1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telefonsteckdosen NFN oder NFF

Diskutiere Telefonsteckdosen NFN oder NFF im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, sind gerade dabei unsere ganze Telefonanlage zu erneuern. Ich habe das ganze in einem Bild aufgezeichnet um zu verdeutlichen was...

  1. #1 Selberbauer123, 28.04.2010
    Selberbauer123

    Selberbauer123 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    sind gerade dabei unsere ganze Telefonanlage zu erneuern.

    Ich habe das ganze in einem Bild aufgezeichnet um zu verdeutlichen was ich genau will.
    Wir haben im EG die Zuleitung von der Telekom, welche in einer Unterputzdose endet. Dort soll über einen TAE Stecker der DSL Splitter angeschlossen werden.
    Dieser wiederum wird mit dem Speedport verbunden, an welchem der PC sowie mein Analoges Telefon hängt. Soweit so gut.
    Der Speedport bietet die Möglichkeit 2 Telefone anzuschließen. Desweiteren habe ich im OG eine Unterputz Dose von welcher ein Kabel in die Unterputz Dose im EG verlegt ist.
    Nun würde ich gerne über diese beiden Dosen ein Telefon im OG an den Speedport anschließen.
    Wäre es möglich, dieses Telefon im OG über die Dose im EG mit anzuschließen? Also ein Kabel welches bedseitig einen TAE Stecker hat an den Speedport anschließen und an die 3 Fach TAE Dose anzuschließen.

    Ich hoffe ihr habt verstanden wie ich das meine, kenn mich bald selber nicht mehr aus?

    Welche Telefondosen brauch im sowohl im EG als auch im OG NFN oder NFF und wie muß ich diese verdrahten?

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Danke
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Frank-mkh, 28.04.2010
    Frank-mkh

    Frank-mkh Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Telefonsteckdosen NFN oder NFF

    Moin,

    hat der Speedport nur TAE Anschlüsse oder kannst Du auch eine Leitung über Klemmen fest anschliessen?

    Bei Analog werden die Adern auf die Klemmen 1+2 (A+B) an der TAE Dose angeschlossen.

    Nur zur Info: Grundsätzlich sollte bei DSL am Telekomanschluß nur eine TAE-F verbaut sein und an dieser keine weiteren Leitungen parallel abgehen. Bei DSL mit ISDN könnte der Anschluss komplett gestört werden, bei DSL mit Analog kannst wahrscheinlich auch telefonieren, aber bei einem Anruf könnte der Zugang zum Internet (DSL) gestört werden. Habe da schon die wildesten Sachen gehabt, auf die man erst mal kommen muß.

    Daher würde ich das Kabel was zur Dose nach oben geht nicht über eine TAE führen, sondern vom Speedport hinter der Dose klemmen so kannst Du auch nichts falsch einstecken.

    Gruß
    Frank
     
  4. #3 Selberbauer123, 28.04.2010
    Selberbauer123

    Selberbauer123 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Telefonsteckdosen NFN oder NFF

    Hallo,

    Danke für die schnelle Antwort.
    ich habe im Anhang drei Typen von TAE Dosen (mehr gibt es bei Busch und Jäger nicht).
    Welche davon ist eine TAE-F bzw welche kann ich dafür verwenden?
    Der Speedport hat keine Schraubklemmen, außerdem möchte ich eine
    Installation mit Steckverbindungen haben.
    Wäre es denkbar, wenn ich eine 2. Unterputzdose installiere und über diese unabhängig von der Telekom Anschlußdose meine Verbindung zum Telefon herstelle?
    Welcher meiner 3 Angehängten Dosentypen sollte ich dann verwenden?

    Danke
     

    Anhänge:

    • tae.jpg
      tae.jpg
      Dateigröße:
      50 KB
      Aufrufe:
      669
  5. #4 Frank-mkh, 28.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2010
    Frank-mkh

    Frank-mkh Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Telefonsteckdosen NFN oder NFF

    erstens mußt Du keine Busch kaufen, eine von z.B. Rutenbeck ist günstiger und wahrscheinlich die gleiche.

    zweitens müßtest Du bei Deinem vorhaben dann ein Kabel mit TAE-TAE Stecker haben, hast Du so eins?

    Wenn Du noch eine Dose montieren kannst oder möchtest, dann nehme eine UAE (Universal Anschluss Einheit RJ 45 Stecker, eckig) So kannst Du sowohl in die Dose als auch in den Speedport stecken.

