1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thermische Schädigung von Kupferadern

Diskutiere Thermische Schädigung von Kupferadern im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, war gestern bei einer befreundeten Nachbarin, bei der zwei Herdplatten nicht mehr funktionierten und habe folgende HAD...

  1. #1 Zelmani, 28.10.2012
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    war gestern bei einer befreundeten Nachbarin, bei der zwei Herdplatten nicht mehr funktionierten und habe folgende HAD vorgefunden, bei der der Monteur wohl vergessen hatte, ein Schräubchen anzuziehen:

    DSC04682.jpg

    Entsprechend verkohlt sah auch der installationsseitige Außenleiter aus, der sich ohne Mühe aus der Klemme ziehen ließ:

    DSC04683.jpg

    Ich hab den großzügig gekürzt und mit einer Wago verlängert, was nicht ganz einfach war, da ohnehin nur noch ca. 5-6 cm Ader vorhanden war. Bei der anschließenden Zi-Messung hatte ich dann Werte zwischen 0.8 und 0.9 und war beruhigt.

    Was macht ihr denn in solchen Fällen? Könnte man da auch mit ein bisschen Schleifpapier wieder für eine ausreichende Kontaktoberfläche sorgen und mit Schrumpfschlauch neu isolieren, oder ist der Schaden an der Ader durch die thermische Einwirkung so groß, dass man immer zwingend kürzen muss?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippentod, 28.10.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Thermische Schädigung von Kupferadern

    Moin Bernd,

    Also derart geschädigte Kupferadern schneide ich auch weg und setze sie neu ab, denn wie du siehst ist ja durch die thermische Einwirkung bereits teilweise der Querschnitt verjüngt. (Kerben)

    "Abkratzen" tue ich lediglich oberflächlich korrodierte Kupferenden , aber auch nur, wenn die Ader schon recht kurz ist .
     
  4. #3 Kaffeeruler, 28.10.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Thermische Schädigung von Kupferadern

    Seh ich auch so, eine pauschale vorgehensweise wird man wohl nicht finden.


    Mfg Dierk
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Thermische Schädigung von Kupferadern

    Naja die Leitfähigkeit von Cu wird durch Wärme nicht schlechter, nur die Oberfläche oxidiert. Reinigen reicht da normal aber kürzen ist einfacher und geht schneller, wenn was zum Kürzen vorhanden ist.
     
  6. #5 Lötauge35, 28.10.2012
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Thermische Schädigung von Kupferadern

    wenn die Adern zu kurz sind dann muß halt die Anschlußdose ein Stückchen versetzt werden.
     
  7. #6 Zelmani, 28.10.2012
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: Thermische Schädigung von Kupferadern

    Wie und womit reinigst Du denn, wenn zum Kürzen nicht mehr genug Ader vorhanden ist, ohne dass man die Dose versetzen müsste?
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Thermische Schädigung von Kupferadern

    Dieses Werkzeug ist heute ein bisschen aus der Mode, aber wenn man schon mal mit CU-Lackdraht zu tun hatte, hat man sowas
    Lackkratzer von Knipex 15...
    Was natürlich auch für alle Kupferflächen geht und zur Not auch an Drähten ist das
    Glasfaser Pinsel - WE elektronik online
     
  9. #8 Zelmani, 29.10.2012
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: Thermische Schädigung von Kupferadern

    Danke für die Tips, die Teile schau mir mal an.
     
Thema:

Thermische Schädigung von Kupferadern

Die Seite wird geladen...

Thermische Schädigung von Kupferadern - Ähnliche Themen

  1. Thermische Überlast einer Steigleitung

    Thermische Überlast einer Steigleitung: Hallo zusammen! Ich mach derzeit meine Meisterprüfung und muss am kommenden Montag noch das Fachgespräch (Teil1) ablegen. Mein Thema lautet: "In...
  2. Anschluss eines thermischen Stellantriebs an 24V DC Steuerung

    Anschluss eines thermischen Stellantriebs an 24V DC Steuerung: Hallo, ich hab einen thermischen Stellantrieb (Heimeier EMO T 24V) für meine Fußbodenheizung. Der Stellantrieb hat ein Anschlusskabel mit zwei...
  3. Frage zu thermischem Motorschutz

    Frage zu thermischem Motorschutz: Ich habe gerade ein passendes Problen in der Praxis. Help Ein Hersteller hat eine Maschine mit mehreren Kondensatormotoren geliefert. Aber die...
  4. 100x50 Durchbrüche erstellen + Durchbrüche ohne Fußbodenbeschädigung, wie am Besten

    100x50 Durchbrüche erstellen + Durchbrüche ohne Fußbodenbeschädigung, wie am Besten: Hallo. 1. Ich müsste für einen Kabelschacht Durchbrüche mit den Maßen 100x50 mm durch eine Betondecke+Estrich erstellen. Und zwar möglichst Bündig...