1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen

Diskutiere Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen Nein, ine der DIN 18015 wird nicht von Neuanlagen und Altanlagen unterschieden. Macht auch...

  1. #11 Hektik-Elektrik, 13.05.2009
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    6
    AW: Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen

    Nein,

    ine der DIN 18015 wird nicht von Neuanlagen und Altanlagen unterschieden.


    Macht auch keinen Sinn...

    Beispiel:

    Oma Elfriede kommt vom Aldi mit 2 Einkaufstüten zurück. Auf halben Weg zum 2.Stock geht plötzlich das Licht aus.....

    Beckenbruch...


    Und jetzt ?


    Ist es das wert?



    Ich frage mich, ob die Elektriker fast alle zu blöd sind. Man muß doch nicht immer nach irgendwelchen Schlupflöchern suchen, um das möglichst billige (primitivste) einzubauen.

    Denkt mal drüber nach - wir reden hier um einen Finanziellen Mehraufwand von 5,-€


    Das gleiche gilt für die ewigen Diskussionen um Rauchmelder (2 Kinderleben hätten vor 2 Monaten in Lübeck für 10,-€ gerettet werden können) bzw. RCDs vor von Laien zugänglichen Steckdosen.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    62
    AW: Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen

    Hallo
    Eine Elektroanlage wird immer nach den zu der Zeit der Errichtung bestehenden Vorschriften gebaut und wenn in meinem Haus das Treppenlicht 1975 in Dreileiterschaltung gebaut wurde als es diese Vorschrift mit der Ausschaltwarnung und auch entsprechende Zeitschalter nicht gab, kann ich diese Schaltung auch weiterhin benutzen. Es sei denn es gibt eine Nachrüstvorderung. Bei der Dreileiterschaltung ist zwar theoretisch eine Ausschaltwarnung möglich aber das Nachschalten nicht, womit die Warnung auch unnütz ist. Ich glaube nicht, das du irgend einen Hauseigentümer überzeugen kannst im ganzen Treppenhaus neue Leitungen zu verlegen wegen einem defekten Treppenzeitschalter.
    Übrigens war das nur ein Beispiel. In meinem Haus ist ein Treppenlichtschalter der fast 80 DM gekostet hat, nachschaltbar ist mit Warnung und an dem man Dauerlicht an jedem Taster ein- und ausschalten kann.
     
  4. #13 Hektik-Elektrik, 14.05.2009
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    6
    AW: Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen

    Jaja immer schön billig.

    Wo steht bitte das es keine Nachrüstpflicht gibt.

    Es ist doch immer nach Stand der Technik zu installieren.

    Hast Du überhaupt die DIN 18015 greifbar? Alle müssen danach installieren, aber wer hat diese zur Hand ?!?

    Neue Leitungen ist Blödsinn - schau bitte mal hier:

    Treppenlicht-Zeitschalter und Nachlaufschalter - eltako electronics - Schaltgeräte, Netzteile, Stromzähler - Gebäudeinstallation, Steuerungstechnik

    bzw. die Anleitung im Anhang.

    MfG
     

    Anhänge:

  5. #14 Utoquai, 14.05.2009
    Utoquai

    Utoquai Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen

    Servus beisammen,

    immer langsam reiten.

    Die DIN 18015 muss vertraglich vereinbart sein wenn sie umgesetzt werden soll!

    Die Frage lautet also:
    Ist die DIN 18015 für den Auftrag vereinbart oder nicht?!

    Ich würde auch alt gegen neu tauschen, Funktion prüfen und dann wirsing.

    Und wenn wir schon beim Dipferlscheißen sind:
    Wenn, dann muss nach den "anerkannten Regeln der Technik" installiert werden und nicht nach "Stand der Technik"!
    Da ist ein himmelweiter Unterschied dazwischen!!

    Gruß

    Stefan
     
  6. #15 Hektik-Elektrik, 14.05.2009
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    6
    AW: Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen

    Ich bin der Meinung es muß nicht Vertraglich vereibart werden, genausoweing muß ja vereinbart werden, das nach VDE zu installieren ist.


    Fachartikel dazu im Anhang....

    Zitat:

    "
    Bei der Planung und Errichtung von elektrischen Anlagen in Wohnungen sind neben den VDE-Bestimmungen zahlreiche weitere Normen zu beachten. Dazu gehören auch die Normen der Reihe DIN 18015 „Elektrische Anlagen in Wohngebäuden“.

    Weiterhin bezieht sich die TAB2000 und auch unsere neue TAB NS Nord auf diese DINs


    Einfach mal nach GMV handeln - GesunderMenschenVerstand

    Weiterhin verweist auch schon die alte TAB2000 und unsere neue TAB NS Nord auf diese DIN.
     

    Anhänge:

  7. #16 Utoquai, 14.05.2009
    Utoquai

    Utoquai Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen

    Servus Hektik-Elektrik,


    Bevor du spitzfindige Bemerkungen (GMV) vom Stapel lässt, solltest du dich informieren und dich bei qualifizierten Stellen (Innung, TÜV, VDS etc) weiterbilden und keine falschen Tatsachen verbreiten.

    Alternativ könnte reger Kontakt mit Sachverständigen und das Lesen von Fachlektüre in Betracht bezogen werden.

    Die Suche mit einer Web-Suchmaschine ergab viele zahlreiche Treffer zur Verbindlichkeit der DIN 18015.
    Nachfolgend ein Link der auch mit anderem "Halbwissen" abrechnet bzw. dieses klar stellt:
    Thomas Braß VDI Ingenieurbüro | Verbindlichkeit der Regeln der Technik

    Zitate ohne Nennung der Quellen wird in der Fachwelt übrigens verpönt, da die Information nicht nachvollziehbar und somit wertlos ist!

