Temperaturkoeffizient

Diskutiere Temperaturkoeffizient im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, ich halte demnächst ein Referat über PTC-, NTC-Widerstände, PT-100 usw.. Ich hab mir Vorgenommen meine Klasse ein wenig ins...

  1. #1 Brittstalker, 18.01.2009
    Brittstalker

    Brittstalker Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich halte demnächst ein Referat über PTC-, NTC-Widerstände, PT-100 usw..
    Ich hab mir Vorgenommen meine Klasse ein wenig ins Referat einzubeziehen, mittels einigen Aufgaben. Ich hab mir einfach folgende ausgedacht, da ich im Internet nicht fundig geworden bin:

    -Ein NTC aus Silizium hat bei Zimmertemperatur (20°C) einen Widerstand
    R20 von 120 Ohm. Welchen Widerstand hat er im Betrieb, wenn er sich der Außentemperatur von 40°C anpasst? Silizium:
    α = -75 · 10-3 K-1

    Rechnung:
    ΔR = R20 * α * Δv
    ΔR = 120 * -0,075 * (80-20)
    ΔR =-180 Ohm

    Hab die Formel so im Internet gefunden und wollte fragen ob die aufgabe inhaltlich logisch ist und die Rechnung stimmt! Demnach müsste ja R40=-40Ohm sein oder? Das klingt alles noch nicht logisch.:(
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Temperaturkoeffizient

Die Seite wird geladen...

Temperaturkoeffizient - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Temperaturkoeffizienten

    Problem mit Temperaturkoeffizienten: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Problem und zwar geht es darum, das ich eine Aufgabe berechnen soll aber nicht weiter komme. Es ist mir auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden