Temperaturkoeffizient

Diskutiere Temperaturkoeffizient im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, ich halte demnächst ein Referat über PTC-, NTC-Widerstände, PT-100 usw.. Ich hab mir Vorgenommen meine Klasse ein wenig ins...

  1. #1 Brittstalker, 18.01.2009
    Brittstalker

    Brittstalker Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich halte demnächst ein Referat über PTC-, NTC-Widerstände, PT-100 usw..
    Ich hab mir Vorgenommen meine Klasse ein wenig ins Referat einzubeziehen, mittels einigen Aufgaben. Ich hab mir einfach folgende ausgedacht, da ich im Internet nicht fundig geworden bin:

    -Ein NTC aus Silizium hat bei Zimmertemperatur (20°C) einen Widerstand
    R20 von 120 Ohm. Welchen Widerstand hat er im Betrieb, wenn er sich der Außentemperatur von 40°C anpasst? Silizium:
    α = -75 · 10-3 K-1

    Rechnung:
    ΔR = R20 * α * Δv
    ΔR = 120 * -0,075 * (80-20)
    ΔR =-180 Ohm

    Hab die Formel so im Internet gefunden und wollte fragen ob die aufgabe inhaltlich logisch ist und die Rechnung stimmt! Demnach müsste ja R40=-40Ohm sein oder? Das klingt alles noch nicht logisch.:(
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Temperaturkoeffizient

Die Seite wird geladen...

Temperaturkoeffizient - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Temperaturkoeffizienten

    Problem mit Temperaturkoeffizienten: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Problem und zwar geht es darum, das ich eine Aufgabe berechnen soll aber nicht weiter komme. Es ist mir auch...