    Ein Bezug auf die "alte" TAB2000 ist nett, vor allem weil es bereits die TAB2007 gibt, die es einzuhalten gilt wenn man seine el. Anlage an das Netz eines VNB angeschlossen haben möchte.

    "DIE VDE" ist auch ein sehr beliebtes Totschlagsargument.
    Wenn einer aber dabei nicht den Teil mit Erscheinungsdatum nennt, geht dies beim linken Ohr rein und beim rechten wieder raus! Alle VDE Ordner nebeneinander gestellt ergibt den ein oder anderen Laufmeter!
    Und wer sagt den überhaupt, dass die DIN VDE Teil 0100 einzuhalten/anzuwenden ist?


    Gruß

    Stefan
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    62
    AW: Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen

    Hallo Hektik Elektrik
    Diese Din habe ich nicht zur Hand. Aber im Vorwort steht bestimmt der Geltungsbereich. Du solltest dich mal den über feinen Unterschied zwichen Installation oder Reperatur bzw. Instandhaltung einer Anlage informieren. Wenn du meine weiter oben gezeichneten Schaltpläne mal angesehen hättest, dann wäre dir aufgefallen, das sämtliche Nachschaltbare Treppenlichtschalter in deinem Link mindestens 4 Anschlüsse haben auch bei Dreileiterschaltung. Der Hilfesuchende der diesen Beitrag gestartet hat, hat aber nur 3 Drähte am Relais. Dafür gibt es auch bei Eltako kein Relais ,das Nachschaltbar ist, wie du hier siehst. http://www.eltako.com/fileadmin/downloads/de/_bedienung/TLZ12-9E_4896_internet_dtsch.pdf
     
  9. #18 Elektro, 14.05.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
  10. #19 ebt'ler, 14.05.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen

    Es ging hier glaube ich um eine Ausschaltwarnung, die ist auch in Dreileitertechnik möglich. Abgesehen davon ist die Diskussion meiner Meinung nach nicht der Frage angemessen:p
     
  11. #20 Hektik-Elektrik, 14.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2009
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    6
    AW: Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen

    Ist mir auch echt zu blöd.....


    Baut doch weiter den 08/15 Müll ein.

    Es sind auch die selben Billigelektriker die immer noch keine RCDs vor Steckdosen bauen.


    Ausschaltvorwarnung und nachschalten geht - steht oben.


    Übrigens:
    Man muß nicht nach VDE0100 arbeiten - man muß nur mindestens genauso sicher installieren.

    Ich erwähnte auch nicht nur die veraltete TAB2000 sondern auch die aktuelle TAB NS NORD.

    Zitat:
    [FONT=Arial,Bold][FONT=Arial,Bold]6.2.1 Leistungsbedarf zur Dimensionierung der Hauptstromversorgung[/FONT][/FONT]​
    (1) Für die Dimensionierung der Hauptstromversorgung in Wohngebäuden gilt DIN 18015-1.

    8 Stromkreisverteiler
    (1) Für Stromkreisverteiler gelten DIN VDE 0603-1, DIN EN 60439-3 (VDE 0660-504) und DIN 43871.

    Für Stromkreisverteiler in Wohngebäuden gilt außerdem DIN 18015-1 und 2.


    Quelle: TAB NS Nord
    gibts hier: E.ON Hanse - Technische Anschlussbedingungen





    Ich habe die DIN18015 1-3 sowie den aktuellsten VDE Auswahlordner fürs Elektrohandwerk, ein Vollabo der "de" und "Elektropraktiker", nehme jede mögliche Schulung mit und bilde für die Innung aus. :p

    Habe täglich mit der Materie zu tun - aber auch immer wieder mit den BesserwisserBillig08/15Installateuren



    MfG
     
Thema:

Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen

Die Seite wird geladen...

Treppenzeitschalter alt gegen einen Neuen - Ähnliche Themen

  1. Treppenzeitschalter statt Stromstoßrelais

    Treppenzeitschalter statt Stromstoßrelais: Hallo, folgende Situation: habe im Flur ein Stromstoßrelais mit 4 Tastern. Dieses möchte ich durch einen Treppenzeitschalter ersetzen. Habe mir...
  2. Lampen montieren FI Schalter fliegt raus.

    Lampen montieren FI Schalter fliegt raus.: Eigentlich dachte ich, ich kann das *gg*. Schalter aus, Sicherung raus, prüfen, dass keine Spannung drauf ist, Kabel abisolieren, über...
  3. Printrelais Finder 2 um 12v Endschalter anschließen

    Printrelais Finder 2 um 12v Endschalter anschließen: Hallo Forummitglieder, Habe folgende Konstellation, siehe Bild, ist es jemanden möglich mir hierfür Hilfe zu geben? Vielen Dank im voraus Schischi
  4. Motor an 380 V mit Motorschutzschalter verbinden

    Motor an 380 V mit Motorschutzschalter verbinden: Hallo Leute Problemlösungen zu finden ist gar nicht so einfach, deshalb versuche ich es mal bei Euch. Forum ist sehr übersichtlich aber leider...
  5. Frage zur Schaltung der Deckenleuchte

    Frage zur Schaltung der Deckenleuchte: Guten Tag, falls die folgende Frage schonmal gestellt und beantwortet wurde, verleitet mich bitte hin und löscht den Beitrag, dann war ich nur zu...