1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Temperaturregelung für ein kleines Becken, aber wie?

Diskutiere Temperaturregelung für ein kleines Becken, aber wie? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich will mir ein kleines Becken bauen 100cmx50cm, was ich mit Wasser befülle und will dann eine gleichbleibene Temperatur im Becken haben....

  1. #1 sTcMaRc, 05.09.2011
    sTcMaRc

    sTcMaRc Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich will mir ein kleines Becken bauen 100cmx50cm, was ich mit Wasser befülle und will dann eine gleichbleibene Temperatur im Becken haben.
    Ich hab schon was über PID Controller gehört also Digitale Temperaturregler. Aber da ich nicht weis wie ich soetwas zusammenbauen kann, bitte ich mal um eure hilfe!

    mfg marvin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
  4. #3 rnowotny, 06.09.2011
    rnowotny

    rnowotny Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.09.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperaturregelung für ein kleines Becken, aber wie?

    Hallo,
    ich würde sagen es kommt darauf an wie genau die Temperatur geregelt werden soll, und welche Störgrößen vorhanden sind.
    Wie schnell soll ausgeregelt werden, wie soll das Regelverhalten sein ....
    (z.Bsp. darf die Temperatur überschwingen ?)
    Erst musst Du Dir über die Physik / Anwendung Gedanken machen, erst dann kann man eine geeignete Regelung auswählen.
    mit freundlichen Grüßen aus Wien
    Ing. Robert Nowotny
     
  5. #4 sTcMaRc, 06.09.2011
    sTcMaRc

    sTcMaRc Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperaturregelung für ein kleines Becken, aber wie?

    Also ich will das ich im Becken konstant bei 32°C haben über einige Stunden hinweg. Max Abweichung 0,3°C - 0,5°C.
    Und das in einen Becken was 100cm lang ,50cm breit und was 30cm-40cm tief ist.
    Wenn ihr andere Möglichkeiten kennt, würde ich die auch gerne hören.
    Mit dem PID sollte es ein Beispiel sein.
    Danke für eure antworten

    mfg. Marvin
     
  6. #5 rnowotny, 06.09.2011
    rnowotny

    rnowotny Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.09.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperaturregelung für ein kleines Becken, aber wie?

    welche Störgrößen ? (Fliesst z.Bsp. kaltes Wasser nach ? Wird ein kaltes oder heisses Werkstück in dem Becken versenkt ? )

    PID ist schon ok, notfalls reicht auch PI. kann man analog oder digital lösen.
    Am Einfachsten ist es kleines USB Modul von Meilhaus und den Regler per Software aufbauen.
    Die Anordnung des Temperatursensors wird wichtig sein, und die Strömung der Flüssigkeit im Becken (Konvektion durch das Heizelement).
    Gegebenenfalls musst Du die Flüssigkeit umwälzen um eine gleichmäßige Temperaturverteilung zu gewährleisten.

    mfg aus Wien
    Ing. Robert Nowotny
    Rotek GmbH
     
  7. #6 sTcMaRc, 06.09.2011
    sTcMaRc

    sTcMaRc Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperaturregelung für ein kleines Becken, aber wie?

    Also kaltes Wasser fließt nicht nach. Heiße Gegenstände auch nicht, nur Gegenstände die Umgebungstemperatur haben. Es geht im Prinzip nur darum, dass das Wasser nicht an Temperatur verliert. Ich werde mal ungefähr ein Bild erstellen, wie ich mir das ungefähr vorstelle und es dann mal hochladen. Wäre nett, wenn du mir sagen könntest, ob das machbar ist und wie aufwändig und Teuer circa. Danke schonmal im vorraus.

    mfg marvin
     
  8. #7 rnowotny, 06.09.2011
    rnowotny

    rnowotny Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.09.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperaturregelung für ein kleines Becken, aber wie?

    Na ist schon klar ...
    Kommt immer darauf an wie oft / wie lange Du das brauchst und was Du sonst noch bastelst.
    Wenn Du oft verschiedene Sachen machst, empfehle ich Dir ein USB Modul (Meilhaus oder andere) mit Anbindung an den PC.
    Dann kannst Du die Funktionalität einfach per Software ändern.
    In diesem Fall würde ich verwenden :
    USB I/O Modul mit Eingang für Temperatursensor (siehe Meilhaus) und diversen Ausgängen - dieses Modul kannst Du dann für viele andere Projekte auch verwenden.
    1 x Ansteuerung des Heizelementes - je nachdem wie dieses aussieht mit Phasenanschnittsteuerung, PWM (über Gleichrichter + IGBT).
    Potentialtrennung zum PC nicht vergessen ;-)
    Ist zwar nur für die Temperatursteuerung ein overkill, aber sehr flexibel und für viele andere Projekte dann verwendbar.