    Musst dann nur die richtigen Adern nach oben finden. Sind je nach Hersteller des Anschlußkabels unterschiedlich.

    Übrigens die reine TAE-F sieht so aus wie die obere, allerdings ohne den zusatz n
    Die auf Deinem Bild ist eine Kombidose, da passt sowohl F als auch N Stecker rein.

    Wenn Du die Möglichkeit hast, schau Dir die Stecker mal an, die sind kodiert, sprich die Form ist klein wenig anders. So das der eine Stecker nicht in die andere passt.


    Gruß
    Frank

    Nachtrag:

    Hier die UAE ----> klick

    Vergiss das rot markierte, das war wohl mal, anscheinend gibt es nur noch Kombidosen ----> klick
     
  6. #5 Selberbauer123, 29.04.2010
    Selberbauer123

    Selberbauer123 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Telefonsteckdosen NFN oder NFF

    Hallo,

    vielen Dank für die Ausführliche Antwort.
    Habe nochmal eine Skizze gemacht. So wäre es dann denkbar oder?

    Jetzt stellt sich mir nur noch eine Frage. Wenn ich als 1. TAE Dose so eine Kombidose verwende habe ich ja wieder keinen Prüfwiderstand, oder?
    Bzw bracuh ich den überhaupt?

    Danke
     

    Anhänge:

  7. #6 Eierlein, 29.04.2010
    Eierlein

    Eierlein Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Telefonsteckdosen NFN oder NFF

    Ja.

    Nein.

    Sieh dich mal wegen der TAE- und UAE-Dosen bei Reichelt um. Da gibt's auch passende TAE-Western Kabel.
     
  8. #7 Frank-mkh, 29.04.2010
    Frank-mkh

    Frank-mkh Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Telefonsteckdosen NFN oder NFF

    Du meinst einen PPA (Passiver Prüfabschluss)
    Die Telekom nutzt diesen PPA, bestehend aus einem Widerstand und einer Diode, um die Leitung bis zu Dir durch messen zu können.

    Wenn Dein Anschluss funktioniert kannst Du darauf verzichten. Sollte aber mal ein Fehler auftreten kann die Leitung nicht mehr richtig gemessen werden. Sollte dann ein Techniker raus kommen müssen, kann es sein das der Einsatz bezahlt werden muss.

    Bist Du noch Telekomkunde? Frag doch mal freundlich in einem T-Punkt an, "Ich möchte die Dose unter Putz setzen, bekomme ich bei Ihnen eine neue?" Vielleicht bekommst Du dann sogar eine aktuelle mit PPA für umme.

    Laut aussage eines Bekannten setzt die Telekom wohl schon längere Zeit NFN ein (Sorry, bin schon seit 10 Jahren nicht mehr "draussen" tätig). Dies erklärt auch warum bei NTBA, Splitter und Co an den TAE Steckern solche "Flügel" dran sind. Diese sollen verhindern, das in die N Buchsen keine weiteren Geräte eingesteckt werden und so den Anschluss stören würden.

    Schönen Gruß
    Frank
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Telefonsteckdosen NFN oder NFF

    Hallo
    Du brauchst eine 2x6/6 NF/F Dose siehe hier.
    TAE-Dosen - Pollin Electronic GmbH
    Da kannst du die Zuleitung der Telekom und die Ableitung getrennt aufklemmen.
    Ich würde es aber anders machen. Schraube den Splitter direkt neben die Dose und führe die 2 Drähte der Telekom direkt auf die Anschlußklemmen des Splitters. Baue dann anstelle der Telefondose eine Leitungsauslaßdose ein und benutze ein fertiges TAE Anschlußkabel, das du in der Dose mit der Leitung ins Obergeschoß verbindest.
     
  10. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Telefonsteckdosen NFN oder NFF

    Schon noch länger...
     
  11. #10 Frank-mkh, 29.04.2010
    Frank-mkh

    Frank-mkh Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Telefonsteckdosen NFN oder NFF

    Stimmt! `98 wurde bei mir noch F eingebaut..... Ist aber auch völlig unrelevant oder?????

    Selberbauer123 baut eine Kombi ein somit ist sichergestellt das nichts anderes eingesteckt wird, alles funktioniert und gut.
     
Thema:

Telefonsteckdosen NFN oder NFF