Wetterfreak

    Wetterfreak Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Telefonanlage (analog) um einen weiteren Signalgeber erweitern.

    Vielen Dank, ich denke ich werde das mal nachbauen.
    Kann ich statt eines Reedrelais auch ein klein dimensioniertes Relais verwenden?
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Telefonanlage (analog) um einen weiteren Signalgeber erweitern.

    Möglichst eins mit hohem Innenwiederstand deshalb besser 24V Spulenspannung
     
Thema:

Telefonanlage (analog) um einen weiteren Signalgeber erweitern.

Die Seite wird geladen...

Telefonanlage (analog) um einen weiteren Signalgeber erweitern. - Ähnliche Themen

  1. Balcom CTC mit Telefonanlage

    Balcom CTC mit Telefonanlage: Hallo Ich hab da ein kleines Problem bei einem Bekannten mit der Wiederherstellung sämtlicher Funktionen der Türsprechstelle der Bekannte hat...
  2. Hilfe! Wie schließe ich meine Telefonanlage sinnvoll an?

    Hilfe! Wie schließe ich meine Telefonanlage sinnvoll an?: Liebe Telefonspezialisten, um meinen Telefonanschluss nun endlich sinnvoll nutzen zu können, müsste ich Veränderungen bei der Verkabelung...
  3. Lieferservice Telefonanlage

    Lieferservice Telefonanlage: Hallo Leute, ich bin ein Neuling hier ;) Ich betreibe ein Lieferservice und möchte meine Telefonanlage peefektionieren ;) Was ich habe:...
  4. TCS Sprechanlage mit Telefonanlage verbinden

    TCS Sprechanlage mit Telefonanlage verbinden: Ich habe mir letzte Woche eine Telefonanlage von Auerswald (Compact 3000 Analog) nach langer Beratung gekauft. Als ich Sie endlich bekommen habe,...
  5. Telefonanlage für zu Hause mit Black/Whitlist (autom. änd. per Uhrzeit) usw.

    Telefonanlage für zu Hause mit Black/Whitlist (autom. änd. per Uhrzeit) usw.: Hallo, ich wollte mir gerne eine Telefonanlage zulegen die über folgende Features verfügt: - Black und Whitlist (Nummer blockieren oder zulassen)...