    Es kommt eben immer darauf an was man möchte, hier gibt es sehr viele verschiedene Lösungen die zum Ziel führen können.
    Du kannst versuchen mit Zweipunktregler (EIN/AUS) oder eben PI/PID.

    Wenn Du es über den PC machst kannst Du gleich die Temperatur mitloggen, ein Web Interface basteln, whatever ...
    Preis würde ich sagen : mit Gehäuse und allem drum und dran so EUR 500,- geschätzt .....

    machbar ist es sicherlich.

    Du kannst natürlich auch einen fertigen Regler kaufen - der ist aber nicht so flexibel wie die PC-Steuerung - und auch nicht so lustig ;-)

    Ein fertiger PID Regler kostet ca. EUR 150,- google mal nach "Suran Enda PID-Temperaturregler ETC4420"
    dazu brauchst Du dann noch ein SSR (Solid State Relais) - so ab EUR 20,- je nach Schaltvermögen.

    Wenn Du schnell fertig sein willst und nichts anderes brauchst - fertigen Regler kaufen.
    Wenn Du gerne programmierst und was lernen willst - dann besser USB Modul und selber basteln.

    lg aus Wien
    Ing. Robert Nowotny
    Rotek GmbH

     
  9. #8 sTcMaRc, 06.09.2011
    sTcMaRc

    sTcMaRc Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 rnowotny, 06.09.2011
    rnowotny

    rnowotny Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.09.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperaturregelung für ein kleines Becken, aber wie?

    die Frage lautet : welche Temperatur misst der Temperatursensor ?
    Die richtige Antwort lautet : die Temperatur des Sensors selbst.

    Wenn in Deiner Zeichnung ganz "rechts" die selbe Temperatur herrschen soll wie ganz "links"
    dann musst Du die Flüssigkeit umwälzen.
    ansonsten kommst Du mit PID-Regler, SSR und Heizpatrone durch.

    Die Heizpatronen stecken in einem Edelstahlmantel und brauchen an sich keinen extra Schutz ...

    lg aus Wien
    Ing. Robert Nowotny
    Rotek GmbH
     
  11. #10 sTcMaRc, 06.09.2011
    sTcMaRc

    sTcMaRc Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperaturregelung für ein kleines Becken, aber wie?

    Okay danke für deine Beiträge ich werde mich dann mal ranmachen und das mal ausprobieren.
     
Thema:

Temperaturregelung für ein kleines Becken, aber wie?

Die Seite wird geladen...

Temperaturregelung für ein kleines Becken, aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Aurüstung einer vorhandenen Busch Jäger Raumtemperaturregelung (1094U)

    Aurüstung einer vorhandenen Busch Jäger Raumtemperaturregelung (1094U): Hallo, als unser Haus vor Jahren gebaut wurde, haben wir zur Steuerung unserer Fußbodenheizung in den einzelnen Räumen die Temperaturregler 1094U...
  2. Kühlschrank Bosch KIF 2440/31 Temperaturregelung

    Kühlschrank Bosch KIF 2440/31 Temperaturregelung: Hallo, ich bin neu hier und finde das Forum wirklich toll. Nun zu meinem Problem: Wir haben einen Kühlschrank der Marke Bosch KIF 2440/31...
  3. einfache und kleine Temperaturregelung benötigt

    einfache und kleine Temperaturregelung benötigt: Hallo liebe Mitglieder, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 35 und im Management tätig. Die Technik Zeit bei mir ist leider schon sehr...
  4. Kosten für Hausinstallation

    Kosten für Hausinstallation: Hallo allerseits, im Rahmen einer Komplettsanierung eines Altbaus musste auch die Elektroinstallation erneuert werden. Wir hatten dafür ein...
  5. Für was ist dieses "Kästchen"?

    Für was ist dieses "Kästchen"?: Moin, kann mir jemand sagen für was dieses Kästchen (siehe Bild) oben am Türrahmen ist? Die Wohnung ist schon älter (Baujahr 1959) und der...