TN-C-Anlage

Diskutiere TN-C-Anlage im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Eine Bekannte von mir hatte sich für einen günstigen Preis eine Eigentumswohnung gekauft. Nun bat sie mich die Elektroanlage durchzuprüfen und ich...

  1. #1 Strippe-HH, 15.06.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.197
    Zustimmungen:
    138
    Eine Bekannte von mir hatte sich für einen günstigen Preis eine Eigentumswohnung gekauft.
    Nun bat sie mich die Elektroanlage durchzuprüfen und ich hatte mir das ganze mal angesehen.
    Die Wohnung befindet sich in einem Gebäude von 1968 und in Schleswig-Holstein.
    Oh, bestimmt alles gepennt, dachte ich sofort.
    Ich sah also nach und das war auch so. Bei den Steckdosen stellte ich einen fachgerechten Einbau fest, es sind alles Geräte von Busch-Jaeger in Großfläche geschätzt von 1995. Spätere Veränderungen waren nicht festzustellen.
    Das einzige was ich beanstandete waren die H-Automaten in der UV die gegen B-Automaten auszutauschen sind.
    Also ist es eine Bestandsanlage die den damaligen Normen zum Zeitpunkt der Errichtung entsprachen auch wenn später die Schalter und Steckdosen ausgetauscht wurden.
    Nun möchte meine Bekannte eine Steckdose im Bad haben und die UV liegt gleich nebenan wo man ein RCD einsetzen kann.
    Aber ist das technisch überhaupt machbar, Steckdose über FI und gepennte Anlage in der UV.
    Was nimmt man für eine Aderfarbe um die von der PEN-Schiene auf dem RCD zu verlegen.
    Hatte das in meiner Praxis noch nie gemacht, da ich immer viel in Hamburg auf Neubauten eingesetzt gewesen war.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 15.06.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.624
    Zustimmungen:
    316
    Irgendwie verstehe ich deine Frage nicht :blink: Ist doch normal klar das es nur blau sein kann oder?

    Wenn der Rest dann TNS ist kann man es machen, ist die Steckdose als TNC angefahren bleibt nur ein teurer Schukomat oder neue Leitungen

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Strippe-HH, 15.06.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.197
    Zustimmungen:
    138
    @Kaffeeruler
    Nochmals zur besseren Verständlichkeit.
    Zur Steckdose im Bad wird ein NYM 3x1,5 von der UV verlegt.
    Der RCD kommt in die UV, Abgänge wie üblich angeschlossen.
    In der vorhandenen Pen-Schiene sind alles gelbgrüne aufgelegt.
    Nun die Frage muss ein blauer oder eine Gelbgrüner Drahtbrücke an den Zugang "N" am RCD angelegt werden und das weis ich nicht so genau.
    Und brauch diese Drahtbrücke auch einen stärkeren Querschnitt?
    Ich könnte das nun auch auf Lau machen, aber doch lieber mal die Kollegen fragen.
     
  5. #4 Kaffeeruler, 15.06.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.624
    Zustimmungen:
    316
    Blau wäre richtig..
    Querschnitt muss nicht erhöht werden

    Mfg Dierk
     
  6. #5 Strippe-HH, 15.06.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.197
    Zustimmungen:
    138
    Na gut, dann nehme ich Blau. Kann ja auch oben am Ende gelbgrünes Iso-Band um die Ader machen.
     
  7. #6 Kaffeeruler, 15.06.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.624
    Zustimmungen:
    316
    Das i-Band brauchst du nicht
    Du gehst ja mit einem N ab

    Mfg Dierk
     
  8. #7 Strippe-HH, 15.06.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.197
    Zustimmungen:
    138
    Na schön, dann nur noch die drei H-Automaten herauswerfen und gegen B-Automaten ersetzen.
    In dieser alten einreihigen Verteilung von ABL passen die aber wenigstens gerade so herein.
    Und die Wohnung selber hat auch nur 1,5 Zimmer da braucht man nichts zu erweitern.
     
  9. #8 andi2206, 15.06.2018
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    26
    Hallo
    Ich bin der Meinung, vor dem FI muß der Draht gelb grün sein, nach dem FI blau.
    Der Draht kommt vom PEN Potential, also gelb grün.

    andi2206
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kaffeeruler, 15.06.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.624
    Zustimmungen:
    316
    Ich habe aber keinen PEN zum FI, bzw ich benötige ihn nicht. Somit ist es ein reiner N und blau.

    Mfg Dierk
     
  12. #10 Micha94, 16.06.2018
    Micha94

    Micha94 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    8
    Die Farbe der Wahl ist Blau. Als Querschnitt reichen 1,5mm²/2.5mm² aus, da es sich nur um einen Stromkreis handelt.
    Poste doch mal ein Bild der UV, wenn du fertig bist. Klassische Nullung mit nur Schwarz und Gelb/Grün kenne ich bisher nur aus der DDR.
     
Thema:

TN-C-Anlage

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden