Transistor

Diskutiere Transistor im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Suche einen Transistor oder ähnliches, welcher als Schalter genutzt werden soll. Dieser soll 5V durchschalten, sobald eine Spannung von 25V bis...

  1. #1 Surpreme, 14.08.2008
    Surpreme

    Surpreme Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Suche einen Transistor oder ähnliches, welcher als Schalter genutzt werden soll.
    Dieser soll 5V durchschalten, sobald eine Spannung von 25V bis 1000V anliegt und bei einem max. Basisstrom von 20A. Gibt es einen solchen Transistor? Oder wie könnte man das Problem sonst lösen?

    Schon einmal vielen dank,
    bin für jeden Vorschlag dankbar!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Transistor. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 14.08.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    23
    AW: Transistor

    Hallo,
    man kann (fast) jeden Transistor zum Schalten von Gleichspannung verwenden.
    Bist Du Dir sicher, daß Du einen Spannungsbereich von 25 bis 1.000V (eintausend Volt) hast ?
    Handelt es sich dabei um Gleich- oder Wechselspannung ?
    Wie kommst Du auf einen Basisstrom von 20A (20 Ampere), weil:
    P = U * I = 1.000V * 20A = 20.000W = 20kW ?
     
  4. #3 Surpreme, 14.08.2008
    Surpreme

    Surpreme Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Transistor

    Erstmal danke für die schnelle Antwort!!!
    Ja, die Werte stimmen. Es ist Gleichspannung.
    Habe nur gedacht das ein Transistor so eine hohe spannung nicht aushält. Da ja eigentlich mit einer kleinen Spannung eine höhere Spannung geschaltet wird. Und es hier genau umgekehrt ist. Und es dafür dann vielleicht ein spezielles Bauteil gibt. Oder man ein IGBT, MOS-FET oder Leistungstransistor verwenden muss.
    Es wird die Leistung an einem Solargenerator gemessen.
    Der Transistor soll sperren, sobald kein signal mehr auf einem Leiter ist.
    Ausserdem muss die schaltung hinter dem transistor potentialgetrennt vom generator sein.
    Hoffe, das hilft weiter und verwirrt nicht noch mehr ;o)
     
  5. #4 kalledom, 14.08.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    23
    AW: Transistor

    Es gibt tatsächlich Transistoren, die bis weit über 1000V bei 20A und mehr aushalten:
    2SC5047 ... 1600V, 25A, 250W
    2SC5144 ... 1700V, 20A, 200W
    2SC5244A ... 1600V, 30A, 200W

    Laut dem ersten Beitrag möchtest Du aber mit einem Transistor 5V schalten, wenn 25...1000V auftreten. Das mit dem max. Basisstrom von 20A habe ich allerdings überhaupt nicht verstanden, wo die herkommen sollen. Mir ist auch kein Transistor bekannt, der 20A Basisstrom aushält.
    An der Basis muß ein Vorwiderstand sein, der den Basisstrom begrenzt, weil die Basis-Emitter-Spannung nur 0,7V beträgt.
    Wenn Du also mit den 25...1000V einen Transistor ansteuern möchtest, dann ist ein Basis-Vorwiderstand erforderlich, an dem eine Spannung von 25...1000V - 0,7V = 24,3...999,3V abfällt.
    Wenn bei 24,3V ca. 1mA Basisstrom fließen sollen, dann ergibt sich ein Widerstand von R = U / I = 24,3V / 1mA = 24,3kOhm.
    Bei 999,3V fließt dann ein Basisstrom von I = U / R = 999,3V / 24,3kOhm = 41mA.
    Der Widerstand muß dann allerdings eine Spannungsfestigkeit von min. 1000V haben !

    Damit ist die galvanische Trennung jedoch noch nicht gelöst.

    Also, kein Transistor, sondern ein Optokoppler.
    Ausgehend von einem LED-Strom 5mA und einer LED-Vorwärtsspannung von 2V errechnet sich der Vorwiderstand mit R = U / I = (25V - 2V) / 5mA = 23V / 5mA = 4,6kOhm.
    Bei 1000V fließt dann ein LED-Strom von I = U / R = (1000V - 2V) / 4,6k = 217mA; das ist zu viel.
    Wenn Du einen Optokoppler findest, der einen Led-Strom von 1 : 40 aushalten kann, dann hast Du einen Schalter für die 5V, galvanisch getrennt.

    Alternativ kannst Du mit einem Transistor, wie oben berechnet, die LED in einem Optokoppler schalten. Dazu brauchst Du aber eine zusätzliche, galvanisch getrennte Spannung 5...24V für die vom Transistor zu schaltende Optokoppler-LED.
     
  6. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    10
    AW: Transistor

    Für mich stellt sich das als einfache Strommessung dar.
    Kein Strom= kein Signal auf der Leitung ???

    Hätte ich evtl mit einem Shuntwiderstand gelöst.........also indirekte Strommessung( 100A/60mv) oder ähnliches Signal
    Gibt dann z.B Geäte die die 60mv glavanisch trennen und ein Schalt oder Stromsignal( Normsignal )ausgeben.
     
Thema:

Transistor

Die Seite wird geladen...

Transistor - Ähnliche Themen

  1. Transistor

    Transistor: Hallo, ich brauch einen Ersatz für einen rjp30h2a 0 m4p 006 Transistor. Einen mit genau dieser Kennzeichnung habe ich nicht gefunden. Allerdings...
  2. Transistor

    Transistor: Ich soll die Spannungsverstärkung in [dB] ausrechnen. Spannungsverstärkung ist ja -20V und 0,707*(-20V) = -14,14dB. Ist das richtig?
  3. Transistor Uc ausrechnen

    Transistor Uc ausrechnen: Ich weiß, wie ich hier auf den Kollektor Strom komme, aber so wirklich verstehen tu ich es nicht. Wie komme ich jetzt auf UC? 11V // ist das...
  4. Altanative zu Transistor sc237

    Altanative zu Transistor sc237: Guten Morgen ich möchte mir eine Schaltung nachbauen. aber in der Schaltung steht ein Transistor sc237 leider kann ich den nicht in der Nähe...
  5. Transistor Ankreuz Aufgaben----Hilfe

    Transistor Ankreuz Aufgaben----Hilfe: [FONT=&amp]Hallo liebe ElektroFans, zurzeit habe ich ein großes Problem mit einigen Aufgaben, die ich nur zu Teil lösen kann. Ich hoffe ihr könnt...