1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thermo-Schalter

Diskutiere Thermo-Schalter im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo liebe Community, da ich ein kleineres Problem habe, bin ich nun auf dieses Forum gestoßen. Ich hoffe, dass man mir hier helfen kann. Kurz...

  1. mike89

    mike89 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    da ich ein kleineres Problem habe, bin ich nun auf dieses Forum gestoßen. Ich hoffe, dass man mir hier helfen kann. Kurz zu meinem Vorhaben:

    Es soll ein 1,5m langer Heizdraht auf x° Celsius erwärmt werden, sobald eine Außentemperatur von 3° Celsius ODER KÄLTER gegeben ist. Das ganze soll noch mit 12V betrieben werden. Eigentlich relativ simpel, doch ich möchte eigentlich die Finger von Mikrochips und komplizierteren Schaltungen lassen. Mir wurde ein Tipp gegeben, dass ich ein Bimetallschalter einbringen solle, jedoch schaltet dieser doch bei "Überwärme", oder gibt es den noch in umgekehrter Form?

    Ich hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt. Vorab schon einmal vielen Dank für eure Bemühungen!

    Lg Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bewusstseinsspalter, 10.03.2013
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Thermo-Schalter

    Sowas gibt es auch in umgekehrter Form !
     
  4. #3 Kaffeeruler, 10.03.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Thermo-Schalter


    Es gibt so etwas.. Ist nen 0815 Thermostat, findest du z.B an deinem Heizkörper

    Allerdings, wie willst du den Draht auf temp. prüfen / überwachen ?
    was hast du genau vor ?

    Mfg Dierk
     
  5. mike89

    mike89 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Thermo-Schalter

    Hallo Dierk,

    danke für deine Antwort! Was ich genau hab, kann ich nicht sagen. Ist sozusagen noch Top Secret! Ich bitte um Verständnis.

    Wie genau nennt sich dieser Schalter denn?
    Wie ich die Temperaturüberwachung mache, weiß ich noch nicht. Ich denke mal, dass ich Widerstände vorschalten werde. Der Draht muss ja nur auf ca 30 bis 40° Celsius erwärmt werden. Oder hast ne Alternative? Es soll so günstig wie möglich werden (logisch :) )

    MfG
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Thermo-Schalter

    Naja rein Theoretisch kann man die Temperatur auch über den Innenwiderstand des Heizdrahtes selber messen. Aber da wird es schon etwas kompliziert. Theoretisch kann man so auch die Temperatur des Heizdrahtes konstant halten. Zur Außentemperaturmessung gibt es genug Fertiges oder Halbfertiges je nach Geldbeutel
    z.B.
    Bausatz Frostwarner - Bausätze / Module - Bausätze - - Pollin Electronic
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Thermo-Schalter

    PS.
    Falls du aber 230V hast, und das nur eine Rohrbegleitheizung werden soll, da gibt es einfache und bessere Sachen.
     
  8. mike89

    mike89 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Thermo-Schalter

    Etwas verspätete Antwort, sry..

    Habe das mit der Temperaturmessung in den Griff bekommen. Habe mich nun auch entschieden, das
    Objekt mit einem Konstantan Heizwiderstandsdraht zu erwärmen.
    Nun die Frage der Fragen:

    Wie kann ich nun die Temperatur berechnen bzw bestimmen? Mir wurde erzählt es gebe dafür eine
    Formel und es hänge von der Länge und Querschnitts des Drahts und des Querschnitts/ der Länge der Kabel, die auch vor dem
    Frostwarner verdrahtet werden.

    Danke schonmal für eure Hilfe! :)

    Lg Mike
     
  9. mike89

    mike89 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Thermo-Schalter

    Was ich grad noch als Information einschmeißen kann: Die Spannungsquelle wird eine Autobatterie sein!
     
  10. #9 kurtisane, 11.04.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Thermo-Schalter

    Hallo!

    Und am 12.3. hast Du geschrieben: Was ich habe, kann ich nicht beschreiben, ist Top Secret, aber wir sollen jetzt "Hellsehen"?

    "bigdie" hat Dir ja schon mal ein Bauteil vorgeschlagen, passt das nicht, benötigt normal ebenfalls 12V, wie eine Autobatterie meistens hat.

    Machen wir es so, wie beim Millionenspiel: 4 Antworten, wer am nächsten dabei ist o. gar die Frage erraten hat, darf dann weitermachen!

    Das wär doch was?
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Thermo-Schalter

    Du kannst die Temperatur eines Drahtes nicht anhand des Stromes ausrechnen. Das funktioniert nur halbwegs, wenn der Draht frei ausgestreckt in der Luft hängt, die sich nicht bewegt und von der du die Temperatur kennst. Isolierung drum, Draht aufgewickelt, oder, oder, oder selbst Wind verändert die Temperatur dramatisch und je höher sie ist um so mehr fallen die Umwelteinflüsse ins Gewicht.
     
Thema:

Thermo-Schalter